Dislike-Button?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ich damit sagen will, man sollte die Schuld nicht immer den Mitteln zuschieben, sondern auch den Benutzer hinterfragen.
      Aber ich weiss worauf Laharl und Kakashi rauswollen.

      Das ist ein Phänomen auf vielen Imageboards oder Foren. Wenn jemand bereits dislikes hat, gibts blindes "mitgedownvote".
      Auf einem Board wie hier, wo sich die Leute kennen, könnte sich der Schaden jedoch im Rahmen halten. Was sind schon 2-3 Minus. Schlimm wirds dann, wenn jeder dann zu den alten Posts geht und dort "aus Prinzip" dislikes verteilt
    • Ich räume ein, dass der Button dazu führte, dass sich provoziert und angegriffen fühlte. Dennoch hat jede/r in der Hand, damit umzugehen und es eskalieren zu lassen oder auch nicht. Ich gebe zu, dass einige User es als Steilvorlage nutzten noch ein wenig mehr zu provozieren und die Eskalationen damit nicht nur einen Schuldigen hat. Dennoch gebe ich den Buttons nicht die alleinige Schuld daran.
    • Okay vielleicht sollte ich mich dann mal melden, denn ich bin der böse Kerl mit dem Rang Gerudo, der dir "völlig grundlos" deine zwei Dislikes reingedrückt hat @Laharl :)

      Schau dir deine zwei Beiträge doch nochmal genauer an und hinterfrage dich selbst ein wenig bevor du andere beschimpfst und es als "grundlos" darstellst. Mit einem Beitrag hast du CAMIR, mit dem anderen TheMadZocker, zu mindestens aus meiner Sicht, als ziemlich blöd dargestellt und das nun wirklich grundlos. Mal ernsthaft: Jeder weiß, was mit "Eisdungeon" in TP gemeint ist, da musst du nicht extra mit deiner recht speziellen Ausdrucksweise schreiben, dass es ja eigentlich "Bergruine" heißt. Mal so als eines von mehreren Beispielen.

      Generell benimmst du dich ziemlich frech, grade im Moment besonders in deinem Zelda-URA-Thread, und dieses Verhalten ging mir einfach auf den Senkel und deswegen auch die Dislikes. Du wurdest schon von mehreren Usern darauf angesprochen und deine Worte verletzen vielleicht auch den ein oder anderen, bitte wundere dich also nicht darüber, dass du grade die Person mit den meisten Dislikes bist.
      Mein Rat: Mal drüber nachdenken warum man so viele Dislikes bekommt und nicht gleich die Schuld bei den Anderen suchen und sie als die bösen "Noobs" darstellen ;)
    • @Laharl
      Muss das denn wirklich sein? Ich gebe zu ich habe dich auch ein bisschen angestachelt mit meinem Like und ich entschuldige mich einfach mal dafür.
      Weißt du, manchmal ist es einfach besser nichts mehr zu sagen und abzuwarten. Am besten schläfst du heute Nacht einfach gut darüber und morgen sieht die Welt schon wieder anders aus. Zumindest hier, und wenn du willst gibt es bestimmt auch ein paar nette Leute hier mit denen du über deine Probleme reden kannst. (Chat?) Das hat auch schon geholfen. :)
      / Captain Rex // is back
    • Ocarina of Time schrieb:

      Ein Forum gibt es eben genau deswegen um zu elaborieren und nicht um wie auf Facebook ein Profilierungsstatement abzugeben, während ich am Klo sitze.
      Ich seh es als Ergänzung. Bisher hat man, wenn man gerade nicht groß mehr zu sagen hat als "ich stimme zu" gar nicht gepostet. Jetzt kann man, selbst wenn man gerde nicht groß Zeit hat oder einfach nicht viel zu sagen hat weil man exakt der selben Meinung wie jemand anderes ist, ein Signal geben. Natürlich soll es das posten der eigenen Meinung nicht ersetzen, es ist einfach eine Möglichkeit nochmal seine Zustimmung zu untermalen und lesenswerte Posts hervorzuheben falls jemand lange Threads eher nur durchscrollt.

      Stan schrieb:

      Ich bin grad etwas verwirrt: Wird die Umfrage jetzt als offizielle Umfrage gesehen oder hat eigentlich nur Informationsgehalt?
      Hatte auf Seite 3 erwähnt, dass wir im Team beschlossen hatten es erstmal laufen zu lassen und zu sehen wie es sich entwickelt. Ich persönlich sehe die Umfrage (allein schon weil sie nicht vom Team eröffnet wurde und wir im Team uns darüber bereits einig waren) als reines Stimmungsbild der Nutzer. Und selbst dieses Stimmungsbild zeigt, dass die Mehrheit beide behalten möchte. Sobald jemand meint damit Unsinn treiben zu müssen, besteht für uns ja auch die Möglichkeit, die Funktion für einzelne Nutzer zu deaktivieren.
    • Falco schrieb:

      Ich seh es als Ergänzung. Bisher hat man, wenn man gerade nicht groß mehr zu sagen hat als "ich stimme zu" gar nicht gepostet. Jetzt kann man, selbst wenn man gerde nicht groß Zeit hat oder einfach nicht viel zu sagen hat weil man exakt der selben Meinung wie jemand anderes ist, ein Signal geben. Natürlich soll es das posten der eigenen Meinung nicht ersetzen, es ist einfach eine Möglichkeit nochmal seine Zustimmung zu untermalen und lesenswerte Posts hervorzuheben falls jemand lange Threads eher nur durchscrollt.
      Jaaaa, genau das. Wie viele Beiträge habe ich schon halbfertig abgebrochen, weil es letztlich nur auf ein "Ja, finde ich auch!" oder "Eh... nein?" rausgelaufen wäre? Zu viele. Ist ein toller Frustsparer.


      I hate the word "fate". Birth, encounters, partings, success and failure, fortune and misfortune in life.
      If everything is caused by fate, then God must be incredibly unfair and cruel.


      Because, ever since that day, none of us had a future.
      The only thing we knew was that we would never amount to anything.
    • Mh, ich glaube nicht, dass der Button dafür Gedacht ist, Beiträge denen man (inhaltlich) nicht zustimmt zu markieren.
      Ich denke der sollte eher für Spam, Beleidigungen usw benutzt werden.
      James

      Team Rocket - so schnell wie das Licht,
      gebt lieber auf und bekämpft uns nicht!

      join #teamrocket @iz-smart.net