Der Schwerste/leichteste Boss in OoT

    • OoT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Schwerste/leichteste Boss in OoT

      Nachdem ein Thread über SS die schwersten und leichtesten gestartet wurde, will ich jetzt mal wissen, welche ihr hier am schwersten und am leichtesten fandet. Evtl. auch einen nervigen ergänzen, auch wenn dieser leicht ist :)
      Also ich fang mal an : Schwer fand ich hier Phantom Ganon, da ich anfangs nie wirklich realisiert habe, wo er rauskommt. Und dann war es schon zu spät :)
      Leicht war für mich Gohma... Einfach nur ins Auge. Und die Baby-Gohmas waren auch keine wirkliche Last...
      Besonders nervig fand ich aber den Jabu-Jabu zwischenboss, obgleich der leicht war :argh: Dieses ständige im Kreis rennen hat mich da sogar mal irritiert :D
      "Hyrule es un pañuelito"
    • moin ^^
      also am leichtesten ist ja dodongo, son einfacher endgegner hab ich noch nie gesehen. da sind ja die skelette in der steppe ja gefährlicher ^^

      am schwersten bzw am nervisten wuerd ich sagen sind die 2 hexen, ich hab da irgendwie immer probleme die richtig zu treffen, aber schwer sind die auf keinen fall, wenn die sich fuzionieren sind die sowieso wieder richtig leicht
    • Gibt es in Oot (nach dem x-maslten durchspielen) überhaupüt noch schwierige Bosse?

      Naja der/die einzige an dem/der ich gefailt habe ist Morpha (aber nur in Master Quest und in meinem ersten run durch die N64 version) und als ich es das erste mal durchgespielt bin ich (aus ihrgend einem grund) dauernd an Gohma gefailt (*schäm*). Mitlerweile überbieten ich und ein Freund andauernd die Rekorde bhei Gohma (ich tu mich bei seinen 10sec bisl schwer, aber immerhin: Dekustäbe ftw)

      Der nervigste ist und bleibt:
      Phantom-Ganon
    • Beim ersten Mal durchspielen waren ausnahmslos alle Bosse unglaublich schwer. Bei einem späteren Durchspielen bin ich dann noch gegen Volvagia (Drache im Feuertempel) abgekratzt.
      Eine Freundin hat dafür nie dieses Elektrotentakelteil in Jabu-Jabu besiegen können. ^^

      Und warum hat noch niemand den Zwischenboss im Wassertempel erwähnt? Gegen den hatte anfangs garantiert jeder Probleme. Was soll man auch gegen jemanden tun, der Masterschwert-Hiebe einfach kontert. ^^
      Let's Player, gelegentlich auch mit ASMR gemischt: youtube.com/sealsamblubb
    • Wirklich schwer fand ich eig. keinen Gegner, hin und wieder mal nen Treffer einstecken müssen aber mehr eig. auch nicht.

      Ich hatte mir immer umgehend das Biggoron Schwert geholt, weil ich damit Krüge besser treffen konnte. Der Nebeneffekt ist, dass man auch doppelt so viel Schaden wie das Masterschwert macht.

      Irgendwann hab ich mir den Spaß gemacht, ohne Herzcontainer und Herzteile einzusammeln durch das Spiel zu stürmen.
      Ganon hat dann nur die Angewohnheit mit einem Treffer 5 Herzen Schaden zu machen, was dann ein One-Hit ist, dann halt nicht treffen lassen :)
    • Wirklich schwer war keiner der Bosse, da man durch Navi oder andere offensichtliche Signale stets erkennen kann was der Schwachpunkt ist. Habe, wenn überhaupt nur den ein oder anderen Treffer kassiert, aber das wars auch schon...
      aber nunja...

      Am schwersten wirkte auf mich Bongo Bongo... zieht mal die Gleitstiefel aus, dann wird man durch die Schläge auf Trommel zum zucken gebracht, was einen Speedkill behindern sollte. Aber ansonsten easy as pie.

      Der leichteste... meine Fresse hier gehören zwei bosse hin.
      Ghoma, da man sie schon beim ersten betäuben durch die richtige Schlagkombination töten kann, was einen dementsprechend einen sieg in weniger als 30 Sekunden ermöglicht.
      Morpha, das Vieh hat mich NOCH NIE getroffen.
      "I believe in a universe that doesn't care and people who do."
    • Mittlerweile nach zig Runs ist jeder einfach, aber am allereinfachsten ist natürlich Gohma, da man sie schon beim ersten Angriff nach ein paar Schlägen töten kann. Am schwierigsten wäre dann... Barinade... oder... Volvagie... kA, ich finde die alle mittlerweile leicht... xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Garo ()

    • Ich finde es ja bewundernswert, wie Link unter seinem Schild nicht von Dodongo zerquetscht wird. Eigentlich waren die Endgegner stark, aber niemals unfair. Der Zwischenboss in Jabu-Jabu hat nur den Joystick von meinem Controller leicht beschädigt und war damit ziemlich nervig.
      Aber die Gerudohexen haben mich tatsächlich umgebracht. Und Phantom Ganon hätte ich lieber persönlich getötet, diesen...!
      Entschuldigen Sie vielmals, dass ich zu spät zur Prüfung komme, aber Hyrule ist nicht gerade um die Ecke...
    • Also nach 5000000000 Durchspielen finde ich mittlerweile keinen Boss mehr schwer xD

      Aber was ich bei den ersten Malen doof fand war Phantom Ganon. ICh weiß auch nicht aber bei dem Arsch bin ich abekratzt xDDDD Und Volvagia fand ich auch etwas meeeh. Bzw. ich war da grade mal 8 oder 9 und ich hatte total schiss vor Volvagia und stand erstmal ne halbe Stunde vor der Bosstür weil ich mich nicht reingetraut habe xDDD

      Wenn ich aber heute immernoch nervig finde ich Schattenlink und der Zwischenboss in JabuJabus Bauch D:

      Am einfachsten:
      Hmm....Gohma und die Hexen würd ich sagen.BongoBongo empfinde ich auch als eine Wurst
    • am schlimmsten finde ich immer noch Phantom Ganon, da ich es einfach nicht draufhabe mit diesem Energieball-Tennis .... egal ob OoT, WW , TP oder auch ALbw ... da gehen jedes Mal meine Nerven kaputt... ich weiß bis heute nicht wie ich ALbw dreimal durchspielen konnte, weil da der Yuga-Ganondorf am Ende sogar zwei Energiebälle abfeuert.