Rührei oder Spiegelei?

    • Stimmungsabhängig. Was ich aber GAR nicht mag ist, wenn beim Spiegelei der Dotter durchgegart wird. Das muss schön runterlaufen.

      Original von Wons
      Das hartgekochte Ei passt aber eher gegen das Frühstücksei


      Warum "gegen" das Frühstücksei? Will ja keine Grundsatzdiskussion anfangen, aber ein Frühstücksei kann doch auch hartgekocht sein, oder? :>


      Ja. Kann es.
      (auch wenn ich meine gekochten Eier weich bevorzuge - aber das sei ja jedem selbst überlassen)
      Don't smell the flowers
      They're an evil drug to make you lose your mind

      __________________

    • Weiches Ei! Am liebsten "im Glas" - siehe:



      Es handelt sich um geschälte, jedoch innen noch weiche Eier, die in Wiener Lokalitäten ca. im Dutzend serviert werden. Ich liebe sie so sehr, dass ich für den Weltrekord in ihrem Verzehr antreten wollte, musste aber feststellen, dass die menschliche Bauchspeicheldrüse auf so viel Cholesterin nach ca. 20 Stück mit heftigem Erbrechen reagiert.
      when in doubt, do it.

      Homepage! / Youtube-Channel
    • Original von Titania
      Weiches Ei! Am liebsten "im Glas" - siehe:



      Es handelt sich um geschälte, jedoch innen noch weiche Eier, die in Wiener Lokalitäten ca. im Dutzend serviert werden. Ich liebe sie so sehr, dass ich für den Weltrekord in ihrem Verzehr antreten wollte, musste aber feststellen, dass die menschliche Bauchspeicheldrüse auf so viel Cholesterin nach ca. 20 Stück mit heftigem Erbrechen reagiert.


      Wie genau hast du das festellen müssen?
      Hier könnte Ihre Werbung stehen.
    • Eier sind immer relevant.


      Nja, ich kanns nicht ausstehen, wenn das Eiweiß flüssig/glitschig ist, das muss schön knusprig sein. Andererseits mag ich das Eigelb wiederum flüssig. Das macht das Eier-Kochen nicht so ganz einfach.

      Ich ess sowohl Rühr-, als auch Spiegelei, aber Spiegeleier dreh ich nach der halben Zeit immer einmal in der Pfanne um. Und dann das ganz auf ne Scheibe Toast. Mit Salz.
    • Original von hunkarcelebi
      Original von Titania
      Weiches Ei! Am liebsten "im Glas" - siehe:



      Es handelt sich um geschälte, jedoch innen noch weiche Eier, die in Wiener Lokalitäten ca. im Dutzend serviert werden. Ich liebe sie so sehr, dass ich für den Weltrekord in ihrem Verzehr antreten wollte, musste aber feststellen, dass die menschliche Bauchspeicheldrüse auf so viel Cholesterin nach ca. 20 Stück mit heftigem Erbrechen reagiert.


      Wie genau hast du das festellen müssen?


      Also das mit dem Weltrekord war natürlich ironisch/hypothetisch gemeint. ;) Obwohl -- ich mein -- naja! Wer weiß schon, was man mit genügend Training schafft?

      Cafe Weidinger - 1,10 für ein Ei sind schon eine Versuchung für jedermann. :D
      when in doubt, do it.

      Homepage! / Youtube-Channel
    • Original von Salev
      Das ist mit Abstand die trivialste Umfrage im gesamten Board.
      Ihr diskutiert doch nicht ernsthaft bereits 2 Seiten über Eierformen inkl. Umfrage?!

      Und das während daneben der Gerüchtethread eingestampft wurde?!
      Alter.


      Nein, wir feiern hier den Untergang der Gerüchteküche. Mit Spiegelei. Oder Rührei. Oder beidem. : ^ )

      Auch wenn es mich öfter nach Rührei gelüstet, kann ich keinen Favoriten festmachen.

      Am liebsten mag ich gekochte, wachsweiche Eier. Wobei. Ne. Es ist alles cool.
      Top 4™ Agathe
      Oder: Who the fuck is Team Rocket?
    • Schöner Thread. Die Diskussion kommt bei Kumpeln und mir öfter vor. Dieses Thema hat einfach unglaublich viel Potential. Es ist immer wieder ein Dilemma: Spiegelei oder Rührei? Wenn man genügend Eier zur Verfügung hat - Dann selbstverständlich beides. Aber was tun, wenn man nicht genug Eier hat? Immer wieder eine Katastrophe. Zum Glück bin ich für solche Ungflücksfälle gut gewappnet und kaufe immer reichlich Eier ein.

      Wie bereitet ihr denn eure Eier zu? Gewürze? Vorlieben? Im Internet findet man manchmal schon echt perverse Rezepte, Eier mit Ejakulat oder so. Wäre jetzt nicht meine Erstwahl.

      Auch lecker: Omeletts.
    • Original von Aleph
      Wie bereitet ihr denn eure Eier zu? Gewürze? Vorlieben?

      Berg Salz. Ich finde, Eier sind eines der wenigen Lebensmittel, die man nicht übersalzen kann.
      Mit Erdbeermarmelade schmecken sie aber auch gut. Auch beides in Kombination. :D
      Zu Rührei gebe ich immer Hähnchenbrustscheiben. Spiegelei kommt grundsätzlich auf Kartoffeln, damit das Eigelb sich darauf verläuft und als leckere Sauce dient, mhm.
      Außerdem nasche ich das ganze Jahr über hartgekochte bunte Eier, die man (neben Ostern) tatsächlich das ganze Jahr lang bekommt. Sie halten wegen der Extraschicht auch länger als wenn man sie selbst hart kocht.