A Link Between Worlds [3DS]

    • ALBW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puh ..also erstmal erst war ich voller Hoffnung das es sich bei dem Spiel um MM3D handelt , da es für mich eines der besten Spiele der Reihe ist und wenn Nintendo mit OoT3D schon A sagt sollten sie auch B sagen.

      Dann kam dieses Yay - Gefühl , den ALTTP ist schon toll ^^

      Zum Schluss dann noch die Erleichterung das es nicht ein neuer Teil von den DS Teilen ist , die fand ich schrecklich ^^
    • Original von Ren
      Original von Hylian Hero
      Ich meine es hat doch nicht ernsthaft wer geglaubt wir würden ein Oot-like zelda für nen Handheld kriegen wenn ein's für die wiiU doch sowieso für früher oder später geplant ist?


      Nintendo selbst hat mit OoT 3D dann auch schon bewiesen, dass ein Zelda mit einer komplexen 3D-Welt auf dem Handheld funktioniert und mit Luigi’s Mansion 2 gerade eine Fortsetzung eines Gamecube-Spiels veröffentlicht, die dem Vorgänger in nichts nachsteht.

      Ich denke schon, dass man in Anbetracht dessen durchaus erwarten kann, dass ein 3DS-Zelda eher aussieht wie ein typisches Konsolen-Zelda und nicht wie ein Neuaufguss eines SNES-Spieles mit einer Präsentation, die sich auf durchschnittlichem Indie-Game-Niveau bewegt.


      Danke Ren, du bringst ziemlich genau meine Erwartungshaltung auf den Punkt.
      "I believe in a universe that doesn't care and people who do."
    • Die Reaktionen und Erwartungen hier sind schon recht amüsant. Nintendo hat im Voraus gesagt, dass sie:

      * die NDS Zelda Engine weiterentwickeln
      * etwas machen wollen, wo 3D einen Unterschied bewirkt
      * die Welt von ALttP mit echter Tiefenwahrnehmung darstellen wollen

      Wie man von diesen Aussagen auf etwas anderes kommt, als was der Trailer gezeigt hatte, weiß ich nun wirklich nicht... xD

      3D macht nur einen Unterschied in einer fixen Perspektive. Ocarina of Time 3D ist schön und gut, aber bei einer freien Kamera macht 3D keinen großen Unterschied. Für wirkliche optische Täuschungen benötigt man eine fixe Kamera, siehe Super Mario 3D Land.

      Auch möchten viele Fans nach wie vor neue Zelda-Spiele aus der Vogelperspektive haben. Nintendo wird klassisches Zelda nie aufgeben, genauso wie sie 2D-Mario nie aufgeben werden.

      Original von Saltek
      Ein Freudenschrei? bei mir nicht, ich war schockiert, dass sowas schlimmes produziert wird. Ein 3D Zelda aus der Vogelperspektive mit mehr oder minder verbesserter Grafik? Und dann kann Link noch an der Wand langlaufen als Gemälde? Ich war so schockiert, dass ich kein Wort rausbekommen habe und jetzt am Liebsten weinen möchte, weil ich als ich die Musik vernahm etwas GROßES erwartet hatte, etwas total geniales und dann kommt da so ein Müll bei rum, ich bin so enttäuscht, dass dieses Spiel das erste Zeldaspiel sein wird was nicht bei mir im Regal landet, ich hab jedes Spiel durchgespielt, aber das ist mit Abstand das Schlimmste was ich jemals gesehen habe. Aber ob ich mich aufrege oder nicht ist ja auch total egal, ich ignoriere das Spiel ab sofort einfach völlig, das ist für mich mehr ein Paper Mario als ein Zelda und ich wäre total begeistert von dem Spiel wenn es ein Paper Mario gewesen wäre aber das widerspricht allem was für mich für Zelda steht.

      Bei dir frag ich mich ernsthaft, ob du Phantom Hourglass und Spirit Tracks entweder verpasst oder verdrängt hast... xD Ich empfinde diese Ankündigung gegenüber den NDS-Titeln sogar eher als Verbesserung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Original von TourianTourist


      3D macht nur einen Unterschied in einer fixen Perspektive. Ocarina of Time 3D ist schön und gut, aber bei einer freien Kamera macht 3D keinen großen Unterschied. Für wirkliche optische Täuschungen benötigt man eine fixe Kamera, siehe Super Mario 3D Land.


      Pardon, aber das ist Unsinn...
      Die Optische Täuschung wirkte bei mir auch bei jedem anderen Titel ohne Fixe perspektive und machte sich - wenn wir jetzt mal bei Zelda bleiben - im Waldtempel und im Flammentempel von OOT durchaus bezahlt.
      Auch bei anderen Spielen wie z.B. Kingdom Hearts 3D und Monster Hunter 3 Ultimate holt die 3D funktion in so mancher Situation richtig was raus.
      "I believe in a universe that doesn't care and people who do."
    • Mit "optischen Täuschungen" meinte ich nicht den 3D-Effekt selber, sondern eben tatsächlich optische Täuschungen. xD Im Sinne von "ohne 3D-Effekt erkennt man nicht, was Sache ist". Sowas gab es nur in Spielen wie Super Mario 3D Land und funktioniert auch nur mit einer fixierten Kamera.

      Ocarina of Time kann man auch prima ohne 3D spielen. Bei Super Mario 3D Land gibt es (optionale) Passagen, da läufst du ohne die Tiefenwahrnehmung in den Abgrund. xD Zum Beispiel weil man halt denkt, der Block gehört zum Hintergrund, obwohl er eigentlich vor einem schwebt. Sobald man die Kamera drehen kann, geht die Täuschung natürlich verloren. Es ist also nicht unsinnig, was ich meinte. ^^

      Da Aonuma unbedingt etwas machen wollte, wo "3D matters", war mir irgendwo klar, dass das Zelda eher die Vogelperspektive nutzen wird, um solche optischen Spielereien zu realisieren. Auch sagte er ja, dass sie die NDS-Engine weiterentwickeln - wozu, wenn sie doch schon OoT3D hatten?

      Zelda ala OoT gehören für mich eher auf die Konsolen, wo sowas auch wirklich wirkt auf einem großen Fernseher. Ich find's gut, dass sie beim Handheld bei der klassischen Vogelperspektive bleiben. Hat für mich mehr Charme.
    • Original von Riku55
      Da es ja anscheinend als vollwertiges 3DS-Zelda gehandhabt wird und somit DAS 3DS-Zelda sein soll, bin ich ehrlich gesagt auch ziemlich enttäuscht.

      Oh ja ich auch.
      Das Spiel an sich kann toll werden und ich freue mich darauf es zu spielen.

      Ich hole es mir denke ich...... aber erst recht spät
      Aber somit bleibt dem 3DS ein vollwertig neues Zelda, mit neu zu entdeckender Welt vorenthalten und das kotzt mich ehrlich gesagt ziemlich an.

      DU SPRICHST MIR AUS DER SEELE
      So was gab es einfach noch nicht, jede Nintendo-Konsole hatte bisher ihren brandneuen Titel:

      Nes hatte Zelda I und II
      Snes hatte ALttP
      GB hatte LA
      GBC hatte OoS und OoA
      N64 hatte OoT und MM
      GBA hatte (FS) und MC
      GC hatte TWW, (FSA) und TP
      DS hatte PH und ST
      Wii hatte SS

      und der 3DS hat was?
      OoT3D = komplettes Remake
      ALttP = Welt recyclet, Grafik recyclet, neu: Story, Dungeons und die Wandmalerei-Fähigkeit
      MM3D(?) = Remake, wenn es denn kommt.


      Vielleicht weil der 3DS generell gleich zu Beginn ein ziemlicher Mega Flop war.... übertrieben hohe Kosten, späteres runtersetzen und immer noch hats kaum einer gekauft. Hoffentlich passiert mit der Wii U nicht das gleiche.

      Ich hatte mir schon öfter überlegt, wie so ein neues 3DS-Zelda wohl aussehen könnte, welches nicht mehr an der TWW-PH-ST-Story hängt und somit einen eigenen Handlungsstrang auf komplett neuer Basis entwickeln kann. Das war für mich eigentlich das wichtigste und genau darauf verzichtet Nintendo jetzt :/


      Vielleicht haben sie zu viel mit den anderen Remakes zu tun -.- Donkey Kong, 20000 Zeldas... ach bleib mir weg

      Wenn irgendwann noch ein 3DS-Zelda dieser Art kommen sollte, finde ich das super und dann ist mir dieses neue ALttP auch recht, aber einerseits bezweifle ich das irgendwie und andererseits hab ich auch nicht so viel Lust, da noch ewig drauf zu warten. Nintendo hat sich ja eh schon angewöhnt, neue Zelda-Titel erst zu veröffentlichen, wenn die Konsole schon am Sterben ist.


      Der 3DS lebt also noch....? Auch gut :D

      Ich bezweifle auch sehr, dass ein insgesamt neues Zelda, mit eigener Story, eigenen Charakteren etc. kommen wird.
    • Hallo Forum,

      Ich habe dazu auch schon ein Thread in der "Theorien" Abteilung gemacht, und merke jetzt, dass er hier vielleicht ein wenig besser wäre :D
      Mein Plan: Alten Faden löschen und den Text hier leicht abgeändert reinschreiben ^^
      Seht es als Zusammenfassung :)

      Doch wie stehen diese beiden Spiele zueinander?

      Nintendo hat bereits gesagt, dass es KEIN Remake wird. Ist es vielleicht eine Fortsetzung? Oder ist DIESER Link auch nur ein Nachfahre/Reinkarnation des Links aus ALTTP? Bis jetzt gibt es eigentlich nichts was man darüber sagen kann. Gibt es irgendwo eine große Lücke, die so gefüllt werden kann?

      Wie wird sich die Welt verändern?

      Es wurde ebenfalls bestätigt, dass es NEUE DUNGEONS geben wird! Wie die Overworld aussieht, wurde noch nicht gesagt, es gibt dazu erst ein Bild. Anhand des Bildes mit Moldorm kann man sagen, dass die Dungeons ähnlich aufgebaut sein werden, schließlich gibt es auch in "A Link to the past" einen Bosskampf mit Moldorm auf einem Gitter. Und der Hintergrund sieht mir ebenfalls ein wenig wie der Turm aus.

      Neues Gameplay!

      Auf einem der Bilder sieht man, wie Link sich in eine Zeichnung verwandelt hat. Damit kann er, laut Nintendo, neue Rätsel lösen und neue Wege begehen. Am Anfang fand ich die Idee schrecklich. Aber jetzt wo ich den eShop Trailer gesehen habe, kann ich sagen: Die haben das (zumindest im Trailer) echt geil Präsentiert! Ich weiß nicht, wie die das in Links Item-Set einbauen wollen, aber vielleicht können die das echt gut umsetzen ^^ Ich bin gespannt.

      Und sie machen es erneut: Die Vogelperspektive.

      An sich mag ich die Vogelperspektive bei Zelda-Spielen nicht. Auf dem Gameboy und den "alten" Zelda Spielen mag es ja noch toll sein, das sehe ich auch so. Aber seit den ersten "3D-Handheld-Zeldas" des DS's ist es nurnoch komisch. Ich denke einfach, dass Vogelperspektive mit den 3D modellen nicht gut zusammenpasst.
      Aber: Wenn Link eine Zeichnung ist, wird zum Beispiel KEINE Vogelperspektive gezeigt. Des weiteren wird es nicht komplett wie bei den DS-Zelda Titeln sein, da man nicht mit dem Touchpen steuern wird.

      Der Sound/Die Musik!

      Nintendo hat sich auch in dieser Hinsicht stark an den Vorgänger gehalten. So werden zum Beispiel (im Trailer) viele alte Sounds leicht geändert und erneut benutzt. Zum Beispiel die Stimme, wenn man das Schwert auflädt, der Hammer, Rubine und einiges anderes. Im Trailer war außerdem auch eine leicht veränderte Version des Haupt-Themes von The Legend of Zelda zu hören.

      Vielleicht interessieren jemanden auch die Bilder:

      [IMG:https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/541530_507380879323047_2028717087_n.jpg]
      [IMG:https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/563629_507380885989713_1490650226_n.jpg]
      [IMG:https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/17992_507380889323046_1028211110_n.jpg]
      [IMG:https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/547232_507380922656376_102427876_n.jpg]
      [IMG:https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/555800_507380919323043_1937735843_n.jpg]

      Ich hoffe, das wird nicht als Spam aufgefasst ;)

      Grüße,
      Anton
      [IMG:http://fc03.deviantart.net/fs71/f/2009/362/b/e/Doctor_who_banner_by_Nindyr.png]


      Everybody knows, that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor...
    • Original von Link1122


      Vielleicht weil der 3DS generell gleich zu Beginn ein ziemlicher Mega Flop war.... übertrieben hohe Kosten, späteres runtersetzen und immer noch hats kaum einer gekauft. Hoffentlich passiert mit der Wii U nicht das gleiche.


      Der 3DS lebt also noch....? Auch gut :D

      Ich bezweifle auch sehr, dass ein insgesamt neues Zelda, mit eigener Story, eigenen Charakteren etc. kommen wird.


      Soweit mir bekannt ist, hat sich der 3DS in den ersten beiden Jahren besser verkauft als der DS seinerzeit. Von Flop ist also nicht zu reden xD
    • Original von HeyDay
      Original von Link1122


      Vielleicht weil der 3DS generell gleich zu Beginn ein ziemlicher Mega Flop war.... übertrieben hohe Kosten, späteres runtersetzen und immer noch hats kaum einer gekauft. Hoffentlich passiert mit der Wii U nicht das gleiche.


      Der 3DS lebt also noch....? Auch gut :D

      Ich bezweifle auch sehr, dass ein insgesamt neues Zelda, mit eigener Story, eigenen Charakteren etc. kommen wird.


      Soweit mir bekannt ist, hat sich der 3DS in den ersten beiden Jahren besser verkauft als der DS seinerzeit. Von Flop ist also nicht zu reden xD


      Achso? Ahja :D Gut zu wissen
    • Hm, so toll ich ein neues Zelda für den 3DS auch fänd... Das ist irgendwie gar nicht das, was ich mir darunter vorgestellt hätt...
      Eigentlich wurd das wichtigste alles schon von anderen gesagt... Aber kommt es nur mir so vor oder ist dieser Teil trotz neuerer Hardware ein grafischer Rückschritt gegenüber PH und ST (hab die beiden jeweils nur kurz angespielt, kann es deswegen nicht ganz beurteilen).
    • Ich glaube schon, dass es in Bewegung richtig gut aussehen wird - detaillierter und flüssiger als PH/ST. Meine größte Sorge ist allerdings, dass das Wandmalerei-Feature dem Spieler bei jedem zweiten Rätsel aufgezwungen wird (it's our key mechanic, USE IT).


      I hate the word "fate". Birth, encounters, partings, success and failure, fortune and misfortune in life.
      If everything is caused by fate, then God must be incredibly unfair and cruel.


      Because, ever since that day, none of us had a future.
      The only thing we knew was that we would never amount to anything.
    • Eigentlich hatte ich auf ein 3D Zelda gehofft. Aber ich freue mich, dass überhaupt was kommt und nicht schon wieder ein Remake.
      Spielt zwar zu aLttp Zeiten, aber damit verbinde ich schöne Kindheitserinnerungen.
      Zum Glück kam nicht noch so eins wie die anderen DS Teile. Die fand ich etwas schwach.
      Beim 3DS Teil finde ich allerdings, dass die Figuren aussehen, als seien sie aus Plastik. Keine Ahnung, wie ich das näher erklären soll.
      Und wie Link aussieht, wenn er an der Wand läuft, finde ich etwas creepy :ugly: Die ägyptischen Zeichungen bei Paper Mario Sticker Star fand ich schon zum fürchten.
      forever alone
    • @AntonDIGGA
      Find die Idee von deinem Thread eigentlich garnicht so schlecht :)
      Wenns um Theorien gehen soll, dann kannst du ja einfach noch ein bisschen ausformulieren wie deine Theorie ist, dann und spätestens wenn ein paar Infos zur Story kommen, wird spekuliert ;)
    • Original von HeyDay
      @AntonDIGGA
      Find die Idee von deinem Thread eigentlich garnicht so schlecht :)
      Wenns um Theorien gehen soll, dann kannst du ja einfach noch ein bisschen ausformulieren wie deine Theorie ist, dann und spätestens wenn ein paar Infos zur Story kommen, wird spekuliert ;)


      Das ist es ja, es war weniger mit Theorien sondern einfach nur ein Thread zum Spekulieren wie das werden könnte ^^ Und da ist mir eben auch aufgefallen, dass das nicht wirklich etwas mit Theorien zu tun hat.
      Bevor man dazu Infos hat, bringt ein solcher Thread nichts. Und 2 Threads in verschiedenen Abteilungen über das gleiche Thema erst recht nicht :)
      Daher würde ich einfach die Brettleitung bitten, meinen alten Thread zu löschen, ich eröffne dann einfach einen neuen wenn es wirklich etwas gibt was da rein passt.

      Aber es freut mich, dass es dir gefällt ^^

      Grüße,
      Anton
      [IMG:http://fc03.deviantart.net/fs71/f/2009/362/b/e/Doctor_who_banner_by_Nindyr.png]


      Everybody knows, that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor...
    • Ich bin inzwischen soweit, dass ich es einfach nur als Spiel, losgelöst von meinen Erwartungen, eigentlich ganz gut finde. Die Grafik ist soweit in Ordnung und das Spiel wird sicher toll.
      Aber es ersetzt trotzdem noch kein 3D-Zelda.
      Die Oracle-Teile finde ich auch extrem cool, aber deswegen hätte ich sie nicht in besserer Grafik z.B. anstatt Wind Waker auf dem GC haben wollen.

      Original von Ren
      Ich finde, dass man sich so langsam mal von dem Gedanken, dass Handheld-Games immer zwingend simplere Grafiken- und Spielkonzepte als Konsolen-Spiele aufweisen, verabschieden sollte. Der 3DS befindet sich technisch in etwa auf dem Level des Gamecubes und Capcom hat z.B. mit Resident Evil - Revelations bereits gezeigt, wie eine AAA-Entwicklung, die exklusiv für den 3DS erscheint, aussehen kann. Von Ports von großen Konsolen-Spielen wie MGS 3 oder Tales of the Abyss mal ganz abgesehen.

      Nintendo selbst hat mit OoT 3D dann auch schon bewiesen, dass ein Zelda mit einer komplexen 3D-Welt auf dem Handheld funktioniert und mit Luigi’s Mansion 2 gerade eine Fortsetzung eines Gamecube-Spiels veröffentlicht, die dem Vorgänger in nichts nachsteht.

      Ich denke schon, dass man in Anbetracht dessen durchaus erwarten kann, dass ein 3DS-Zelda eher aussieht wie ein typisches Konsolen-Zelda und nicht wie ein Neuaufguss eines SNES-Spieles mit einer Präsentation, die sich auf durchschnittlichem Indie-Game-Niveau bewegt.


      Genauso sehe ich das auch, vor allem den ersten Satz unterschreibe ich so gerne.
    • tl;dr - ich komm mal wieder zu spät, um mich durch alle Kommentare hier zu schlagen ^^

      Ich persönlich freu mich aber total auf den neuen Teil! Zwar hab ich auch gehofft, dass es MM3D werden würde und war reichlich skeptisch, als ich ALttP2 hörte, weil ich das Spiel nur einmal durch hab und es mir damals absolut nciht so zusagte wie andere, aber da es ja hieß, dass der nee Teil lediglich in der Welt von ALttP spielen würde, nehm ich es mal als eigenstädniges Werk an. Ich mein, hey, Zelda ist doch irgendwie sowieso immer dieselbe Geschichte auf neue Art und Weise erzählt. Diese irrsinige offizielle Zeitleiste jetzt auch mal da mit dazugezählt.
      Auf alle Fälle hatte mich der Bericht dann, als sie das Wandfeature vorgestellt haben. Das sieht so klasse aus und ich kann mir vorstellen, dass das wieder richtig viele Möglichkeiten und Kniffe gibt, um die Rätsel zu lösen. Hatte dann heute Nachmittag beim Trailer und dem Nintendo Direct mal wieder nen Fangirly-Anfall a la "Will haben! Jetzt!!!", obwohl ich mir schon seit Wochen denke, dass ich mal wieder ein Zelda spielen könnte und es trotzdem einfach nicht mache.
      Zumindest bin ich sehr gespannt drauf, was da alles so kommen wird. Mich stört nur, dass ich eben ALttP vorher nciht noch mal spielen kann, weil ichs nciht selber habe. Es vorher noch als VC rauszubringen - wofür ja nun Ages & Seasons im Mai kommen -, wäre schon ganz nett (gewesen) :/
      If you think you're fan, then you are a fan.
      -Mike Shinoda


    • Ich hab mich hier ja die ganze Zeit schon zurückgehalten.
      Aber besonders nach dem Video hier, frag ich mich, was hier alle für ein Problem haben?
      Das sieht doch nach einem wunderschönen Spiel aus?
    • Sieht in der Tat recht schön aus.
      Ich hab auch nach wie vor kein Problem mit dem Spiel an sich, sondern mit dem verschenkten Potential, denn der 3DS wäre der erste Handheld gewesen, auf dem sich ein 3D-Zelda pixelfrei machen ließe.
      Das hier hätten sie in ähnlicher Grafik auch schon auf dem DS machen können und die optischen Täuschungen des 3D-Effektes sind sicher interessant, aber für mich ehrlich gesagt nicht wichtig xD

      Wie gesagt, es sieht schon hübsch aus, die neuen Arten von Rätseln sind interessant und ich freue mich auf das Spiel, aber es hat so einen meh-Beigeschmack :/
    • Original von Riku55
      Sieht in der Tat recht schön aus.
      Ich hab auch nach wie vor kein Problem mit dem Spiel an sich, sondern mit dem verschenkten Potential, denn der 3DS wäre der erste Handheld gewesen, auf dem sich ein 3D-Zelda pixelfrei machen ließe.

      Nun, sie haben ja schon Ocarina of Time 3D dafür gemacht... Wenn es jetzt nur noch Zelda aus der Verfolgerperspektive geben würde, ging einfach vieles verloren. Die Vogelperspektive bietet eben einfach ein anderes Gameplay als es Spiele wie OoT oder TP tun. Ich fände es furchtbar, wenn es jetzt nur noch 3D-Zelda geben würde und klassisches 2D-Zelda ausstirbt.


      Das hier hätten sie in ähnlicher Grafik auch schon auf dem DS machen können und die optischen Täuschungen des 3D-Effektes sind sicher interessant, aber für mich ehrlich gesagt nicht wichtig xD

      Ich glaube, das ist niemanden groß wichtig... außer Nintendo. xD Nintendo hat das dringende Bedürfnis, unbedingt besonders kreativ und innovativ sein zu wollen. Einfach weil sie glauben, dass das zum Erfolg der Wii und des NDS geführt hat. Die letzten drei Haupttitel der Zelda-Reihe haben sich alle um irgendwelche Hardware-Gimmicks gedreht und das wird auch noch so eine Weile weiter gehen...

      Wer auf ein Zelda hofft, das sich einfach nur möglichst normal spielt, wird weiterhin enttäuscht werden, bis Nintendo irgendwann bemerkt, dass ihr Kurs nicht der richtige ist.