Welche Apps nutzt ihr so?

    • Welche Apps nutzt ihr so?

      Ok ich bin mir jetzt net sicher, ob ich hier richtig bin und ich wundere mich das es so nen Thread noch net gibt.


      Welche Apps nutzt ihr so?
      Egal ob jetzt "Nutz" Apps oder auch Spiele.


      Ich hab ne zeitlang FarmVille 2 gespielt bist ich meinen Spielstand verloren habe. Wäre net schlimm wenn meine Norwegische Wildkatze net weg wär.
      Aber das Spiel hat viel Spaß gemacht und würde es auch jeden mal empfehlen.

      Nebenbei zock ich immer Solitaire in den Pausen meiner Arbeit.
      Dazu kommen noch Battlelog als Battlefield Zockerin, XBOX One Smart Glass und Township.
      Township ist eine Aufbau Simulation, leider kann ich noch nicht viel dazu sagen. Ich hab sie mir erst runtergeladen.

      Nutz ihr auch kostenplichtige Apps?

      Ich werd mir demnächst die App: Papier Camera zulegen. Mit ihr kann man Fotos in Papier Optik machen und auch bearbeiten. Kostet zwar was aber die
      will ich unbedingt ausprobieren.


      Die Apps: Facebook, Instagram, Twitter und WhatsApp sind ja Standard für jeden von uns ( für fast alle) und daher eher weniger erwähnenswert.

      Bin gespannt was ihr so für Apps empfehlen könnt.
    • Ich nutze weder Facebook noch Instagram noch Twitter, bin ich jetzt unnormal?

      Ich benutze ansonsten eigentlich nur Weixin, das ist sozusagen die chinesische Version von WhatsApp und funktioniert im Prinzip auch genau so, nur dass man nicht via blaue Häkchen erstalken kann, ob der Andere die Nachricht schon gelesen hat; und die Smileys sind um einiges weirder...
      Jedenfalls ist Weixin eigentlich die einzige Möglichkeit, mit Chinesen in Kontakt zu bleiben; meine chinesischen Freunde haben zwar alle meine E-Mail-Adresse, aber seit ich Weixin nutze, hat sich der Kontakt von "einmal im Jahr zum Mittherbstfest" auf "fast täglich" erhöht und das ist schön.^^

      Wenn es eine gute Wörterbuch-App gäbe, würde ich die wohl auch nutzen, aber bisher konnte noch niemand was Vernünftiges empfehlen.
    • Wons schrieb:

      Wenn es eine gute Wörterbuch-App gäbe, würde ich die wohl auch nutzen, aber bisher konnte noch niemand was Vernünftiges empfehlen.
      Für Englisch-Deutsch oder Mandarin? Für ersteres hat sich zum Beispiel dict.cc ganz gut bewährt, weil's auch offline funktioniert. Dafür muss man allerdings einen Datensatz voller Übersetzungen downloaden.

      @Topic: Zu Beginn meiner Smartphonezeit habe ich mich noch mehr für Apps begeistern können, v.a. für Spiele und dergleichen. Heute bin ich eher am utilitaristischen Standpunkt: Viele Apps die ich häufig verwende, verwende ich nur, weil es manche Websites (auch großer Firmen) nicht schaffen, eine anständige Mobilhomepage zu programmieren (z.B: wienerlinien.at, srsly wtf). Dann verwende ich noch Apps gängiger Zeitungen. Da muss man zwar auf viele tiefgehende Berichterstattungen, die es in die Papierausgabe schaffen, verzichten, weil die App gratis ist. Ist aber okay, irgendwie müssen die auch ihr Geld verdienen. Als Appnutzer kommt man dann v.a. in den Genuss von Kurzmeldungen von diversen Presseagenturen, was mir unterwegs aufgrund der Prägnanz sowieso lieber ist.

      Ich benutze auch oft das netbanking meiner Bank - und das hat mein Leben schon sehr bereichert, muss ich sagen. Kann mich erinnern, früher vor'm Biertrinken noch schnell mal von der Bank einen Kontoauszug holen zu müssen um sicherzustellen, dass ich's mir eh leisten kann.^^ Das ist jetzt Geschichte, weil ich's einfach am Handy checken kann - toller Komfort!

      Auf social networks, diverse Messenger und den Friedhof restlicher Apps gehe ich an der Stelle nicht ein, weil erstere eh viele benutzen und ich letztere einfach zu selten benutze, u.a. Cyanide & Happiness, Dropbox, Cracked, 3Kundenzone u.a.

      Last but not least: Tinder ist bei mir ein Dauerrenner. Wer Lust auf Blinddates hat, sollte das wirklich mal auschecken. Hatte schon ~7 seit ich's benutze.

      Wons schrieb:

      Ich nutze weder Facebook noch Instagram noch Twitter, bin ich jetzt unnormal?

      Came for this. Ein bisschen schon, ja.^^

      Team Rocket Rüpel



      last.fm | Ava taken from C&H




    • Och, einige.

      Kommunikation:

      • Instagram. Aus... Gründen.
      • QQi. Als mobiles Pendant zu QQ am PC. Zum RPen.
      • WhatsApp. Bei fast allen meinen Freundeskreisen funktioniert ohne gar nichts. Wurde damals fast ein bisschen dazu "gedrängt" es zu installieren.
      Tools:
      • 8tracks. Musik.
      • Aillis, früher LINE camera. Macht hübsche Bilder und man kann sie nach Purikura Art bearbeiten.
      • DB Navigator. Das gute alte "wo ist meine Bahn?!" war gestern. Der Navigator kann zwar nicht sagen warum sie nicht da ist, aber er sagt immerhin dass sie zu spät ist oder nicht kommt. Anders als unser Provinzbahnhof.
      • Hi-Q MP3 Rec. Quasi ein Mikrophon, da ich kein gutes für meinen PC habe. Um meine Cover aufzunehmen.
      • kicker. Naja, Fußball halt.
      • myHHU. Falls ich doch noch mal einen Lageplan für die Uni brauche - und wissen will, was es gerade in der Mensa gibt.
      • TunnelBear. Falls ich eine Proxy brauche, für gesperrte YouTube-Videos oder Apps die man nur im Ausland installieren könnte.
      • Sondernominierung: Google Maps. Ist schon auf dem Gerät drauf und wurde oft genug genutzt.
      Spiele:
      • Candy Crush. Geräuschlos und auch machbar ohne nachzudenken.
      • Hello! Pro Tap Live. Etwas ähnliches wie Love Live, nur mit Liedern aus dem Hello! Project.
      • Love Live (Englisch)
      • Love Live (Japanisch)
      • Plague Inc. Pandemic für Smartphones.
      >:3c
    • Facebook (Habe dort alle möglichen deutschen und internationen Nachrichtenmagazine, Tages- und Wochenzeitungen, News Channels und Networks abonniert und ist somit meine erste Quelle für die täglichen Nachrichten. Dann natürlich auch solche Sachen wie 9GAG, Bored Panda, College Humor und sowas. Ja, Freunde und Bekannte adde ich auch, aber die neuesten Urlaubsfotos interessieren mich jetzt nicht täglich.)

      - YouTube

      - Amazon

      - eBay

      - Gmail

      - Online Banking-Apps

      - WhatsApp

      - Snapchat und Viber (WhatsApps war innden USA vor der Übernahme seitens FB quasi irrelevant und ist es eigentlich auch heute noch)

      - Twitter

      - Flipboard

      - Shazaam

      - Google+

      - Evernote

      - diverse Taxi-Apps, Uber, Black Lane, Bahn- und Flugapps zum Ticket kaufen, check in und Meilen sammeln

      - Tinder

      - 8 Ball Pool

      - QuizUp
    • Mein Handy weigert sich den Speicher der SD karte für Apps zu benutzen, daher habe ich nicht sehr viele Apps, also

      Battleloot Adventure - War ein Spiel, dass ich für mich gewinnen konnte, als ich verzweifelt nach einen anständigen Spiel gesucht hatte (War im Werbebanner eines anderen Spiels^^)

      Ceramic Destroyer - Ist ein interessantes Spiel, dass ich mir vor Reiseantritt angeschafft habe, ganz einfach deswegen weil ich ein Spiel wollte, wo ich nicht ungeduldig werden könnte^^

      Bis auf WhatsApp habe ich eigentlich keine SocialNetwork oder "Haben eh alle" Apps, habe aber einige Lesezeichen direkt in eine Seite des Homebildschirms verlinkt (läuft also auf's selbe hinaus^^' )

      Warframe Utility App - Wenn ich mal einen größeren Zeitraum habe, in dem ich nicht lernen muss, installiere ich auch mal diese Warframe App um einen Alarm für die Alerts und Invasionen zu haben (Mutalist Alad V Nav Koordinaten, anyone? )
      Fliegt aber ebenso schnell vom Handy, denn der Spaß braucht viel Speicher

      Skype - Habe ich mal ausprobiert aber er hat sämtliche Resourcen vom Handy gefressen, es hat permanent gelaggt, sowohl von der Hardware, als auch vom Internet her, und dann war er noch nicht einmal zuverlässig

      Navi - Als ich mein Handy kriegte habe ich direkt mal nach Gadgets ausschau gehalten, "Zelda" war dementsprechend meine erste Suche diesbezüglich XD
      Ein Programm davon war Navi (von "Hannah Mittelstaedt"), wenn man es aktiviert, kommt ab und an ein "Hey! Listen!" aus dem Handy und wenn man bei den Meldungen des Handys Nachschaut, stehen da Navi Typische Sachen, z.B. "Go find the spiritual stones!", "You're getting low on health.", "Princess Zelda is in trouble!" oder auch öfters "You look nice today!", zu der Zeit hatte ich nicht gerade Kontakt zu Freunden, daher hat mich das gefreut zu lesen, obwohl es nur ein Programm ist, dass das nur geschrieben hat, weil es so gemacht wurde^^'
      Sagt was ihr wollt, es hat meine Laune gehoben^^
      (Da es auch kaum Speicher braucht lasse ich es im Handy^^')
    • @Ocarina of Time Danke für die Empfehlung, ich meinte ein Wörterbuch für Mandarin, bei dem man die Zeichen auch auf dem Touchscreen zeichnen kann (im Idealfall sollte die App sie erkennen, egal wie furchtbar sie aussehen). Pleco soll ganz ok sein, aber ist auch nicht das gelbe vom Ei und halt nur Chinesisch-Englisch, was einem nicht so viel nützt, wenn das Englisch selbst nicht so Bombe ist.
    • Da ich noch ein Prepaid-Karten-Nutzer bin, benutze ich mein uraltes Smartphone eigentlich eher nur in W-Lan-Netzen und selten kommt mein mobiler Router mal zum Einsatz. Dementsprechend nutze ich auch eher wenige Apps:

      - Whatsapp (Eher selten. Mir schreibt eh niemand und ich schreibe auch niemandem. :'D)
      - Bahn-App
      - Ebay
      - Amazon
      - Codecheck
      - Deutschland Radio
      - Onkyo Remote-App für die Kompaktanlage
      - V-Navi

      Ansonsten noch Apps für diverse Spiele wie Canasta, Rommé, Solitär, Sudoku und Kreuzworträtsel. xD

      Und ja, wie gesagt, da ich ein veraltetes Smartphone besitze, kann ich viele Apps schon gar nicht mehr nutzen oder runterladen. Das ist manchmal ein bisschen nervig. Aber gut, ich hätte wohl gar kein Smartphone, wenn man es nicht geschenkt bekommen hätte.

      Ach ja, die Facebook-App fand ich irgendwie immer so kacke, dass ich lieber über den Browser bei FB geguckt habe.^^

      Fish and plankton and sea greens and protein from the sea.
      GraphicGuestbook

    • Äh... Eigentlich nur Telegram (das langsam aber sicher WhatsApp ablöst), und inzwischen nicht mehr so oft aber doch noch Snapchat. Und dann halt die lokale Öffi-App. Dann habe ich mit Dropbox und Keepass meine ganzen Passwörter dabei, und noch den Google Authenticator.
      Ach ja, und noch KeepTrack um da jeden Tag mein Gewicht einzutragen damit es mir schöne Grafiken daraus malt.

      Letztens mal eine Weile Fallout Shelter gespielt, aber das ist inzwischen wieder vergessen.

      Da ich selbst mir meine Semesterkarte zu dem Zeitpunkt nicht leisten konnte und man sich per App ein Ticket holen und es dann per PayPal bezahlen konnte habe ich das dann machen müssen. Natürlich hatte es mich dann bei der Kontrolle ausgeloggt gehabt und ich wusste weder Emailadresse noch Passwort (da ich vergessen hatte, es mir in das oben genannte Programm einzutragen). Natürlich hieß es auf der Webseite der Kontrolleur kann das ganz einfach nachschlagen selbst wenn der Akku leer ist, aber das hat selbst im Computer am Infopoint nicht funktioniert. Ich hatte zwar mit sowas schon gerechnet, aber es ging leider nicht anders. Während man dann meine Daten schon aufgenommen hat bin ich aber doch noch auf die richtige Kombination gekommen.
    • Am Handy:
      WhatsApp
      Telegram
      Runtastic
      Quando (Öffi App)
      TrackDota

      Am Tablet:
      Hearthstone
      Entwickler Kiosk (E-Paper Zeitschriften über Software Entwicklung)
      Der Standard


      Auf beiden Geräten:
      Relay for Reddit
      Spotify
      Chrome
      Die meisten Google Services (Maps, Calendar, Gmail,YouTube, usw)
      Twitch
      James

      Team Rocket - so schnell wie das Licht,
      gebt lieber auf und bekämpft uns nicht!

      join #teamrocket @iz-smart.net
    • Nahezu täglich benutze ich eigentlich nur den E-Mail-Client, den Webbrowser, ORF.at News, qando (Fahrplan), Reeder (für feedly), Spotify (Musik) und Telegram (Messenger). Unregelmäßig noch verschiedene Apps, beispielsweise für Onlinebanking, Kinoprogramm, Musikerkennung, Rezepte, Cloud-Speicher [update], Kundenkarten[/update] und Passwort-Safe.

      Schreibt ihr mit eurem Smartphone eigentlich noch regelmäßig SMS?

      Nachtrag:
      Ach ja, Spiele habe ich zwar ein paar auf meinem Gerät, benutze sie aber nicht wirklich.

      @hunkarcelebi:
      Ich musste wieder über die etwas seltsame Bildschirmauflösung des iPhone 6(s) Plus schmunzeln. :D
    • Täglich in Benutzung habe ich
      Chrome
      Gone Mad Music Player (war seinerzeit der einzige, der den "Album Artist"-Tag verstanden hat und ist auch so unglaublich gut)
      BeyondPod (Podcasts)
      Youtube
      Tinfoil for Facebook (eigentlich ein Browser, der aber nur Facebook macht - für die paranoiden unter uns)
      Whatsapp (womit Tinfoil for Facebook auch wieder obsolet wäre)
      K9-Mail
      Clover
      Out of Milk (Einkaufszettel)
      FatSecret (Kalorienzähler)
      Titanium Backup (wirft mir jede Nacht um 01.00 ein Backup auf die SD-Karte)

      Daneben noch öfters:
      Google Note
      Viral (ein YT-Player, der Popup-Play und Background Play beherrscht, aber leider beschissen zu navigieren ist)
      Öffi
      Google Maps
      Scout (Google Maps in offline)
      dict.cc
      MX Player bzw. wenn er nicht richtig tut BSPlayer
      KeePass
      Wifi File Transfer

      Und im Hintergrund laufen ständig
      3G Watchdog (Überblick, wie viele Bytes ich übers mobile Internet ziehe und schicke)
      AdAway (Adblocker)
      AFWall+ (Firewall für Apps, die an sich keinen Internetzugang brauchen)
      Youtube Adblock (Xposed-Modul)

      Spiele habe ich kaum, wenn mir sehr langweilig ist, eine Runde Organ Trail oder Dope Wars, aber nichts Bedeutendes.
      Top 4™ Agathe
      Oder: Who the fuck is Team Rocket?
    • Juandalyn schrieb:

      Och, einige.

      Kommunikation:

      • Instagram. Aus... Gründen.
      • QQi. Als mobiles Pendant zu QQ am PC. Zum RPen.
      • WhatsApp. Bei fast allen meinen Freundeskreisen funktioniert ohne gar nichts. Wurde damals fast ein bisschen dazu "gedrängt" es zu installieren.
      Tools:
      • 8tracks. Musik.
      • Aillis, früher LINE camera. Macht hübsche Bilder und man kann sie nach Purikura Art bearbeiten.
      • DB Navigator. Das gute alte "wo ist meine Bahn?!" war gestern. Der Navigator kann zwar nicht sagen warum sie nicht da ist, aber er sagt immerhin dass sie zu spät ist oder nicht kommt. Anders als unser Provinzbahnhof.
      • Hi-Q MP3 Rec. Quasi ein Mikrophon, da ich kein gutes für meinen PC habe. Um meine Cover aufzunehmen.
      • kicker. Naja, Fußball halt.
      • myHHU. Falls ich doch noch mal einen Lageplan für die Uni brauche - und wissen will, was es gerade in der Mensa gibt.
      • TunnelBear. Falls ich eine Proxy brauche, für gesperrte YouTube-Videos oder Apps die man nur im Ausland installieren könnte.
      • Sondernominierung: Google Maps. Ist schon auf dem Gerät drauf und wurde oft genug genutzt.
      Spiele:
      • Candy Crush. Geräuschlos und auch machbar ohne nachzudenken.
      • Hello! Pro Tap Live. Etwas ähnliches wie Love Live, nur mit Liedern aus dem Hello! Project.
      • Love Live (Englisch)
      • Love Live (Japanisch)
      • Plague Inc. Pandemic für Smartphones.

      Zwischenzeitlich hat sich ein bisschen was geändert bei mir.

      Kommunikation:
      • LINE Lite, hat QQi abgelöst.
      • Instagram, immer noch.
      • WhatsApp, leider auch immer noch.
      • Skype, läuft zum Glück auf meinem neuen Handy.
      Tools:
      • DB Navigator, weil die Bahn leider nicht pünktlicher kommt.
      • kicker
      • TunnelBear, hat sich aber fast erledigt seit die Gema nichts mehr sperrt.
      • Twitch, nur falls eine Freundin mal wieder streamt. Mein PC laggt leider zu viel für sowas.
      • Duolingo, hab mal niederländisch angefangen. Eine Lernsession lässt sich gut im Zug abhalten, auch wenn ich dort nicht Hörverständnis oder Aussprache trainieren kann.
      • Sonstiges, wie Google Maps, YouTube und die Email App.
      Spiele:
      • Hello! Pro Tap Live. Etwas ähnliches wie Love Live, nur mit Liedern aus dem Hello! Project.
      • Love Live (Englisch)
      • Love Live (Japanisch)
      • Emoji Blitz, ein Disney-Puzzlespiel.
      • Pokemon Go. Noch.
      >:3c
    • Zitat des alten Posts

      kuronan schrieb:

      Mein Handy weigert sich den Speicher der SD karte für Apps zu benutzen, daher habe ich nicht sehr viele Apps, also

      Battleloot Adventure - War ein Spiel, dass ich für mich gewinnen konnte, als ich verzweifelt nach einen anständigen Spiel gesucht hatte (War im Werbebanner eines anderen Spiels^^)

      Ceramic Destroyer - Ist ein interessantes Spiel, dass ich mir vor Reiseantritt angeschafft habe, ganz einfach deswegen weil ich ein Spiel wollte, wo ich nicht ungeduldig werden könnte^^

      Bis auf WhatsApp habe ich eigentlich keine SocialNetwork oder "Haben eh alle" Apps, habe aber einige Lesezeichen direkt in eine Seite des Homebildschirms verlinkt (läuft also auf's selbe hinaus^^' )

      Warframe Utility App - Wenn ich mal einen größeren Zeitraum habe, in dem ich nicht lernen muss, installiere ich auch mal diese Warframe App um einen Alarm für die Alerts und Invasionen zu haben (Mutalist Alad V Nav Koordinaten, anyone? )
      Fliegt aber ebenso schnell vom Handy, denn der Spaß braucht viel Speicher

      Skype - Habe ich mal ausprobiert aber er hat sämtliche Resourcen vom Handy gefressen, es hat permanent gelaggt, sowohl von der Hardware, als auch vom Internet her, und dann war er noch nicht einmal zuverlässig

      Navi - Als ich mein Handy kriegte habe ich direkt mal nach Gadgets ausschau gehalten, "Zelda" war dementsprechend meine erste Suche diesbezüglich XD
      Ein Programm davon war Navi (von "Hannah Mittelstaedt"), wenn man es aktiviert, kommt ab und an ein "Hey! Listen!" aus dem Handy und wenn man bei den Meldungen des Handys Nachschaut, stehen da Navi Typische Sachen, z.B. "Go find the spiritual stones!", "You're getting low on health.", "Princess Zelda is in trouble!" oder auch öfters "You look nice today!", zu der Zeit hatte ich nicht gerade Kontakt zu Freunden, daher hat mich das gefreut zu lesen, obwohl es nur ein Programm ist, dass das nur geschrieben hat, weil es so gemacht wurde^^'
      Sagt was ihr wollt, es hat meine Laune gehoben^^
      (Da es auch kaum Speicher braucht lasse ich es im Handy^^')


      Auch ein Update von mir, da ich seit fast einen halben Jahr ein neues Handy habe:

      Zur Kommunikation:
      WhatsApp - Ich habe immernoch Kontakte in WhatsApp und kriege auch gelegentlich neue dazu, es ist für mich daher nicht so verzichtbar ^^

      LINE Lite - habe nicht lange her eine neue freundliche Person kennengelernt und statt Whatsapp nutzte die Person LINE, also habe ich es mir mal eben runtergeladen um den Kontakt halten zu können. Mir gefällt vorallem wir im Lautlos Modus es ein anderes Vibrationssignal gibt als Whatsapp, so kann ich leicht unterscheiden weswegen mein Handy gerade ruft^^

      Gmail - Schon vorinstalliert aber dennoch nutze ich es aktiv um in manchen Foren und in einigen organisatorischen Sachen auf dem Laufenden zu bleiben.

      Twitter - Gelegentlich wenn ich in der Öffentlichkeit iwo gestrandet bin schaue ich mal rein, es lenkt nicht wirklich lange ab, aber gelegentlich ist es doch interessant^^

      Tools:
      G.R.I.P.S. - die App zu der online Lernplattform meiner Hochschule

      Maps - Mittlerweile eher selten noch für Navigation und hauptsächlich um Offline-Karten der Umgebungen, in denen ich Pokemon Go spiele, zu speichern.

      Connection Stabilizer Booster - Hatte ich installiert da mein Handy in meiner Wohnung einfach null empfang hatte und ich damit das Handy Internet gefühlt gleichmäßiger laufen lassen konnte (anstelle von es ist kurz verbunden und verbindet dann wieder 10 sekunden lang etc.), aber da ich jetzt dsl habe wird es von mir eig. nicht mehr gebraucht

      Warframe Nexus - Im Vergleich zu der Warframe Utility App ist diese App offiziell und man kann auch einige organisatorische Sachen im Spiel, durch die App, vornehmen. Wie Extraktoren einsammeln und aussende, Frame und Waffen ausrüsten, Kubrows und Kavats zum auftauen auf Theke legen oder wieder einfrieren, Sachen aus der Schmiede nehmen und auch was in der Schmiede starten.
      Die App funktioniert bei mir aber nicht so flüssig und ist auch allgemein nicht so schön wie ich es mir erhoffte, also habe ich es deinstalliert sobald es Platzprobleme gab~

      Memo - Habe ich eig immer genutzt, ich notiere dort eigentlich soziemlich alles, Zitate, Ideen, Einkaufsliste, Stundenplan, Termine wirklich alles, daher verient es imo erwähnt zu werden ;X

      Navi - Nutze sie nicht mehr wirklich, aber die App ist so klein dass es keinen Unterschied macht ob ich es installiere oder nicht^^

      Spiele:
      Castle Clash - Das Spiel wurde mir von einen guten Kumpel empfohlen, aber ehrlich gesagt kriege ich es nicht so auf die Reihe es zu mögen^^'
      Gelegentlich hole ich aber die Login-Boni ab~

      Girls X Battle - So wie ich herausfand, ist das Spiel unter unnormal vielen Namen publiziert worden XD
      Ich mag das Gameplay, wenn die "Kämpfe" spannend sind, macht es spaß zuzusehen, wenn ich mal verliere, kann ich den Autopilot ausschalten und manuell gewisse Spezialfähigkeiten timen. Es hat auch ein paar Eye-Candies denen ich nicht abgeneigt bin und die Dialoge/Monologe bringen mich manchmal zum schmunzeln, bzw. manche Items(oder deren Beschreibungen) tun das auch schon XD

      Pokemon Go - Wer den Post ließt hat es sicherlich schon kommen sehen, aber ich spiele Pokemon Go, seit 3 Wochen funktioniert das Spiel endlich halbwegs flüssig auf meinem Handy und seitdem spiele ich es auch gut und gerne, seit neuestem habe ich auch ein Trainerlevel erreicht mit dem ich Pokemon fangen/entwickeln kann die dann halbwegs dazu taugen Arenen leerzufegen, wenn sie nicht zu~ stark sind
      Bin auch in einem bestimmten Forum der Pokemon Go Community dort mehr oder weniger unverbindlich beigetreten und die haben aktuell sowas wie einen indirekten Teamkampf am laufen wo ich natürlich direkt mitgeholfen habe (Pokestop Alphabet sammeln), sehr lustig und nun kenne ich mich viel besser in meiner Stadt aus^^
      Es frisst natürlich das Datenvolumen weg, aber ich persönlich konnte eine Woche lang unbesorgt spielen ehe mein mobiles internet gedrosselt wurde und selbst da ging es eig noch, nur muss ich dann min. 4 Versuche machen um das Spiel zu starten und ich will nicht unbedingt dabei gesehen werden, wie ich es Spiele, kriege ja ohnehin schon zu oft an den Kopf geworfen, dass ich ein Kind'skopf bin >->

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kuronan ()