Buttfucking Story 8 - A Summer Night's Dream [Die Organisation]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Buttfucking Story 8 - A Summer Night's Dream [Die Organisation]

      \+/\+/\+/\+/\+/\ DIE BUTTFUCKING STORY IST TOT: ES LEBE DIE BUTTFUCKING STORY ! \+/\+/\+/\+/\+/\






      Liebe Kuchenkrümel,


      der Sommer sieht seinen eigenen Schatten länger werden und die Blätter werden ihres Grüns so überdrüssig wie die Freibäder ihrer Besucher. Eine schläfrige Wärme greift um sich, und der Urlaub neigt sich dem Ende zu. Ein paar verheißungsvolle Abende liegen noch vor uns, aber das Gefühl holt uns alle ein: War's das mit diesem Jahr? Droht der Herbst, dann der Winter, dann der Tod? Sind alle Träume bereits ausgeträumt?

      Kurz&knackig: So ein Käse, natürlich nicht! Heute ist hier und das Leben ist jetzt, und das Leben gehört uns! Denkt nicht, was morgen wird und gestern war! Haltet der Spätsommerbräsigkeit entgegen eure Nasen in den Wind, schließt eure Augen und träumt, was immer es da zu träumen gibt! Lebt das Leben, geht aus euch raus, schenkt euch nach! Und wenn wir die Augen öffnen, sehen wir uns am digitalen Lagerfeuer, während uns noch der abendliche Sommerduft in Haut und Haar geht und erzählen uns von all dem Schönen und Schrecklichen, das uns widerfährt!




      ~ Buttfucking Story 8: A Summer Night's Dream ~




      Jawoll, es geht wieder los! Die achte Runde der BFS ist hier, holy shit, wer hätte das gedacht! Das ist die Gelegenheit für alle, die der geistigen Leere im Sommerloch zwischen all dem Schwitzen und Schweigen ein Schnippchen schlagen wollen! So lasst uns uns Begriffe an die Köpfe knallen, sie nehmen und in herrliche Träume und Geschichten weben - frei von allem, was uns sonst belastet! Oder auch mit allem, was uns belastet! Gibt ja keine Denkverbote hier. (:


      Ihr kennt das Spiel, ich machs mir an der Stelle mal einfach:


      Wie genau? Ein Urgestein von ehedem bezeichnete das Prinzip mal als Reizwörterunsinngeschichten \o/ (ja Fo, falls du hier manchmal noch herumstromerst, ich meine dich!), und das trifft auch in etwa den Kern, aber ein bisschen komplizierter ist es doch. Eine Runde besteht letztlich aus vier Phasen - der Anmeldephase, der Assoziationsphase, der Schreibphase und der Krönung des ganzen: der Lese- und Abstimmungsphase, in der der härteste Nuttenpreller, tschuldigung, der draufgängerischste Heißsporn oder die heftigste Kombattantin zum, dazu kommen wir noch, gekürt wird!


      Jede/r Teilnehmer/in meldet sich dazu in diesem Thread an und nennt, entweder im Zuge der Anmeldung oder ggf etwas später ebenfalls in diesem Thread, einen Oberbegriff, ein Thema wenn man so will, zu dem sich die anderen Teilnehmer individuelle Assoziationen ausdenken. Weder beim Oberbegriff noch bei den Assoziationen gibt es inhaltliche Beschränkungen, jede/r ist frei in seiner Wahl; ihr KÖNNT etwas Sommerliches nehmen, das würde auch zum Titel dieses Kapitels der Buttfucking Storys passen, MÜSST es aber nicht. Wer wie viele Assos (=Assoziationen) nennen darf, entscheidet sich anhand der Teilnehmerzahl. Parallel dazu gibt es auch noch einen Pflichtbegriff, den jede/r wieder bekommt und verwenden muss. Unabhängig vom ursprünglichen Oberbegriff müssen die Teilnehmenden dann auf Grundlage der jeweils zu ihrem eigenen Oberbegriff genannten Assoziationen eine Kurzgeschichte schreiben, soll heißen: die Assoziationen müssen in der Story als Begriff vorkommen. Auch für die Storys selbst gilt: Keine Denkverbote! Als Richtwert für die maximale Länge der Storys gelten max. 2000 Wörter. Es ist ein Richtwert, ganz streng sind wir also nicht, überzieht ein wenig, wenn es wirklich Sinn ergibt. Aber denkt daran, in der Kürze die Würze, und so. Das ist aber auch die einzige Beschränkung! Danach wird das Ganze eingetütet und mir als .docx, .odt oder - und das wäre am besten - als .rtf Datei zugesandt. Achtung: Solltet ihr besondere Formatierungen wie Kursives oder Fettgedrucktes nutzen, gebt ihr mir die Story in zweifacher Form ab, eine der normalen Formatierung entsprechend und eine dem Forenstandard hier. Genaueres dazu schreibe ich aber nochmal separat und detailliert zur Eröffnung der Schreibphase.


      Zum Schluss, wenn alle Storys eingesammelt sind, wird hier ein neuer Thread erstellt sowie von mir ein anschauliches PDF-Dokument und Ebook! Und wahrscheinlich ein selbstgedrucktes Taschenbuch angeboten! Ja, ihr Hasen, es wird Lektüre zum entspannten Genuss geben! Passend dazu wird es zudem natürlich eine Abstimmung darüber geben, welche Story am meisten Wohlgefallen findet, wer den meisten Applaus bekommt. Aber auch hierbei gilt wie immer: Ellenbogenwettstreitfotzen haben dabei keinen Platz! Jede/r, der oder die abgibt, ist ne saugeile Type, Loser sind nur jene, die sich der Herausforderung nicht stellen! So wie ich in der letzten Runde! Trotzdem: Wer die beliebteste Story schreibt, wird natürlich dafür die gebührende EHRE, den entsprechenden RESPEKT, nun, die besondere REPUTATION bekommen, darf sich einen einzigartigen Ehrentitel in den Lebenslauf schreiben!



      Aktueller Champion ist pondo, der Sack ist also zwangsverpflichtet, teilzunehmen. Und ich kann an dieser Stelle freudig verkünden, dass ich mich für ihn verbürgen und versichern kann, dass er das auch tun wird! Ein Teilnehmer ist also schon an Bord, es braucht sich niemand fürchten, allein zu sein!


      Also komme eine/r, kommet alle!




      Zusammengefasst:
      - x TeilnehmerInnen, jede/r wählt für sich einen Oberbegriff/Thema
      - zu jedem Thema, außer zum eigenen, darf jede/r Teilnehmende y Begriffe willkürlich assoziieren
      - jede/r wird y Assos bekommen, davon müssen voraussichtlich mindestens z verwendet werden; gefühlte Bonuspunkte gibt es für jene, die alle verwenden!
      - jede/r wird parallel zusätzlich einen weiteren Pflichtbegriff bekommen, der in der zu schreibenden Story zwingend verwendet werden muss
      - mit den zum eigenen Thema bekommenen Assoziationen wird Geschichte geschrieben; max. 2000 Wörter, sonstige Kriterien oder Denkverbote für die Storys gibt es nicht: inhaltlich seid ihr völlig frei!
      - Veröffentlichung & Abstimmung, um den oder die neue/n Buttfucking Queen oder King zu erkiesen! Ja, das ist ein Wort!



      Ein Beispiel fürs Assoziieren:
      User X wählt das Thema: SELBSTMORD
      von anderen Usern genannte Assoziationen dazu: Amoklauf, Adolf Hitler, Geile Titten, Al-Qaida, Lemminge, Sterbehilfe, Lokführerstreik, Schalkefans, Badewanne, Leaving Las Vegas, Nirvana, Liebeskummer
      Ob User X nun das ursprünglich genannte Thema (Selbstmord) aufgreift oder nicht, sei ihm oder ihr überlassen, es besteht kein Zwang. Wichtig ist nur, dass die Assoziationen eingebaut werden.




      Also!


      Who's in?!


      Wie immer gilt: Jede vermeintlich noch so grottige Story ist besser als jede Nichtteilnahme! Denkt daran, hier wird keine Profession erwartet, nur freundschaftliches Miteinander!



      Ich zitiere mich an dieser Stelle mal selbst:
      Deshalb seid nicht verzagt – seid euer eigener Kapitän auf dem Meer eurer Zeit und lasst unter Deck die Seele baumeln, zündet eine Kerze an und widmet euch einer so schönen Angelegenheit!
      Ich freue mich über j e d e n , der oder die mitmacht. :) Schreiben ist herrlich!





      Los geht's! \o/



      ---



      Anmeldephase (abgeschlossen):

      Teilnehmer/innen: Yuniko, Vaylin, CaptSiggi, Sirius, shadow mirror, TheMadZocker, Wons, BadBadJellyBean, CAMIR, Crex, pondo


      Assoziationsphase (abgeschlossen)

      Die Schotten sind dicht und alle Mann an Bord! Jetzt heißt es, die Messer zu wetzen und die Assos in Stellung zu bringen!

      Folgende Oberbegriffe wurden gewählt:
      Lagerfeuernacht (Vaylin), Wolkenmeer (Yuniko), Nachtschattengewächs (Wons), Klappspaten (TheMadZocker), Henkersmahlzeit (BadBadJellyBean), Selbstmedikation (pondo), Impostor Syndrom (shadow mirror), Königshäuser (CaptSiggi), Darkroom (CAMIR), backstage (Sirius)



      Schreibphase (endet am Sonntagabend, 22.09.2019, 23:59 Uhr)


      Die Brücken sind verbrannt und die Tür fällt knarzend hinter uns ins Schloss, kühler Wind wirbelt den Saum unsres Mantels auf und wir starren in die Schwärze - der POINT OF NO RETURN ist erreicht! Von nun an mögen uns Engelsharfen den Soundtrack spielen oder der Teufel uns den Marsch blasen! Wir wissen es nicht! Wir wissen nur: Die Schreibphase der achten Buttfucking Story beginnt jetzt. Yeah!

      Vorhang auf! Jetzt sitzen wir im selben Boot, spielen zusammen dasselbe Stück: wir kentern oder triumphieren zusammen! Zum Aussteigen ist es nun zu spät, wie immer gilt: Lasst euren Fantasien, Lüsten und Ängsten freien Lauf! Nur die Nichtabgabe ist peinlich!


      Zum Schreiben und der Asso-Verwendung bleibt quasi alles beim Alten. Ich zitiere:

      Original von pondo
      Die Assos selbst können weitgehend frei verwendet werden, es liegt letztendlich im Ermessen des/der Autors/in, ob die Assoziation zufriedenstellend eingebunden wurde. Entweder trifft es auf Anerkennung der Mitspielerschaft oder auf Kopfschütteln. :D Die Asso muss nicht den Bedeutungshintergrund erfüllen, wie vom Asso-Urheber ursprünglich angedacht, sollte aber vom Begriff, also Wort an sich, nicht verändert werden. Aber auch hier gibt es Toleranzspielräume. Dazu hatte ich hier in der letzten Runde (recht ausschweifend..) Ausführlicheres geschrieben. Letztlich müsst ihr euch fragen, ob's cool ist, wie ihr eure Asso ge- oder missbraucht habt.



      Generell gilt:

      -> ganz, ganz wichtig zum Inhalt der zu schreibenden Story: Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, es gibt keine Denkverbote oder Einschränkungen hinsichtlich Art oder Richtung eurer Story!

      -> Jede/r Teilnehmende hat 21 Assos bekommen - 20 individuelle und 1 Pflicht-Asso ("Nacktbaden"). Die Pflicht-Asso muss verwendet werden, von den 20 individuellen müssen mindestens 18 verwendet werden! Die Coolen versuchen natürlich, alle zu verwenden. Aber eine Schande ist es natürlich auch nicht, sich auf das Wesentliche zu reduzieren: Die Story!
      Kleiner Reminder an dieser Stelle: Euer ursprünglich gewählter Oberbegriff (bei mir zB "Selbstmedikation") muss nicht im Text enthalten sein oder eine Rolle spielen.

      -> Hinsichtlich der Länge liegt die Obergrenze bei rund 2000 Wörtern, doch Obacht, eine ganz starre Grenze ist es nicht. Genau genommen gilt auch hier: Die Story steht im Vordergrund. So müsst ihr eure Story nicht zwanghaft abknapsen, um ja unter die 2000 Wörter zu kommen. Die 2000er Marke hat sich als guter Richtwert erwiesen - aber wenn es 2300 werden sollten, ist es auch kein Drama!

      -> Abgabefrist: Der 22. September ist gesetzt. Falls zufällig aber alle schon eher abgeben, muss die Veröffentlichung selbstredend nicht bis dahin warten! Generell gilt: Je eher abgegeben wird, desto leichter fällt das Zusammenstellen und Präsentieren der Geschichten; ergo, je eher, desto besser!

      -> Art und Weise der Abgabe, aufgepasst: Falls ihr irgendwelche Formatierungen in eurem Text benutzt - Kursivsetzung beispielsweise - dann gebt ihr euren Text bitte in zweifacher Ausgabe ab!
      a) einmal als RTF Datei: Das ist kein Problem, jedes Textverarbeitungsprogramm (Word, LibreOffice, OpenOffice, ...) kann als .rtf speichern, darin sollten die Formatierungen so enthalten sein, wie ihr sie gedruckt sehen wollt
      b) einmal als TXT Datei: Ja, als normales Textdokument. Darin fügt ihr bitte die Formatierungen in euren Text als BB Code ein - wenn ihr also bspw. etwas kursivsetzen wollt, setzt ihr in der .txt-Datei die entsprechenden Befehle
      Beispiel: Für Fettdruck schreibt ihr [*b]Fettdruck[*/b] (-> ohne die Sternchen), für Kursivdruck demnach [*i]Kursivdruck[*/i] (-> ohne die Sternchen) und so weiter.
      Achtet insbesondere bei der TXT-Datei auf eure Absätze! (Falls sich jemand mit Absätzen generell unsicher ist, kann es nicht schaden, sich im Zweifelsfall anzuschauen, wie das mit den Absätzen zB bei Dialogen gehandhabt wird; sowas macht im Sinne der Leserlichkeit extrem viel aus)
      Solltet ihr keine Formatierungen verwenden, gebt euren Text bitte einfach als RTF-Dokument ab. Danke!

      -> Angabe der Anzahl der Assos: Bitte gebt an, wie viele Assos ihr verwendet habt und welche ggf. nicht!

      -> Abgabeadresse: Entweder per PN, lieber noch an die E-Mail-Adresse: mmpondo [at] gmx de (die Entfremdung der E-Mail-Adresse muss ja sicherlich nicht erklärt werden)

      -> Abstimmung: Sobald die Storys eingetrudelt sind, werden sie in einem Extrathread präsentiert! Wie immer wird eine Umfrage geschaltet, um den Publikumsliebling auszuwählen, und der Liebling der Herzen ist dann der Buttfucking King oder die Buttfucking Queen bis zur Titelvereidigung in der BFS9!

      -> Außerdem wird es wieder handgedruckte BFS-Ringbüchlein gegen ein Kaffeegeld (~5 EUR inkl. Versand innerhalb DE) geben! Ich persönlich finde es immer gut, ein Produkt in den Händen zu halten. Letztes Mal hat das, glaube ich, auch ganz gut geklappt, auch wenn es natürlich ein paar kleinere Schwächen gab - dass zB das Papier die Tinte teilweise nicht ganz so gut aufgenommen hat, aber nun. Wer Interesse hat, melde sich. Darüber hinaus wird's die Storys natürlich als PDF und als eBook geben.


      .... uuuuund das war es im Grunde auch schon! Und nun, zum Schluss, möchte ich ein weiteres Mal betonen: Lasst euch nicht beirren - ein jedem erscheint das Geschriebene bisweilen grottig und grützig, aber das sagt noch nichts aus, das Ergebnis liegt im Auge des Betrachters! Das geht vorbei, jeder kennt das, und meistens ist man selbst sein größter Kritiker. Lasst euch nicht verzagen! Wer abgibt, beweist Mut, wer nicht abgibt, stellt sich bloß! Seid stolze Felsen in der Brandung, keine Fahnen im Wind!.

      Genug geredet, ab jetzt heißt es:

      ! Frohes Schreiben !

      \o/



      abgegeben haben:

      Vaylin
      Yuniko
      Wons ✓
      Crèx
      TheMadZocker
      BadBadJellyBean
      pondo
      shadow mirror
      CaptSiggi
      CAMIR
      Sirius

      derzeit: 9,1%
      What can I say, my love is dead in the grave
      and now I'm smilin in court
      and they keep askin me
      what's your secret again?

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von pondo ()

    • mach dir darüber keine Gedanken, Mad, letztendlich ist die Abstimmung hinterher doch auch einfach eine höchst subjektive Sache, und dass die Storys so ein lustiges Potpourri hinterher abgeben ist doch super cool. Deshalb: Spaß haben und gucken, was passiert!

      Mein Oberbegriff wird Affentheater sein (edit: doch nicht). Unter Vorbehalt. Weil ich mir aus einem bestimmten Grund nicht sicher bin. :D

      Die Assophase wird so am Dienstag eingeläutet, würde ich vorschlagen. Parallel zum Ende der Anmeldephase kann man sich ja trotzdem noch anmelden, aber dann haben wir schon mal was zu tun, würde ich vorschlagen. :)
      What can I say, my love is dead in the grave
      and now I'm smilin in court
      and they keep askin me
      what's your secret again?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pondo ()

    • CaptSiggi schrieb:

      Ich bin auch dabei... Ich habe noch keine Ahnung für mein Oberbegriff. :(

      Da ich mit meiner Frau die letzten beiden Tage Infinity War und Endgame gesehen habe, überlege ich, ob ich nicht als Oberbegriff Superhelden nehme. ?( :?:
      weißt du, obs bei dem Oberbegriff bleibt?
      What can I say, my love is dead in the grave
      and now I'm smilin in court
      and they keep askin me
      what's your secret again?
    • sehr schön!

      Ich kann mich gerade ums Verrecken nicht entscheiden, deshalb nehme ich jetzt doch das, was ich gestern Nacht nochmal wegeditiert hatte: Selbstmedikation

      ... fehlen noch die Oberbegriffe von BadBadJellyBean und Sirius!
      What can I say, my love is dead in the grave
      and now I'm smilin in court
      and they keep askin me
      what's your secret again?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pondo ()

    • Offiziell sind es noch sechs Stunden, um auf den Zug der BFS8 aufzuspringen!
      Des Weiteren fehlt nur noch Sirius' Oberbegriff, aber da bin ich auch ganz zuversichtlich. Vielleicht schaffen wir's sogar, die Schreibphase noch dieses Wochenende offiziell einzuläuten!
      What can I say, my love is dead in the grave
      and now I'm smilin in court
      and they keep askin me
      what's your secret again?