Allgemeiner Nintendo Switch Thread (News&Diskussion)

    • Allgemeiner Nintendo Switch Thread (News&Diskussion)

      Da es seit der Erwartungen Thread outdated ist keinen Thread gibt in dem man über News und allgemeines rund um die Switch diskutieren kann reiche ich diesen hier nach.

      Es gab in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine direct mit einigen Überraschungen.



      Wir haben natürlich neue Trailer zu den bereits angekündigten First Party Titeln...







      ... aber vor allem die Thirds haben dieses Mal geglänzt.

      Square Enix bringt Octopath Travelers exklusiv für die Switch. Mich hat das Game von seinem Grafikstil her zwar zunächst absolut nicht angesprochen, weil es mich an das xte 08/15 Indiegame erinnert hat, doch nachdem ich die Demo angespielt habe die seit dem 14.09 verfügbar ist, habe ich meine Meinung geändert.
      Es ist ein klassisches RPG im Stile der SNES RPGs und nutzt einen Grafikstil den die Entwickler "2D HD" nennen.



      Ubisoft mag zwar angekündigt haben führender Third auf der Switch werden zu wollen, doch tatsächlich haben wir aktuell die meisten und vor allem hochkarätigsten Ankpndigungen aus den Häusern Bethesda und Take 2, welche sich vorher wenig bis gar nicht für Nintendo plattformen interessiert haben.

      Neben den angekündigten Skyrim (Bethesda) sowie NBA und WWE (beide von take 2)wurden Doom, Wolfenstein 2 und LA Noir angekündigt.





      Ich finde das insbesondere diese beiden Entwickler sehr wichtig sind für die Zukunft der Switch und evt. Nintendos Hardwaresparte im Allgemeinen WEIL diese Entwickler Nintendo Konsolen ignoriert oder nur halbherzig beliefert haben.
      Beides sind sehr renommierte Studios und können, wenn der Support bleibt mit Sicherheit auch zu Nintendos Image beitragen.

      Der Third Person Shooter "Morpheus Law" erscheint ebenfalls und zeitexklusiv für die Switch.



      Das Konzept mit den wachsenden und schrumpfenden Körperteile finde ich sehr interessant. Ich glaube tatsächlich die Zielgruppe dieses Games liegt am ehesten bei Nintendo.



      Es gab zuletzt außerdem aufgrund der Listung eines spanischen Händlers Rumors dass Die Fallout 4 goty Edition auch auf die Switch kommt.

      spieletipps.de/n_39831/

      Außerdem erscheint demnächst ein mario Odyssey Switch Bundle mit roten Joy cons (nicht wie die jetzt erhältlichen roten Joy cons sondern knallrote).

      ntower.de/news/48845-jetzt-vor…per-mario-odyssey-bundle/
      Immer für 25ct dankbar!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Pfandflaschensammler ()

    • Doom und Wolfenstein auf der Switch ist in der Tat überraschend und ja, technisch den anderen Versionen zweifellos unterlegen. Dafür gibt's halt ein Doom zum Mitnehmen, was eigentlich ganz nett ist. Ich frag mich nur, wie sie dieses Monstrum (auf der PS4 hat das fast 80 GB) auf ne kleine Switch-Card quetschen wollen. Selbiges gilt für Wolfenstein.


      Insgesamt war noch nichts dabei, weswegen ich sofort eine Switch kaufen würde, aber spätestens für Metroid Prime 4 muss dann eine ins Haus.
    • Ulyaoth schrieb:

      Dafür gibt's halt ein Doom zum Mitnehmen, was eigentlich ganz nett ist.
      So sehe ich das eher - solche Spiele auf einer Handheld-Konsole hätte ich mir als Kind zu GBC-Zeiten nie erträumen können. Wäre für mich eine ernsthafte Alternative zum PC, weil ich doch lieber auf der Couch gammle, also falls ich mir denn diese Konsole kaufe.


      Ulyaoth schrieb:

      Ich frag mich nur, wie sie dieses Monstrum (auf der PS4 hat das fast 80 GB) auf ne kleine Switch-Card quetschen wollen. Selbiges gilt für Wolfenstein.
      Also 128GB-Speicherkarten in der Größe sind heutzutage kein Problem, aber ich bin mir nicht sicher welche Größen da bei der Switch verfügbar sind. Habe schon teils gelesen, ich glaube bezüglich Rayman war es im Speziellen, dass man halt dann das Spiel komprimiert und längere Ladezeiten in Kauf nimmt, damit man es auf die billigere Karte pressen kann. Da muss man wohl noch abwarten.


      Ulyaoth schrieb:

      Insgesamt war noch nichts dabei, weswegen ich sofort eine Switch kaufen würde, aber spätestens für Metroid Prime 4 muss dann eine ins Haus.
      Und das sagst du in einem Zeldaboard? :D Also eigentlich kann ich das so unterschreiben, bin mir aber nicht sicher ob ich es bis dahin aushalte, u.A. halt wegen BotW.
    • Die Switch Version von Doom wurde unter die Luoe genommen und es läuft mit konstanten 30fps auf 720p

      games.ch/doom/news/doom-switch…-handheld-dock-modus-gZ0/

      Dies ist für ein System wie die Switch durchaus ein akzeptabler Wert.
      Laut Bethesda werden jedoch noch Optimierungsarbeiten vorgenommen. Ich würde da meine Erwartungshaltung nicht zu hoch setzen. Doom war einer der Vorzeigetitel des Nvidea Shield, welches ebenfalls auf dem Tegra X1 Chip lief, folglich ist ein großer Teil der Portierungsarbeiten EIGENTLICH bereits vollendet. Da wird maximal noch ein wenig an der Auflösung geschraubt werden, denke ich zumindest.

      Außerdem hat Bethesda langfristigen Support für die Switch angekündigt.

      pcgameshardware.de/Nintendo-Sw…igen-Support-1239510/amp/

      Was in diesem Artikel nicht erwähnt wurde war, dass tatsächlich der Hype und die Verkaufszahlen von Botw ein Grund für Bethesda waren, bei einer Nintendoplattform einen Markt für die typischen Bethesdagames zu sehen.

      In der Vergangenheit hat sich Bethesda mehrmals als ein Publisher präsentiert der sehr langfristig denkt, was man beispielsweise an den Produktionszyklen für Ihre Franchises sieht.
      Laut Bethesda sind weitere Titel nach Doom Skyrim und Wolfenstein geplant.

      Ich freue mich immernoch sehr über Bethesdas Support. Ihre Titel waren in der letzten Generation tatsächlich zusammen mit Rockstar der einzige Grund warum ich damals nicht Nintendo Only gefahren bin.
      Mit solchen Titeln hätte Nintendo definitiv Argumente für unentschlossene die nur das Geld für eine Plattform haben.
      Immer für 25ct dankbar!
    • Es haben sich wieder eine Menge leaks angesammelt:

      pcgames.de/Nintendo-Switch-Kon…-Januar-Geruecht-1247004/

      Übermorgen soll demnach eine Direct erscheinen. Unwahrscheinlich wäre das nicht. Für dieses Jahr sind bis jetzt relativ wenig Games angekündigt und außer Fire Emblem und Pokémon sind diese nicht unbedingt System Seller.

      Mit dabei sollen GTA V, Remastered von Red Dead Redemption und Dark Souls, Fallout 4 und ein Bayonetta 3 Release im Sommer sein.

      pcgames.de/Nintendo-Switch-Kon…ouls-und-weitere-1247308/

      Zudem sind Leaks zu den Pokémon Editionen für die Switch erschienen:

      de.ign.com/m/pokemon/127044/ne…tails-zum-nintendo-switch

      Es wird keine neuen Mega Evolutionen geben, Z Moves werden fortan per Motion Controls ausgelöst außerdem soll die neue Region auf Spanien basieren, wodurch es an Kalos Grenzen würde.

      Die größte Änderung jedoch ist das Kampfsystem. Das rundenbasierte System soll nämlich einem weichen welches dem von Digimon World ähnelt.

      Wem dies nichts sagt hier ein Gameplay dazu:



      Ich persönlich stehe eigentlich jeder Änderung des Kampfsystems bei Pokémon eher skeptisch gegenüber, aber speziell diese Grundidee, könnte bestimmt funktionieren.
      Game Freak wollte laut eigener Aussage Änderungen vornehmen, weil ein Game am großen Bildschirm anders Designt sein müsste als auf einem reinen Handheld. Ich denke hier geht es vor allem darum die Kämpfe visuell anspruchsvoller zu machen.

      Als Releasezeitraum ist seitens Nintendos laut letzter Investorenkonferenz Ende 2018 angepeilt.

      Uns soll außerdem ein Reimagination a la albw von Links Awakening erwarten.

      gamona.de/games/the-legend-of-…kuendigt-werden:news.html
      Immer für 25ct dankbar!
    • Die Nintendo Direct ist heute erschienen und wird dieses Mal als Direct "Mini" bezeichnet (wobei sie größer als so einige Wii U Directs ist)



      The World Ends with you wird mit einer zusatzkampagne dieses Jahr auf der Switch releasen.

      Pokken bekommt einen DLC mit aegislash und Mega rayquaza und mimikyu als Support Pokémon und einen zweiten pack mit Turtok und mew und celebi als Support Pokémon.

      Kirby Star allies erscheint am 16.03. hal scheint sich außerdem ausnahmsweise mal neue kopierfähigkeiten ausgedacht zu haben.

      Hyrule Warriors kommt auf die Switch mit bonus Kostümen für Link und Zelda die auf botw basieren.

      Mario Tennis Aces erscheint ebenfalls. Es hat einen storymodus und sieht ingesamt deutlich besser aus als der Wii u Ableger. Es erscheint im Frühling.

      Ys xiii ist ein Action jrpg welches im Sommer auf der Switch erscheint.

      Mario Odyssey bekommt ein free update welches einen online Modus hinzufügt bei welchem man entweder Ballons in der welt versteckt oder die Ballons von anderen findet. Es erscheint im Februar.

      Das Beat em Up snk heroines erscheint im Sommer dieses Jahres auf der Switch.

      Mario und Rabbis bekommt im Frühling seinen zweiten dlc pack in welchem Donkey Kong als spielbarerer Charakter hinzugefügt wird.

      Payday 2 bekommt einen exklusiven Charakter und eine zeitexklusive Kampagne zu seinem Release am 27 Februar.

      Eas Jumpn run fe erscheint am 16 Februar.

      Das 2D Jump n run celeste erscheint am 25.01

      Donkey Kong Tropical Freeze erscheint am 04.05 auf Nintendo Switch mit Funky Kong ( <3 ) als spielbarem Charakter.

      Außerdem wird Dark Souls als Remastered auf der Switch am 26.05 erscheinen.



      Obwohl sich viele der Leaks als unzutreffend herausgestellt haben kann man hier kaum von einer Enttäuschung sprechen.

      Für meinen persönlichen Geschmack waren zu viele JRPGs dabei, aber angesichts von Dark Souls, Mario Tennis und Dkcrtf kann ich mich kaum beschweren.

      Ich bin gespannt OB Nintendo noch eine "richtige" Direct macht und ob uns dort noch hochwertigere Ankündigungen erwarten.
      Immer für 25ct dankbar!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pfandflaschensammler ()

    • Neu

      Ich finde es fantastisch. Sehr kreativ, und wenn man so weit gehen will ist es wahrscheinlich auch pädagogisch wertvoll.

      Nur dass es 70$ für... äh... Pappe sein sollen. Das ist noch nicht so ganz meins. Das ist mehr als für ein normales Videospiel. Wahrscheinlich gibt es extra Software, aber dann eher im Sinne von Minispielen, und der Rest ist eben, nun, Pappe.
      Kann natürlich sein dass es eine besonders reißfeste und stabile Pappe ist, aber dennoch. Ich kenne Kinder die Gameboys zerstört haben, da ist Pappe doch deutlich fragiler.
      >:3c
    • Neu

      Ich schätze mal, die 70 Euro sind großteils für die Software - zumindest kann ich mir kaum vorstellen, dass Nintendo dann ernsthaft für ein paar zusätzliche Bögen Karton nochmal den selben preis haben will.
      (Andererseits weiß man nie. Ob das Nintendos Version einer Lootbox sein soll?)

      Sorgen würde mir eher machen, dass die Pappe auf Dauer zu filigran ist. Also, am ersten Tag funktioniert noch alles, aber drei Tage später ist alles entweder ausgeleiert oder kaputt und man muss Nachschub kaufen...