Eiscreme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es kommt sehr auf die Stimmung an. Manchmal habe ich Lust auf ein Hörnchen (das ich aber meistens nicht mitessen möchte), manchmal auf einen Becher. In letzter Zeit esse ich es eigentlich meistens aus Pappbechern; es wäre ansonsten Hörnchenverschwendung. Außerdem gibt's beim Becher ein Schirmchen dazu.
      Wenn ich mit anderen Eis essen gehe, zwingen diese mich meistens dazu, einen riesigen Eisbecher zu essen. :< da find ich Spaghettieis ganz nett. Aber ohne die Sahne. Und ohne Vanilleeis, stattdessen lieber Nusseis (ja, ich brauche tausend Extrawürste...)

      Meine Lieblingseissorten sind Haselnuss und Sahnekirsch. Unübertroffen auf ewig!
      Was ich nicht mag, sind alle möglichen Sorten, die irgendetwas mit Kaffee zu tun haben oder eine seltsame Färbung haben (blaues Eis meide ich eher).
      Hierzulande gibt es eine Eisdiele, die sich auf merkwürdige Sorten wie Müsli, Tomate oder Spinat spezialisiert hat. Hab ich aber noch nicht probiert, denn ich mag keine Tomaten und finde es als Eissorte auch irgendwie... unpassend.
    • Hörnchen! Definitiv! Schon immer so gewesen, wird immer so bleiben.

      Lieblingssorten: Schoko und Amarenakirsch sind meiner Meinung nach die Besten. Esse aber auch gern Vanille oder Nusseis (Hasel vorzugsweise).

      Was ist eure Meinung zu American Ice Cream? Hab in letzter Zeit mal verschiedene Sachen probiert:
      [Blockierte Grafik: http://img836.imageshack.us/img836/6607/20130321222725.jpg]

      Links haben wir das Markenprodukt von Ben & Jerry's für stolze 5,49€ der 500ml Pint. Rechts haben wir ebenfalls 500ml ausm Lidl für 2,29€.

      Ich kann jetzt leider keine Vergleiche zur Qualität ziehen, da ich nicht die gleichen Sorten hatte (bzw. das Chocolate Fudge von Ben & Jerry's noch nicht angebrochen ist, da hatte ich ein ähnliches vom Lidl), aber (Chocolate) Cookie Dough fand ich ganz okay. Es ist schön kremiges Vanilleeis mit Keksteig und Schokostücken. Die Teigmasse ist meiner Meinung nach aber etwas süß geraten, die hat schön zwischen den Zähnen geknirscht.
      Strawberry Cheesecake war leider nicht wirklich meins. Hat mir zu sehr nach Teig als nach Eis geschmeckt. Die paar Stücken Erdbeer (oder ob es nur Erdbeermus war?) dazwischen haben das Ganze auch nicht besser gemacht.

      Was haltet ihr von Wassereis? Hab früher als Kind (gerade wenn wir im Freibad waren) immer gern Calyppo gemampft!
    • Original von Naruya

      Strawberry Cheesecake war leider nicht wirklich meins. Hat mir zu sehr nach Teig als nach Eis geschmeckt. Die paar Stücken Erdbeer (oder ob es nur Erdbeermus war?) dazwischen haben das Ganze auch nicht besser gemacht.


      In Nürnberg gibt oder gab es zumindest mal so eine Australian-Eisdiele. Weiß nicht mehr genau... jedenfalls habe ich da zum ersten Mal die Sorte "Strawberry Cheesecake" probiert und es war wirklich gutes Eis! Ich glaube, es waren sogar echte Erdbeerstücke drin.
      Dagegen ist dieses Ben&Jerrys irgendwie meh. Generell versteh ich nicht, was alle daran so toll finden. Ich meine, es ist kein schlechtes Eis, aber irgendwie besonders finde ich es auch nicht.

      Meine Lieblingseissorten sind Schokolade und Vanille. Gerne mag ich aber auch Joghurt und Zitrone.
      Becher oder Waffel, das kommt immer darauf an.

      Wassereis a la Flutschfinger und Calippo mag ich auch sehr gern.

      Daneben liebe ich Eiskaffee - zumindest, wenn er gut gemacht ist! Das Pendant zu Eiskaffee, Vanilleeis mit Orangensaft, auch "Flipper" genannt, finde ich hingegen äußerst widerwärtig.

      Fish and plankton and sea greens and protein from the sea.
      GraphicGuestbook

    • Ich gehöre der Becher-Fraktion an.
      Schlicht weil ich diese Waffelhörnchen rein vom Geschmack her nicht mag. Und wenn man sein Eis genießt dann wird das immer so labbrig, wie Aussie schon sagte, und das mag ich absolut gar nicht.

      Wassereis mag ich auch nicht, weder diese billigen im 20er Pack noch die "teuren" wie Capri und wie sie nicht alle heißen.
      Nur Soft-Eis finde ich noch schlimmer, das geht bei mir gar nicht.... Geschmacklich und von der Konsistenz her absolut gar nicht mein Fall. (Zudem diese Automaten davon die reinste Bakterien-Zucht ist.... bääh...)

      Von den Sorten her probiere ich immer wieder gerne neues aus, letztens fand ich z.b. eine Diele wo es Erdnuss-Karamell-Eis gab und Himbeereis aus weißen Himbeeren. Auch ACE oder Holunder hab ich schon probiert. Zwar mag ich auch "klassische" Eissorten wie Minze, Stracciatella oder Schoki aber wenn ich etwas Neues entdecke nehme ich meistens das Neue

      EDIT: Ben and Jerrys ist eben unter Anderem auch deswegen recht "teuer" weil es Fair-Trade ist, und alleine deswegen lohnt es sich schon in meinen Augen das zu kaufen. Wobei ich auch den Geschmack unheimlich liiiiiebe *.*
      :dance: Stolze Mitgründerin des One-Piece-Clubs :dance:
      (wer beitreten will,bitte eine PN an mich schicken,denn wir brauchen noch Mitglieder)



      Hier grüße ich:der AntiValentinstag-Handball-und Volleyballclub ebenso wie One-Piece-Club mitgründerin KillerSheep und die Mitglieder Rayne, Son-Of-War und jetzt NEU Theseus und Shirehorse
    • Becher.
      Ich hasse schlicht diese wabbligen, undichten Hörnchen.

      Ich esse immer meine unschlagbare Dreierkombi: Vanille, Erdbeere, Zitrone.
      Im Sommer, wenn ich mir schonmal nen 10-Kugel-Becher erlaube, dann kommen noch Sachen wie Heidelbeer, Banane, Straciatella und Ähnliches dazu.
      Wenn es wirklich, WIRKLICH heiß ist, gibts aber meistens nur Zitroneneis, durch die Säure fühl ich mich dann etwas länger nicht-schmelzend.

      Und bez. amerikanischem Eis...
      Cookie Dough.

      P.S.
      Ich liebe übrigens auch die Langnese Swirls (die es z.B. in Wuppertal und dem RRZ gibt).
      Vanille- und Erdbeereis, Erdbeeren, Kiwis, Oreokekse, Crunchies und Schokoladenraspeln.
      Oh...
      SO.GUT.
    • Ich mag mein Eis in der Waffel. Ich vermeide bewusst "Hörnchen" weil ich das Wort nicht mag. ^^ Am liebsten nehme ich exotische oder fruchtige Sorten, da ich kein Fan von klassischer Schokolade oder Vanille bin.
      WAITING FOR: Project Scorpio, Red Dead Redemption 2, Hitman Season 2 + 3, Cyberpunk 2077

    • Hörnchenfraktion! Ich liebe gerade das Lecken :>

      Bei den Sorten bin ich ganz langweilig: Am liebsten Vanille. Nom~ Aber auch Nuss, Straciatella oder Zitrone bin ich nicht abgeneigt. Melone ess ich aber nie wieder, ist zwar unheimlich lecker, aber wenn ich am nächsten Tag noch Melonengeschmack im Hals hab wirds doch ein wenig eklig.

      In der Diele selbst gibts dann den großen Becher, so ein Erdbeerbecher oder Bananen-Split is schon was feines.
    • Becher ist praktisch, wenn man viele Kugeln nimmt oder wenn man Familie und Freunde Eis mitbringen will. Ich mag Becher allerdings generell nicht so, weil das Gefühl, wenn man mit dem Plastiklöffel den Becherboden nach restlichem Eis abkratzt, solch ein Horror ist. Da läuft's mir kalt den Rücken runter (kein Wortspiel intendiert).

      Demnach esse ich vorzugsweise gern im Hörnchen, auch deshalb, weil die an sich lecker schmecken. Ab 5 Kugeln wird's dann allerdings für das gute Hörnchen zu viel (zu stressig darauf aufzupassen, dass man nicht kleckert), sodass ich dann mehr oder weniger im Becher essen muss.
    • Gibt es eigentlich bestimmten Extra-Schnickschnack, den ihr gern auf eurem Eis mögt?
      Sahne vielleicht? Oder Schokostreusel? Bunte Zuckerperlen oder gar die klassische Kirsche als Topping?

      Ich persönlich brauch so was eigentlich nicht. Aber in manchen Eisdielen gibt es so tolle Schokoknusperdinger zu einigen Eisbechern dazu, die mag ich.