Sondergegner und Bokoblinlager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sondergegner und Bokoblinlager

      Link lebt gefährlich vom ersten Moment an, in dem er Hyrule betritt. Schon auf dem Vergessenen Plateau zeigt sich, dass ihm Monster ans Leder wollen. In diesem Thread könnt ihr gerne Strategien für Bokoblinlager teilen, bzw. für die Sondergegner, mit denen unser Held zu kämpfen hat.
    • Ich werfe einfach mal einen "Blauen Hinox" in den Raum.
      Spoiler anzeigen
      Dieser Gegner macht an mehreren Stellen im Spiel einen auf "Relaxo" und liegt einfach so in der Gegend herum.
      Trotz der Größe ist der Gegner mit ein paar Pfeilen und ausreichend Angriffskraft kein Problem.
      Generell gilt: Abstand halten. Ist Link zu nah, schlägt er mit Händen (oder Bäumen) zu und uns damit platt.
      Vorgehen:
      In der ersten Phase lässt sich der Riese durch einen Schuss ins Auge kurz außer Gefecht setzen.
      Danach kann Link zu ihm hinrennen und ihn mit seiner Waffe bearbeiten.
      Der Riese lernt allerdings dazu, so dass er sein Auge in der zweiten Phase schützt.
      Hier gilt: Entweder rennen wir zwischen seinen Beinen durch und schlagen ihn dabei 1-2 Mal oder wir warten darauf,
      dass er seine "Angriffswut" beim Zuschlagen bekommt und wir ihm währenddessen in sein ungeschütztes Auge schießen können.

      Hilfsmittel für den Hinox
      Spoiler anzeigen

      Wie vermutlich bei vielen Gegnern ist auch hier das Stasis-Modul+ hilfreich, insbesondere wenn Phase 2 begonnen hat.
      Pokémon-Tausch in der 6.Generation aus folgenden Spielen:
      Gen.3: Rubin, Saphir,
      Gen.4: Perl, Soul Silver, Heart Gold,
      Gen.5: Weiß, Schwarz 2,
      Gen.6: X, Omega Rubin
      Gen.7: Mond
    • Ich muss mal kurz klugscheißen: Ich glaub die Bokoblins heißen Bokblins :D Sorry

      Da komme ich gerade zum Phirone-Turm und...(wer die Erfahrung selber machen möchte,nicht den Spoiler lesen)

      Spoiler anzeigen

      ...pirsche mich an den Turm ran und überlege 5 Minuten, mit welcher Taktik ich da hoch komme. Es schaute relativ leer aus. Als ich dann am Turm war: ca. 50 Fledermäuse und so ein Typ, der in der Luft schwebt und da rumtanzt, mit Kapuze. Ähnelt sehr dem Garo-Meister in Majoras Mask). Jedenfalls hab ich getüftelt und überlegt und hab dann gedacht: Was solls,einfach los. Habe einen Pfeil in die Masse der Fledermäuse geschossen, einen getroffen und weg waren sie. Dann bin ich so auf den Turm zugeschlichen, dass der Garo auf der anderen Seite war und mich eigentlich nicht sehen sollte. Natürlich hat er mich durch den Turm doch gesehen und ich bin wie bekloppt hochgeklettert und gesprungen. Hatte zum Glück noch genügend Ausdauermedizin dabei. Aber der griff mich nicht an. Prima.

      Ich glaube inzwischen, dass viele Gegner hier furchteinflössend ausschauen aber wenn man sie mal bedrängt, schafft man das...


      cinz
    • Wenn man auf Englisch spielt, heißen sie Bokoblins (was ich auch viel leichter auszusprechen finde lol). Ich schätze, da wird es hier im Forum noch zu der ein oder anderen Verwirrung kommen, wenn wir unterschiedliche Begriffe nutzen. xD

      Bin gestern auf eine einfachere Möglichkeit gegen die kleineren Guardians gestoßen (also solche, wie wir sie in "Minor Test of Strength" und dergleichen haben):
      Spoiler anzeigen
      Wenn man Shock Arrows (Elektropfeile?) dabei hat, ziehen diese den Mini-Guardians schon ordentlich HP ab, setzen sie aber auch kurz (!) außer Gefecht. Dieser kurze Moment reicht, wenn man nah genug dran steht, oft schon, um gut mit der Nahkampfwaffe draufzuhauen, da hilft den Guardians auch ihr Schild nicht mehr. Noch besser ist es natürlich, wenn man von den Elektro-Irrlichtern (oder was auch immer deren Name ist) ihre Waffe klaut, die wirft nämlich einfach Bälle. Spart man Pfeile.

      Handelt es sich um einen Guardian, der außerdem einen Aufwind erzeugt: springen, Paraglider rauspacken, aus der Luft ins Laserauge des Guardians schießen.

      Gegen den Dreifachlaser der Kleinen habe ich aber noch kein Rezept gefunden bis auf den Schild, den man von ihnen erst einmal bekommen muss. Gibt es dazu noch andere Taktiken?



      Übrigens waren deine Tipps zu den Hinox sehr hilfreich, Retr0Virus. Danke. :D
    • Ja,diese Pfeile sind ihr Geld wert, auch wenn 140 Rubine ziemlich teuer ist. Aber zum Glück gibts ja genug Zeug überall, das man verkaufen kann. Was ich auch gut finde: Diese schwarzen Rohstoffbrocken, aus denen man Saphire, Opale, Rohdonit, Feuersteine, Leuchtsteine und Diamanten holen kann, nicht inflationär, so dass das immer ein wenig was besonderes bleibt, wenn man mal ein Vorkommen findet. Ich hab z.B. erst einen einzigen Diamanten gefunden...

      Das mit den verschiedenen Namen wusste ich nicht, danke für den Hinweis. Ist schon ein kleiner Zungenbrecher im Deutschen :D

      Cinz
    • Es war erstaunlich leicht zu töten, ich hab es einfach versucht und ging siegreich hervor.

      Steinmonster
      Man schießt mit dem Bogen auf den herausragenden Stein, dann ist es gelähmt. Man klettert drauf und holzt auf den hervorragenden Stein. Viel Schaden macht es nicht.


      Erinnert hat es mich ja irgendwie daran.
    • Also, sobald man den Wüstentempel gemeistert hat (der Gegner dort hat es allerdings in sich, zumindest für mich :D ) hat man eine nett kleine Waffe/Spezialattacke zur Hand, welche es erleichtert die meisten größeren Gegner zu erledigen. Selbst wenn ihr noch keine Tempel machen möchtet, kann ich euch den Wüstentempel sehr ans Herz legen und wenn es nur aus taktischen Gesichtspunkten ist. Außerdem ist mir der/die Recke(?) des Wüstentempels von allen am sympathischsten.
    • Puuuuh habs grad endlich gepackt diese doofen Yiga Dingsbums Lager hochzunehmen *jippi* ich musste mich halt kaputt lachen als ich den riesigen Wächtertypen Bananen hin legte und sich der plötzlich anhört als wäre er Donkey Kong xD und auf diese Bananen zu läuft als hätte er noch nie eine gesehen! Aber wenn die dich einmal mit dem Schwert erwischen, Guads Nächtle - die nieten dich komplett um ;)
      Mit großen S c h r i t t e n | Richtung T r a u m f a b r i k
    • Veenhaft schrieb:

      Puuuuh habs grad endlich gepackt diese doofen Yiga Dingsbums Lager hochzunehmen *jippi* ich musste mich halt kaputt lachen als ich den riesigen Wächtertypen Bananen hin legte und sich der plötzlich anhört als wäre er Donkey Kong xD und auf diese Bananen zu läuft als hätte er noch nie eine gesehen! Aber wenn die dich einmal mit dem Schwert erwischen, Guads Nächtle - die nieten dich komplett um ;)
      Haha, ja, diese Bananenmoves von denen sind echt unbezahlbar. xD

      Ich war irgendwie zu blöd, um da vorbeizuschleichen... oder zu ungeduldig. Jedenfalls lief ich in dem einen großen Raum ständig im Kreis - verfolgt von den ganzen Wächtern - und hab einfach ständig Bomben fallen lassen, bis nach hundert Jahren dann endlich alle besiegt waren. :'''D #noskills

      Fish and plankton and sea greens and protein from the sea.
      GraphicGuestbook

    • Floyd schrieb:

      Veenhaft schrieb:

      Puuuuh habs grad endlich gepackt diese doofen Yiga Dingsbums Lager hochzunehmen *jippi* ich musste mich halt kaputt lachen als ich den riesigen Wächtertypen Bananen hin legte und sich der plötzlich anhört als wäre er Donkey Kong xD und auf diese Bananen zu läuft als hätte er noch nie eine gesehen! Aber wenn die dich einmal mit dem Schwert erwischen, Guads Nächtle - die nieten dich komplett um ;)
      Haha, ja, diese Bananenmoves von denen sind echt unbezahlbar. xD
      Ich war irgendwie zu blöd, um da vorbeizuschleichen... oder zu ungeduldig. Jedenfalls lief ich in dem einen großen Raum ständig im Kreis - verfolgt von den ganzen Wächtern - und hab einfach ständig Bomben fallen lassen, bis nach hundert Jahren dann endlich alle besiegt waren. :'''D #noskills
      Omg das merk ich mir für später, das Talent könnte ich auch haben. xD

      Wo wir gerade dabei sind zu überlegen, wie man ohne Skills ne komplizierte Angelegenheit erledigt: Wie habt ihr Eventide Island gelöst? :'D Also die Insel, auf der einem erst mal das gesamte Equipment geraubt wird, damit man als Test drei Orbs zu den passenden Plattformen bringen darf. Ich hab mich da gestern nämlich an der Bomben-"Taktik" bei dem Hinox unten versucht, aber dann ist mir zuerst der Orb durch eine Bombe weggeflogen (nachdem er, warum auch immer, vom Hals des Hinox fiel) und so weit im Wasser gelandet, dass beim Versuch ihn zu holen das Spiel der Meinung war, ich wolle die Insel verlassen. Danach waren die HP vom Hinox natürlich zurückgesetzt und der Orb hing wieder an ihm dran. :)))

      DANN hab ich es aber aus Trotz nochmal versucht, von oben mit Bomben - und der Dicke hat mich entdeckt und kam den Berg rauf. D:

      Also gibt es bei dem blauen Schweinchen irgendeine gute Taktik, abgesehen von der üblichen, die man auf Hinox anwenden kann? Wie ich aus den Rostwaffen starke Klingen mache, weiß ich schon, die hab ich also, aber ohne jede nennenswerte Abwehr ist es doch eher Selbstmord, sich im Nahkampf an den Hinox zu wagen. Da kann ich mir noch so viel Essen zusammenkochen auf dem Berg oben. :ugly: