Eure Kritik an BoTW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Kritik an BoTW

      Angeregt durch @Smokios Beiträge im Ersteindrucksthread sollen hier eure größten Kritikpunkte an BotW Platz finden. Nachdem die ersten Tage mit dem Spiel verbracht wurden, flauten vielleicht die Gefühle der anfänglichen Begeisterung und Überwältigung ab und Mechaniken die als inovativ empfunden wurden sind jetzt nur noch nervig. Vielleicht hattet ihr auch Probleme mit der Steuerung kommt jetzt aber wesentlich besser damit klar? Alles was über einen ersten Eindruck hinausgeht und durchaus kritisch gesehen werden kann soll in diesen Thread.
      Obacht: solltet ihr Dinge an der Story kritisieren oder das Spiel bereits durchgespielt und am Ende etwas auszusetzen haben, seid bitte so nett und benutzt die Spoilerfunktion.
      »Here's to the ones who dream,
      foolish, as they may seem.
      Here's to the hearts that ache,
      here's to the mess we make.«

    • Abgesehen davon, dass das Spiel nicht immer ganz stabil läuft, ist es für mich die Sprachausgabe.

      Nicht, dass ich einer von den Typen wäre, die für Zelda nur Textboxen haben wollen, aber etwas professionellere Synchronsprecher wären jetzt wirklich auch nicht verkehrt gewesen...
    • Als WiiUserin stört mich sehr die mangelnde Einbindung des WiiU Gamepads für Karte und Inventar. Das Spiel wurde schließlich für die WiiU zuerst entwickelt verdammt nochmal!

      Ansonsten nerven die Brüchigkeit der Waffen ohne diese einsehen zu können. Aber das ist vmtl Geschmackssache.

      Die Steuerung finde ich noch etwas hakelig und unintuitiv. Schade, dass man die Tastenbelegung nicht ändern kann.
    • Epona

      Spoiler anzeigen
      Sollte es Epona wirklich nur per Amiibo geben, fände ich das schon etwas blöd. Selbst bei Twilight Princess hat man das Pferd verloren und es später wieder bekommen. Schließlich war es mal ein Teil von Link und Teil der Geschichte, also sollte es schon irgendwo zu finden sein.


      Feinde/Gegner
      Ich weiß nicht ob es ein richtiger Kritikpunkt ist, aber irgendwie finde ich, gibt es unterwegs zu wenige Gegner. Manchmal kommt es mir ein wenig leer vor, obwohl ich die Gegend auch genieße ohne das mir ein Gegner in die Quere kommt oder mich von hinten anfängt zu beschießen.
    • restfulsilence schrieb:

      Feinde/Gegner
      Ich weiß nicht ob es ein richtiger Kritikpunkt ist, aber irgendwie finde ich, gibt es unterwegs zu wenige Gegner. Manchmal kommt es mir ein wenig leer vor, obwohl ich die Gegend auch genieße ohne das mir ein Gegner in die Quere kommt oder mich von hinten anfängt zu beschießen.
      Manchmal denke ich das ganz genauso. Vor allem, wenn man wie ich jetzt gerade mal, am Abend immer ein Lagerfeuerchen entfacht und sich bis zum Morgen niederlässt. Mir gehen nämlich diese Skelette auf den Zeiger. Mit denen gebe ich mich nur noch ab, wenn ich Pfeile brauche. War vorhin an einem kleinen See,in der Mitte ein schlafender Oktorok (oder wie die heissen), habe mich angeschlichen und als ich noch eine halbe Pfeilfluglänge weg war, hole ich den Bogen raus und als ich gerade zielen will, kommen direkt neben mir 3 Skelette raus. Da war der Oktorok natürlich auch wach und bevor ich wegspurten konnte: Game over :D

      Ansonsten kommt es, glaube ich, auf die Gegend an. Je näher man wichtigen Dingen kommt, desto grösser die Gegnerdichte. Geh mal ein bisschen an Stränden lang. Da kommen fast immer genügend :)

      Cinz
    • Gebe ich dir recht Stephan87. Zumindest nach besiegen der Titanen könnte man etwas besonderes bekommen. Zwar bekommt man immer eine spezielle Waffe, aber selbst diese kann kaputt gehen. Diese haben zwar den Vorteil, dass, bevor das passiert, man sie reparieren kann. Aber wenn diese einmal kaputt sind, müssen man sie für einen bestimmten Betrag + gewisse Materialien (meist sehr selten) neu herstellen lassen.
      Diese 4 Items hätten wenigstens unkaputtbar sein können. Auch das Master Schwert verliert nach ein paar Schlägen seine Kraft. Es verschwindet zwar nicht aus dem Inventar, aber man kannst es für 10 Minuten nicht benutzen, bis es "seine volle Kraft" wieder hat. Es hätte doch gereicht wenn es nur stumpf geworden wäre, wobei es allgemein schon nicht die Stärkste Waffe im Spiel ist.

      Aber ansonsten habe ich mich an die Waffen gewöhnt. Die erwähnten 4-5 Waffen benutze ich gar nicht, da es mir zu schade ist, wenn diese kaputt gehen würden. Aber die anderen Waffen lassen sich meist einfach wiederfinden.
    • Das Thema hat mich anfangs auch gestört. Ich bin ja nun noch nicht soweit, dass ich die "Hammerwaffen" habe. In Anführungszeichen deshalb, da ich ja Hammer als Waffe habe .-)

      Ich versuche immer 2-3 Schwerter dabei zu haben,um zur Not Gras umpflügen zu können, um Ausdauerschrecken zu finden. Dann noch einen Hammer, irgendwann braucht man den immer und dann noch 1-2 Lanzen um den Gegner auf Distanz zu haben. Habe inzwischen auch 2 verschiedene Bumerangs gehabt, einen habe ich behalten aber noch keine Verwendung für.

      Ich sag mir immer: Nintendo hats genommen, Nintendo wirds geben. Für jede kaputte Waffe gibts ne neue, man muss sie halt nur finden. Das ist dann die Schwierigkeit.

      Cinz
    • Ja, aber das Spiel wäre noch besser (was etwas heißen will, weil das Spiel der Hammer ist) wenn man sich über tolle neue Waffen als Questbelohnung freuen könnte und einen nicht immer die Furcht im Nacken stecken würde, dass diese wunderschöne Waffe kaputt geht.

      Hätte gehofft es wäre wenigstens wie in SS, dass die Waffen immer haltbarer werden und man irgendwann dann unzerstörbare findet.

      Echt schade, dass es kein PC Spiel ist. Da könnte man ein Mod installieren. Was meint ihr, vielleicht integriert Nintendo ja einen Cheat in eine DLC, mit dem alle Waffen unzerstörbar sind und man sich ganz in Ruhe sein Set aus für jeden Zweck perfekten Waffen anlegen kann? Würde das Spiel für mich um 100% verbessern.
    • Stephan87 schrieb:

      Was meint ihr, vielleicht integriert Nintendo ja einen Cheat in eine DLC, mit dem alle Waffen unzerstörbar sind und man sich ganz in Ruhe sein Set aus für jeden Zweck perfekten Waffen anlegen kann? Würde das Spiel für mich um 100% verbessern.
      Nintendo hat doch einen Hard-Mode angekündigt. Vielleicht wird daher ja das Gegenteil umgesetzt: Nach zwei Schlägen zerbricht jede Waffe/Schild und die Kleidung nutzt sich in Zukunft auch noch ab. xD
      Pokémon-Tausch in der 6.Generation aus folgenden Spielen:
      Gen.3: Rubin, Saphir,
      Gen.4: Perl, Soul Silver, Heart Gold,
      Gen.5: Weiß, Schwarz 2,
      Gen.6: X, Omega Rubin
      Gen.7: Mond