Ich Glückspilz!

    • Ich Glückspilz!

      Was macht ihr grad? Was denkt ihr grad? - Alles wichtige Threads!
      Dieser hier, ist um zu teilen, worüber ihr euch grade so richtig gefreut habt, oder wo ihr richtig Glück gehabt habt. Die kleinen Alltagsfreuden des Alltags sozusagen.

      Ich habe heute von einer Internetbekanntschaft, nahezu grundlos gestickte Versionen meiner liebsten Star Trek Charaktere erhalten und mich darüber gefreut wie Bolle. Das hat mir so richtig den Tag verbessert. <3
    • Die Idee find ich voll schön, es ist enorm wichtig, Freude aus den kleinen Dingen zu ziehen. Hatte mir schon vorgenommen, ein Jar of Happiness zu machen, wo ich Zettel mit allem, was mich grad fröhlich gemacht hat, reintun kann, um sie in weniger fröhlichen Momenten zu lesen. Die Freude mit anderen zu teilen, ist natürlich noch toller!

      Daher: Bin gerade am Nordbahnhof von Xiamen angekommen und neujahrsbedingt ist natürlich die Hölle los; die Schlangen vor den Kartenschaltern sind elend lang und es geht überhaupt nicht voran. Daher freue ich mich gerade (und zwar doll!), dass ich meine Karten nicht nur reserviert, sondern auch bereits alle ausgedruckt habe! Da klopf ich Vergangenheits-Wons doch glatt mal auf die Schulter. Bedankt! ♡
    • Ich mag solche Threads, es ist schön dass auch mal das positive ins Licht gerückt wird^^

      -Die erste Prüfung dieses Semesters verlief super^^
      -Ich habe nun ein Tagebuch, so muss ich für banalitäten nicht mehr (nur) meine engsten online Freunde nerven XD
      -Besagte Freunde zeigen in leitzter Zeit, dass sie mich wertschätzen, erfüllt mich mit Freude und Hoffnung^^
      -Scheinbar verliere ich schneller Pfunde als die EU (Ich kenne mich mit Politik nicht aus, ich will nur lustig sein^^')
      -Meinem zu bewichtelnden Wichtel schien das Wichtelgeschenk, dass ich gemacht habe sehr zu gefallen^^
      -meine ersten beiden Versuche vom zubereiten von kleinen tiefkühl-Geflügel (eine Ente und ein Hähnchen) waren ein Erfolg und das Marinieren etc. war leichter auszuhalten, als ich bfürchtet habe^^
      -Mir wurde gesagt, dass ich ganz nach meinem Opa komme (einer der wenigen nicht unmittelbar verwandten, den ich respektieren kann) ^^
      -Vor dem Stress der Prüfungszeit, hatte ich es geschafft einen normalen Schlafrythmus zu haben, von 20 bis 6 Uhr^^
      -Ich habe einen neuen Geldbeutel^^
      -Mir wurde ein Loser-Tee-Behälter-zum-ins-Wasser-hängen (kp wie man sowas nennt) geschenkt, in der Form eines Fischchens an einer Kette, die von einen Kätzchen gehalten wird, die am Tassenrand sitzt^^
      -Meine neue Lieblingstasse, in der mein (scheinbar) typischster Spruch eingraviert ist: "Die Welt ist meine Auster" (Ich sage viel öfter "Die Welt ist deine Auster", aber es war dennoch ein unglaublich persönliches Geschenkt^^ )
      -Dieser Post kann als Negativ Beispiel dienen, für so viel Zusammenhanglosigkeit, outdatet-heit und mangel an Mangel-heit #heit ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kuronan ()

    • Gerade von meiner einmonatigen Taiwan-/Chinarundreise zurückgekommen, immer noch total müde und reizüberflutet. Hab echt einiges mitgenommen und nach einigen Nächten auf Holzbrettern und blanken Lattenrosten in Hostels, wo man die Fenster nicht schließen konnte (meanwhile draußen: Schneeregen), weiß ich mein Wohnheimbett jetzt wieder so richtig zu schätzen. Und dass die Leute hier in den ÖPNVs nicht einfach auf den Boden spucken. Und dass sie zivilisiert Schlange stehen können. Ich freu mich richtig doll, wieder zu Hause in Shanghai zu sein. <3
    • Ich Glückspilz?
      Ich wurde gerade Zeuge wie ein 79 jährige Grande Dame, die zierlicher und gebrechlicher kaum sein könnte, dermaßen heftig vom Leder gezogen hat, dass einem der Atem stockte. Es war ein großartiges Hörereignis und ich bedauere sehr, keine Stenografie zu beherrschen, geschweige denn mir die deftigen Mundartausdrücke gemerkt zu haben. Heiliges Kanonenrohr, das waren gerade Wortsalven die nur verbrannte Erde hinterließen. :'D
      Es hat mich ungemein erheitert!
      »Here's to the ones who dream,
      foolish, as they may seem.
      Here's to the hearts that ache,
      here's to the mess we make.«

    • Ich weiß auch nicht, aber heute bin ich trotz Dauerregen einfach happy, weil alles mal reibungslos läuft. Kleinigkeiten, die mich gerade sehr erfreuen. Zum ersten Mal, seit ich hier eingezogen bin, ist es mir passiert, dass ich, obwohl ich mindestens 20 Mal zwischen Zimmer und Waschraum hin und her musste, immer sofort ein passender Aufzug zur Verfügung stand. :'D Und dann hat mich am Abend auch noch der Shaokao-Typ gefrgat, ob er mich auf wechat adden darf, und ich hab zur Abwechslung mal Spaß beim Vorbereiten eines Referats und auf der Fensterbank steht mein Soja-Kakao zum Abkühlen. Was will ich mehr? <3

      ________________________________________________

      Update 16.03.: Déjà-vu! Wieso geht eigentlich mein Laptop immer in China kaputt? Und nein, ich bin nicht im falschen Thread: Habe ihn dann zur Reparatur gebracht, es war was am Mainboard kaputt, das kaputte Teil wurde ausgetauscht und nach nur einem Tag habe ich meinen Laptop funktionierend zurück, und das für nur 450 Yuan. In dem Sinne: Ich Glückspilz! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wons ()

    • ...hab am Dienstag meine letzte Hausarbeit vor der MA zurückbekommen. Seit ich die Hausarbeit abgegeben habe, ist die Note in meinem Kopf jeden Tag schlechter geworden. Ich habe immer mehr Fehler entdeckt und hätte sie am liebsten zurückgefordert und neu abgeben. Ich geh also am Dienstag in die Sprechstunde der Betreuerin, (sie betreut auch die MA, dementsprechend war die Arbeit die Generalprobe...) und will nur die Unterschrift zur Anmeldung und kurz den Schein für die HA, weil sie eigentlich schon Mittagspause hat. Sie ist überrascht, mir die Note nicht mitgeteilt zu haben, nimmt sich dann aber die Zeit, die HA zu besprechen. Während der Besprechung steigt mein Blutdruck ins Unermessliche, ich werde fast ohnmächtig...


      ...als sie fertig ist, kommt die Note: 1,0!


      Ich wär fast vom Stuhl gefallen. Diese Frau vergibt meines Wissens niemals 1,0. Ich musste sowas von an mich halten, nicht aufzuquietschen und in ihrem Büro rumzuhüpfen wie ein Frosch auf Speed. Hab den Rest des Tages blöde gegrinst wie ein Honigkuchenpferd.
      Die MA kann kommen!
    • (Glückwunsch, CAMIR!)

      Gestern ging ich eine halbe Stunde zu Fuß zum Teeshop meines Vertrauens, um mir einen Panda-Tee zu holen, weil mich plötzlich die Lust darauf überkommen hatte. Dort angekommen, wurde ich mit einem freundlichen Lächeln und einem bedauernden "Der Tee ist leider schon aus" begrüßt. Es war acht Uhr abends und der Laden hat bis zehn Uhr auf. Anstatt also aus Rücksichtnahme auf den Kunden noch eine Ladung Tee zu machen, die dann am Ende halb weggeworfen wird, hatte man sich für Sparsamkeit und gegen Lebensmittelverschwendung entschieden. Find ich sehr feierbar und da es eh nicht regnete, war mir der Spaziergang ja ganz recht.

      Auf dem Rückweg wollte ich Obst kaufen und fragte den Verkäufer, welche Sorte Äpfel am sauersten sei. Woraufhin mich sein Vater, ein lustiger, kettenrauchender Opi, frech angrinste und meinte: "Mein Kind, was du suchst, heißt nicht 'Apfel', sondern 'Zitrone'." So eine Schlagfertigkeit bin ich von Chinesen nicht gewohnt, ich hab noch auf dem ganzen Heimweg drüber gelacht. :3
    • Neu

      Baaaauh heute war richtig gut :)
      Hatte viel Arbeit, aber hab alles rechtzeitig erledigen können und dann in meiner Mittagspause *_____* mein Boss nur, "Ich muss dich kurz sprechen", bauh he, ging mir die Düse! Völlig umsonst :D er wollte sich bei mir bedanken, dass ich immer so qualitativ gute Arbeit abliefere und gibt mir ne'n Brief ... und mir folgen beinahe die Augen aus, eine FETTE PRÄMIE und noch Tankgutscheine (fahr jeden Tag 94 km Hin- und Retour) bauh hab mich gefreut wie sonst was :) schön wenn man mal belohnt wird fürs "Arsch-Aufreißen" :)
      Mit großen S c h r i t t e n | Richtung T r a u m f a b r i k