Krogs/ Koroks

    • Krogs/ Koroks

      Hallo liebes Board,
      habt ihr auch schon Bekanntschaft mit den liebenswerten Waldwesen gemacht, die sich so gerne verstecken. Vielleicht können wir hier die Fundorte sammeln?

      Vergessenes Plateau

      Wenn man in das Gewässer springt, wo das "Masterschwert" im Stein steckt, taucht der erste auf. Es kann sein, dass man hierfür vom höchsten Punkt springen muss.

      Im Wäldchen gibt es einen sehr hohen Felsen, den man erklimmen kann. Ganz oben liegt ein Stein. Darunter verbirgt sich ein Krog.


    • Folgende Stellen sind bei Krogs sehr beliebt:
      * Unvollständige Steinkreise (die sind dann zu vervollständigen, achtet/lauft in die Richtung der "offenen" Stellen)
      * Steine in der Baumkrone von großen Bäumen (manchmal auch mit Laub bedeckt -> Feuer)
      * Abgelegene Steine auf hohen Bergen (auch hier ggf. Laub oder auch Eisblöcke -> Feuer)
      * kleine Windräder:
      ** 1. Möglichkeit: Schieße die auftauchenden Ballons auf
      ** 2. Möglichkeit: Erreiche innerhalb des Zeitlimits den angegebenen Platz
      * unvollständige Strukturen (Stein-/Metallquader, o.ä. -> Magnet) oder Schalen (meist sind in einigen der Schalen bereits Äpfel -> Äpfel dazulegen)
      Pokémon-Tausch in der 6.Generation aus folgenden Spielen:
      Gen.3: Rubin, Saphir,
      Gen.4: Perl, Soul Silver, Heart Gold,
      Gen.5: Weiß, Schwarz 2,
      Gen.6: X, Omega Rubin
      Gen.7: Mond
    • 1. Sicher: Auf dem Weg nach Hateno kommt man durch ein Tor, kurz nachdem man ein Feld passiert hat, auf dem ca. 30 von diesen Lasermonstern liegen. Die sind, bis auf eine Ausnahme alle tot. Einer in der Ecke bei der Mauer lebt noch.

      Kurz nach dem Tor liegt auf der linken Seite hinten eine Tür. Darunter ist ein Krog...

      2. Nicht ganz sicher: Meer von Necluda am Chasu-Keta-Schrein. Wenn man davor steht, istlinks ein goldener Kreis an nem Stein im Wasser.Man muss auf eine Plattform mit einem Blatt treten und wenn der Kreis voll ist,schnell los schwimmen. Wenn man am Stein ankommt, bevor der goldene Kreis verschwunden ist, erscheint ein Krog.

      3. Gerade entdeckt: Wenn man von Angelstedt aus den Strand Richtung Westen läuft (ich hab die Karte noch nicht freigeschaltet, weiss also nicht,wie der Strandabschnitt heisst, muss man an einem grossen Bokblinstützpunkt vorbei bzw. diesen umgehen.Dann kommt man an eine Felsformation, die wie ein Torbogen ausschaut. Im Torbogen an der Decke hängen Felsbrocken, die Saphire u.a. enthalten. Ganz in der Ecke schwebt etwas, das wie so ein Ding aus Skyward Sword ausschaut, an dem man mit dem Fanghaken nach oben kommt. Ist klein,grün, mit einer Zielscheibe versehen und hat oben so nen Puschel, mit dem es auf der Stelle fliegt. Etwas auf den Sandhaufen steigen (sonst reicht der Pfeil nicht) und reinschiessen. Schwups kommt ein Krog heraus...Die Steine könnt ihr mit Bombenpfeilen abschiessen. Diese gibt es in einer der Kisten bei den 3 Wächtern. Vor denen natürlich Achtung. Aber wenn ihr den Felsen hochkraxelt, gibt es direkt über den Wächtern einen ganz kleinen Standpunkt,von dem aus ihr gemütlich solange Bomben auf die Wächter werft, biss sie tot sind. Das lohnt sich auf jden Fall, da die Kisten voll mit exotischem Obst sind.
      Cinz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cinzano48 ()

    • Und direkt die nächste. Wenn ihr von der eben erwähnten Stelle weiterlauft, sind auf der rechten Seite an der Felswand 2 Steingebilde auf die man klettern kann. Auf einem liegt ein Stein. Hebt ihn hoch: Krog!

      Und noch eine/r/s: Östlich des Kibinasees auf einem Berg befindet sich ein kleiner Tümpel mit morastiger Flüssigkeit. In der Mitte liegt ein Stein.Diesen anheben: Krog. Aber Vorsicht, man muss denn Tümpel an der richtigen Stelle überqueren, sonst sinkt man ein und verliert ein Herz. Ich bin nördlich rüber gesprintet.

      Cinz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cinzano48 ()

    • In der Ebene von Hyrule liegt westlich der Aquame-See. An dem Weg,der genau nördlich des See`s liegt, ist eine Felsformation. Dort befinden sich einige von diesen alten, verwitterten Quadern,die man so häufig sieht. Einer der Quader ist beweglich und wenn man ihn hochhebt und ein bisschen dreht und auf die Ecke zu den Steinen in L-Form legt, erscheint ein Krog.

      Ein paar Meter östlich davon ist ein, nicht ganz geschlossener, Steinkreis. Ein Stein liegt ein par Meter davon im Gras versteckt. Legt ihn in an die freie Position im Kreis und es gibt einen Krogsamen.

      Viel Spaß

      Cinz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cinzano48 ()

    • Gegenüber von der Digdok-Hängebrücke (Ebene von Hyrule im Südwesten) befinden sich auf einem Plateau (etwas südwestlich von der Hängebrücke) wieder diese ominösen Quader mit Zeichen an der Wand.Ein beweglicher Quader liegt davor auf der Erde und lässt sich mittels Stasismodul zwischen die anderen packen.Dann kommt ein Krog zum Vorschein.

      Ziemlich genau westlich von der Hängebrücke geht es die Berge noch weiter hoch. Ganz oben sind 3 grosse Steinkreise um jeweils 3 Felsen. In jedem Kreis sind nochmals 7 Steine kreisförmig angeordnet. Bei einem kleinen Kreis fehlt ein Stein.Den findet man zwischen den Felsen in einem Kreis. Den kleinen Kreis auffüllen und schon kommt der Krog.

      Geht man von diesem Ort weiter nach Norden,kommt man zu einem kleinen Wäldchen zwischen bemoosten Steinen am Fuss der Berge. Dort ist eine Art Steinunterstand, an dem eine kleine Eisenkette mit einer Eichel daran hängt. Dreimal dürft ihr raten,was passiert, wenn man auf die Eichel schiesst.

      Von dort weiter nach Norden, daliegen auf einer Anhöhe 3 Steine,alle weg und Krog...

      Cinz

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von cinzano48 ()