Euer Hassbegleiter ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Euer Hassbegleiter ?

      Euer Hassbegleiter ? 60
      1.  
        Zelda aus ST (0) 0%
      2.  
        Taya (1) 2%
      3.  
        Roter Leuenkönig (1) 2%
      4.  
        Ciela (0) 0%
      5.  
        Phai (39) 65%
      6.  
        Ezelo (0) 0%
      7.  
        Midna (1) 2%
      8.  
        Navi (6) 10%
      9.  
        Kaepora Gaebora (12) 20%
      Umfrage zu eurem Hassbegleiter, weil man doch recht oft hört, dass die Leute einen der Begleiter hassen :) Also meiner ist ja Taya, nervt mich irgendwie, die Art gefällt mir nicht so.
      Bitte mit Antwort
      "Hyrule es un pañuelito"
    • Bitte was?!

      Taya zählt für mich mit ihrer kecken Art und ihrem Charakterwandel definitiv als Lieblingsbegleiterin. Mal abgesehen davon erklärt sie einem nicht direkt jedes Rätsel, das ich gerne auch alleine lösen würde.

      Ich habe mal für Phai abgestimmt, auch wenn ich sie wahrscheinlich nicht so sehr hasse wie jeder andere hier. Was nur einfach so absolut grauenhaft war, war wenn man wenig Energie hatte, oder die Batterie zur Neige ging.
      Das. Weiß. Ich. Auch. Selber :mpf:
    • Taya und schrecklich?!

      kommt nicht in Frage! sie war einfach großartig. Phai ist tausend mal schlimmer!

      Beispiel: Im ersten Tempel treffe ich auf eine Skutulla. "die zu besiegen wird sicher interesant" dachte ich mir. FALSCH! das Schwert leuchtet auf und heraus kommt Phai die promt sagt, dass ich das Vieh mit einer Stichattacke auf dem Bauch vernichten soll... DAS WOLLTE ICH SELBER HERAUSFINDEN!!!

      Kein Gegner, bei dem Phai nicht sofort die Schwachstelle sagte :mpf:
    • Eigentlich finde ich Phai von ihrer Geschichte und Charakter her ganz interessant, aber spielerisch geht sie mir auch eher nur auf die Nerven. Sie hat die Angewohnheit, allles was gerade erst gesagt wurde, gleich nochmal zu wiederholen. Und der Hinweis auf zu wenig Energie ist wirklich mehr als unnötig xD
      Ich stimme also für Phai, obwohl ich es toll finde, wie sie wirklich ALLES was man anvisieren, auch analysieren kann. Das hat mir bei Midna z.B. gefehlt. Aber vom Gameplay her geht mir Phai wohl einfach am Meisten auf den Keks.
    • Phai ist neben dem zu linearen Gebietsdesign ein großer Grund, warum ich mich bis heute nicht dazu durchringen konnte, Skyward Sword durchzuspielen. Also habe ich für Phai gestimmt. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass sie der nervigste Charakter ist, der mir je in einem Videospiel begegnet ist. Ich hätte da lieber wieder einen Begleiter wie Midna. Die hat mir bisher am besten gefallen.
      You've met with a terrible fate, haven't you?
    • Navi - aber sowas von. "Listen!" hier und da und dann immer die selben dummen Sprüche: "Was Salia wohl sagen würde, wenn sie wüsste, dass wir Hyrule retten?" Wenn man sie nicht zum Anvisieren der Gegner bräuchte, würde ich sie einfach in irgendeinem Tempel zurücklassen...
      Entschuldigen Sie vielmals, dass ich zu spät zur Prüfung komme, aber Hyrule ist nicht gerade um die Ecke...
    • Ich musste leider Gottes auch für Phai stimmen. Ihr Design finde ich wirklich hübsch, aber als (wage ich, es zu sagen?) Gameplay-Element war sie eine mittlere Katastrophe. Sie hat die strenge Linearität von Skyward Sword (die einem im zweiten Durchgang bzw. Hero Mode ohnehin schon VOLLE KANNE ins G'sicht klatscht) noch zusätzlich unterfüttert, teils über den Pegel des Erträglichen.


      I hate the word "fate". Birth, encounters, partings, success and failure, fortune and misfortune in life.
      If everything is caused by fate, then God must be incredibly unfair and cruel.


      Because, ever since that day, none of us had a future.
      The only thing we knew was that we would never amount to anything.
    • Scheint ja bis jetzt sehr einheitlich auf Phai zu gehen :) Ihr habt schon recht, aber war Navi nicht ähnlich mit ihrem Hey, Listen ? Ich meine, da hat die auch nur wirres zeug geredet über, wie hier schon geschrieben wurde, "Was Salia wohl dazu sagen würde...."
      Und das alle 3 Minuten ^^
      Ach, und im Nachhinein entscheid ich mich mal um :D Für Navi als Hassbegleiter^^
      Kurze Frage : Mit Linearität meint ihr schon die Aufteilung vom Erdland oder eher, dass keine Höhepunkte auftreten und alles recht gleich gestaltet ist ? :)
      "Hyrule es un pañuelito"
    • *geht mal kurz OT*

      Original von patrick3009
      Kurze Frage : Mit Linearität meint ihr schon die Aufteilung vom Erdland oder eher, dass keine Höhepunkte auftreten und alles recht gleich gestaltet ist ? :)

      Ich spreche da natürlich nur für mich, aber: Ja, einerseits entstand dieser Eindruck durch die strikte Isolation der drei Gebiete und die daraus resultierende Notwendigkeit, immer wieder den langen Umweg über den gähnend leeren Himmel nehmen zu müssen. Ich erwähne hierzu, anderes Genre hin oder her, immer ganz gern Banjo-Tooie, in dem praktisch alle Welten inklusive der riesigen Oberwelt äußerst clever miteinander verbunden waren. Das war vorbildlich gelöst.

      Hinzu kommt die Notwendigkeit der Reihenfolge. Items, die für Sidequests benötigt werden, können erst mitgenommen werden, wenn das Quest aktiv ist. Entdeckt der Spieler es schon Stuuu-huuunden zuvor, muss er es dort liegen lassen und später zurückommen. Das ist einerseits idiotensicher, andererseits für fortgeschrittene Spieler ein Kopfschüttel-Moment nach dem anderen.

      Der Sargnagel ist dann (um wieder aufs Topic zu kommen) eben Phai, die dem Spieler auch die letzte Illusion von Erkundungsfreiheit raubt, indem sie endlos vorkaut, was jetzt zu tun ist.

      PS: Ich war beim ersten Spielen SO happy, dass ich diese Vogel-Zeremonie am Anfang auf Anhieb geschafft habe. Dann erfuhr ich, dass man die nicht verlieren KANN. Das war... deprimierend.


      I hate the word "fate". Birth, encounters, partings, success and failure, fortune and misfortune in life.
      If everything is caused by fate, then God must be incredibly unfair and cruel.


      Because, ever since that day, none of us had a future.
      The only thing we knew was that we would never amount to anything.
    • Es freut mich zu sehen, dass ich mit meiner Abneigung gegenüber Phai nicht allein dastehe. Sie nervt einfach abgrundtief mit ihrer roboterartigen Wahrscheinlichkeitsberechnung und dem Honweisen auf geringe Herzanzahl. Alle anderen Begleiter waren super eingewoben, hatten tolle Charaktere (besonders Taya und Midna) oder wiesen im Falle von Kaepora Gaebora oder den Maku-Bäumen (die übrigens vergessen wurden) nur kurz darauf hin, wo der nächste Tempel ungefähr zu finden ist.
    • Original von Viatori Fortiss
      Taya und schrecklich?!

      kommt nicht in Frage! sie war einfach großartig. Phai ist tausend mal schlimmer!

      Beispiel: Im ersten Tempel treffe ich auf eine Skutulla. "die zu besiegen wird sicher interesant" dachte ich mir. FALSCH! das Schwert leuchtet auf und heraus kommt Phai die promt sagt, dass ich das Vieh mit einer Stichattacke auf dem Bauch vernichten soll... DAS WOLLTE ICH SELBER HERAUSFINDEN!!!

      Kein Gegner, bei dem Phai nicht sofort die Schwachstelle sagte :mpf:



      Woooohhhh.... denn musst du aber lange gekämpft haben.. oO
      Weil ich hab von Phai im ganzen Spiel nicht einen Hinweiß zum Besiegen von Gegnern bekommen...

      @Topic:
      Phai war im groben und ganzen aber warhaftig die Schlimmste.
      Am nervigsten War sie wenn die Batterien langsam schwach wurden....
      Am Ende hab ich noch 1 1/2 Stunden mit den Batterien spielen können... Hab das aber im zuge des Durchspielens von SS nicht nochmal gemacht... allein schon wegen der Dauerhaften ansage.
    • Ich glaub ich muss mich allen Phai hatern anschliessen.
      Ich mochte ihre Art nicht was mich alles stört wurde ja schon erwähnt Batterieleistung, Leben/Herzen, alles in % angeben ist doch sehr störend bei einem eigentlich ganz schönen Spiel.
      Da fand ich Navy ja noch angenehmer, am besten aber hat mir Midna gefallen, ihre freche Art, dass es am Anfang den Anschein hat das sie Link nur ausnutzt.
      Midna ist einfach die beste ^^
    • @ patrick3009: Ich glaube SQunX meint nicht Navi, sondern Midna.

      Mich persönlich stört Navi gar nicht so sehr. Da finde ich es nerviger das Zelda in ST Angst vor Mäusen hat.
      Und da ich weder TP noch SS gespielt hab, kann ich nicht sagen wie Nervig Midna bzw. Phai sind.
      Allerdings bin ich sehr froh, das die Eule (hab seinen Namen vergessen) kein direkter Begleiter ist. Ich glaube das wäre dann nämlich extremst nervig.
      They calleth us Anti-Christ
      'Cause we are evilized
      They try to have us stoned
      Up from their mighty throne
      But can't they see the fun in it?
      Apparently not...
      But do we care a lot?
      No, no, no!
      Dream Evil - Chosen Twice
    • Phai. Einfach Phai. Prozentangaben, Batteriehinweise, wurd ja alles schon so hier gesagt.
      Zudem ist sie der einzige Zelda-Begleiter, der das Spiel selbst wirklich maßgeblich schlechter gemacht hat, weil sie das Gameplay einfach so unfassbar oft sinnlos unterbricht. Dagegen war Navi im Dekubaum wirklich harmlos.
      Außerdem war ihr Design nicht wirklich stimmig, sogar für das total wirr designte Skyward Sword...