A Link Between Worlds [3DS]

    • ALBW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • A Link Between Worlds [3DS]

      Wer heute die Nintendo Direct Ausgabe gesehen hat, wird wohl nicht drumrum gekommen sein, einen kleinen Freundenschrei auszustoßen als aufeinmal folgendes Video zu sehen war:

      US-Version

      Es handelt sich anscheinend um die Story von ALTTP aber mit komplett anderen Dungeons. 3D wird eine Rolle spielen.
      Außerdem kann Link sich in eine "Wandmalerei" verwandeln und so an Wänden entlang laufen xD

      Das beste: Es kommt anscheinend noch dieses Jahr!
      Ein 3D Video soll wohl heute noch im eshop kommen.

      Auf weitere Einzelheiten bin ich gespannt *_*
      Was haltet ihr davon?
    • Ein Freudenschrei? bei mir nicht, ich war schockiert, dass sowas schlimmes produziert wird. Ein 3D Zelda aus der Vogelperspektive mit mehr oder minder verbesserter Grafik? Und dann kann Link noch an der Wand langlaufen als Gemälde? Ich war so schockiert, dass ich kein Wort rausbekommen habe und jetzt am Liebsten weinen möchte, weil ich als ich die Musik vernahm etwas GROßES erwartet hatte, etwas total geniales und dann kommt da so ein Müll bei rum, ich bin so enttäuscht, dass dieses Spiel das erste Zeldaspiel sein wird was nicht bei mir im Regal landet, ich hab jedes Spiel durchgespielt, aber das ist mit Abstand das Schlimmste was ich jemals gesehen habe. Aber ob ich mich aufrege oder nicht ist ja auch total egal, ich ignoriere das Spiel ab sofort einfach völlig, das ist für mich mehr ein Paper Mario als ein Zelda und ich wäre total begeistert von dem Spiel wenn es ein Paper Mario gewesen wäre aber das widerspricht allem was für mich für Zelda steht.
    • Nunja, ich muss ernsthaft sagen, dass ich nicht so begeistert bin. Es haben sich zwar viele Fans mal wieder ein 2D Zelda gewünscht, aber ehrlich gesagt, finde ich es auf dem 3Ds vollkommen unnötig.

      Mich stört es auch, dass das Spiel jetzt ein "vollwertiger" neuer Teil ist und nicht nur ein Ableger. Ich hätte eig. gedacht, dass Nintendo nochmal einen Teil alá OoT 3D macht. Nur nunmal kein Remake sondern ein Teil mit toller Grafik und toller Story. Und die Sache, dass Link nun als Zeichnung an Wänden entlang gehen kann, macht die Sache ehrlich gesagt auch nicht viel besser.Ich hätte mir da eindeutig mehr erhofft.

      Auch eine neue Spielwelt wäre schön gewesen. Ich empfand damals Hyrule von AlttP nicht gerade als das beste aller Zeiten.

      Ich weiss, dass ich keine Voreiligen Schlüsse ziehen sollte, aber ich denke mal, dass dieses Zeldaspiel nicht wirklich einschlagen wird.
      Proud to be an Hylian <(^.^)>
    • Da es ja anscheinend als vollwertiges 3DS-Zelda gehandhabt wird und somit DAS 3DS-Zelda sein soll, bin ich ehrlich gesagt auch ziemlich enttäuscht.
      Das Spiel an sich kann toll werden und ich freue mich darauf es zu spielen.
      Aber somit bleibt dem 3DS ein vollwertig neues Zelda, mit neu zu entdeckender Welt vorenthalten und das kotzt mich ehrlich gesagt ziemlich an.
      So was gab es einfach noch nicht, jede Nintendo-Konsole hatte bisher ihren brandneuen Titel:

      Nes hatte Zelda I und II
      Snes hatte ALttP
      GB hatte LA
      GBC hatte OoS und OoA
      N64 hatte OoT und MM
      GBA hatte (FS) und MC
      GC hatte TWW, (FSA) und TP
      DS hatte PH und ST
      Wii hatte SS

      und der 3DS hat was?
      OoT3D = komplettes Remake
      ALttP = Welt recyclet, Grafik recyclet, neu: Story, Dungeons und die Wandmalerei-Fähigkeit
      MM3D(?) = Remake, wenn es denn kommt.

      Ich hatte mir schon öfter überlegt, wie so ein neues 3DS-Zelda wohl aussehen könnte, welches nicht mehr an der TWW-PH-ST-Story hängt und somit einen eigenen Handlungsstrang auf komplett neuer Basis entwickeln kann. Das war für mich eigentlich das wichtigste und genau darauf verzichtet Nintendo jetzt :/

      Wenn irgendwann noch ein 3DS-Zelda dieser Art kommen sollte, finde ich das super und dann ist mir dieses neue ALttP auch recht, aber einerseits bezweifle ich das irgendwie und andererseits hab ich auch nicht so viel Lust, da noch ewig drauf zu warten. Nintendo hat sich ja eh schon angewöhnt, neue Zelda-Titel erst zu veröffentlichen, wenn die Konsole schon am Sterben ist.
    • Wirklich?
      Ich hab die drei Sätze dazu so verstanden, dass es ein Remake mit Neuerungen (eben den Dungeons) ist

      Ganz neu wär natürlich sehr viel cooler!

      Edit: Und ja: Ich freu mich drauf XD
      Sieht jetzt zwar nicht nach nem super epischen neuen Zelda aus, aber ein 2D-Zelda hab ich mir schon lange mal wieder gewünscht. Und das hier scheint wieder ordentlich auf Rätsel ausgelegt zu sein :)
    • Es sieht... ungewöhnlich aus.
      Und wie Riku schon sagte, ist es schade, dass die Spielwelt von ALttP recyclet wird, aber sonst fand ich es doch recht witzig. Find es z.B. toll, dass die Dinger, die man mit dem Hammer einschlägt, jetzt auch als "Sprungfedern" benutzt werden können/müssen.
      Und in 3D sieht das Ganze auch recht nice aus :D

      Mal abwarten, was es storymäßig geben wird, aber im Großen und Ganzen freu ich mich auf das Spiel.
    • Jup, es scheint nur die Welt recycelt worden zu sein, Story und Dungeons sind neu.

      So wirklich begeistert bin ich noch nicht. Ich haette mir fuer den 3DS als erstes eigenes Zelda auch etwas voellig eigenes gewuenscht und nicht ein halb recyceltes Spiel. Gegen die Perspektive habe ich gar nicht unbedingt was einzuwenden, aber irgendwie ist mir Nintendo zu viel am wiederkaeuen. Ich mein, ernsthaft, muss das denn sein, dass man jetzt auch noch eine Welt wiederverwendet, nachdem man x Rereleases bringt? Neue Story schoen und gut, aber das klingt mir schon stark nach Faulheit. Da haette ich mir von Nintendo mehr erwartet.
      Was das an der Wand entlanglaufen angeht, musste ich erst mal herzhaft lachen. Das Link-Wandbild sieht einfach zu komisch aus. xD

      Mal abwarten, was wir noch an Infos bekommen. Wahrscheinlich werde ich mir das Spiel letztendlich sowieso holen und zumindest anspielen.
      Trotzdem wuensche ich mir weiterhin ein richtig eigenstaendiges Zelda fuer den 3DS.
      それでも未来 吹いてい
      感じ 生命息吹 Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    • Ich verstehe das die recycelte Welt nicht jedem gefällt aber ich find das eigentlich ganz okay solange das nicht zum Standart wird. Ich mein das ist doch auch irgendwie was neues. Kann mich jedenfalls an kein Spiel errinern an dem man wieder die gleiche Welt benutzt hat. Ich denke bei guter Umsetzung kann eine gleiche Welt doch sehr interessant sein, abgesehn davon wissen wir noch nicht wieviel Zeit vergangen ist seit ALTTP. Wer weiss vieleicht sehen die verlorenen Wälder jetzt z.B. ganz anders aus?

      Was den Rest betrifft... hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen, ein MM Remake hätte ich mir mehr gewünscht, weil es mein Lieblingszela ist. Oder Zelda aus der Vogelperspektive aber eben nicht so ein 3D. Sowas richtig schön gezeichnetes, Gemäldeartiges hätte mir gefallen. Dennoch lass ich mich überraschen vieleicht gefällt es mir besser als erwartet. :)
    • Mal Test spielen wen die Demo gut ist kauf ich es mir wens ne niete ist las Ichs bleiben. Aber grundsätzlich gab es doch immer wen ein neues Zelda kam solch harte Kritik. Wo ich oft nicht dieselbe Meinung zum Schluss teilte.
      Also bin ich wie immer unvoreingenommen dem neuen gegenüber. Ob gut oder schlecht wird sich erst zeigen.
      Grus Alex
    • Zum Spiel selbst kann ich nur sagen: Ich weeiiiiiß nicht..... (obwohl ich's mir dann am Ende trotzdem kaufe... war ja klar.) Ich mag die Vogelperspektive nicht... Zelda entfaltet sein Potential einfach überhaupt nicht mehr. Es ist immer voll von Gimmicks, aber nie wirklich mutig und schon gar nicht mehr "groß". (nicht im Sinne der Größe, bzw. Spielweltgröße)
      Aber egal, da kann noch einiges kommen, was das Ruder rumreißen kann.
      Vielmehr wollte ich auf die recycelte Welt eingehen. Denn das Prinzip, die vorhandene Welt zu nutzen ist einfach klasse.
      Mal ganz im Ernst: Das haben sie doch schon immer gemacht! Wie oft wurde Hyrule nun schon "recycelt"? Ich finde, alte Orte zu nehmen und sie neu anzuordnen und sich dann irgendeine Erklärung dafür einfallen zu lassen klingt für mich mehr nach Recycling als einfach mal eine vorhandene Welt zu lassen. Das ist authentisch und logisch. Es können trotzdem noch neue Gebiete dazukommen, die Welt kann sich im Detail so sehr verändern. Das ist doch wunderbar?!

      Allein dieser Punkt sagt mir extrem zu und tja... da hab ich den gewissen Mut, den ich sonst vermisse. Eine echte Abweichung von bequemen Konzepten. (Alles andere ist mal wieder so "meh"... altbacken)
      Put on your bullet belt
      Sonic death, your face will melt
      Back to reign, here's to say
      Thrash your brains or go away
    • Nun... ich hoffe Nintendo bricht seine eigenen Regeln und wirft noch einen dritten Zeldateil für den 3DS auf den Markt, ansonsten hätten sie massiv Potenzial verschenkt. Das Spiel sieht ansich recht nett aus, wird gekauft und durchgezockt, mehr aber wohl auch nicht.

      Schade Nintendo... so sollte es eigentlich nicht gemacht werden.
    • Ich glaube, ich stand einer Zelda-Ankündigung noch nie so... indifferent gegenüber.

      'Könnte vielleicht ganz nett werden' ist da wirklich das höchste der Gefühle.


      I hate the word "fate". Birth, encounters, partings, success and failure, fortune and misfortune in life.
      If everything is caused by fate, then God must be incredibly unfair and cruel.


      Because, ever since that day, none of us had a future.
      The only thing we knew was that we would never amount to anything.
    • Ich hab den Trailer gerade gesehen und anhand dessen was ich bis jetzt gesehen habe, muss ich mich doch wieder sehr enttäuscht geben.
      Was ich jetzt tippe bezieht sich nur auf das, was bis jetzt zu sehen war.

      Die Wahl der Vogelperspektive stößt mir jetzt schon sauer auf und ich hoffe das Nintendos pläne zur nutzung des Touchscreens nicht bedeuten das wir schon wieder so ne Steuerung wie bei den DS Titeln vorgeworfen bekommen. Dass sie 3D modelle nutzen stört mich da herzlich wenig... naja ausser wenn ich diese Skelette sehe... GAWD... Kugelhände!?
      Bitch please...
      Mit dem OOT remake wurde in mir die Hoffnung wach, dass wir auch eine solche Ansicht für das kommende Zelda verwendet würde... naja Hoffnung geh wieder pennen...
      Allerdings scheint diese "Werde zur Kritzelei" Fähigkeit des Grün bemützten für einige interessante Ansätze für neue Rätsel zu sorgen. Hoffentlich interessanter als die "Male ein muster-Schlüsselmechanismen" aus PH und ST.

      Die allgemeine grafische Ausarbeitung von "Alttp2" ist ganz angenehm weich und wirkt wie eine Aufbereitung der alten Grafiken in "HD" aber IMO könnte man bei nem System wie den 3DS doch sicher mehr rausholen, oder?
      Das Design der Dungeons die im Trailer gezeigt wurden, oder besser des einen Dungeons ist doch irgendwie... ich weiß nicht... auf dem Niveau von jemanden der nen RPG maker ausprobiert? Sicherlich ists nur ein vorführobjekt... wills doch hoffen.
      Die von Reggie so begeistert erwähnten komplett 3D gestalteten Oberweltobjekte sind auch nicht wirklich der Hammer. Ich meine schaut sie euch doch mal an... recyclen wir einfach mal alles, kostet wenig Aufwand und man kann's trotzdem als "Neu" verkaufen.
      Oder um das letzte mal kurz zu sagen... Ich sehs wie Ren.

      Flüssig duch Etagen zu switchen ist durchaus cool und bietet vor allem in Sachen Bossdesign eine menge Freiheiten (Bosse die auf mehreren ebenen Bekämpft werden müssen etc.) aber ist im Grunde nichts berauschendes. Es ist als würde man versuchen die Kampfdesignmöglichkeiten aus Zeldaspielen wie OOT, MM etc. in eine 2D Kulisse Quetschen was ja schon bei den beiden DS titeln irgendwie murksig war.

      Fazit:
      Wie Sirius steh ih dem ganzen sehr indifferent gegenüber und auch bei mir ist ein "könnte vielleicht ganz lustig werden" die obere grenze positiver Gedanken zum Spiel.

      Mal sehen was da auf uns zu kommt... meine Vorstellungen eines 3DS Zeldas kann es allerdings im direkten Vergleich mit OOT3D nicht ausfüllen. :mpf:
      "I believe in a universe that doesn't care and people who do."
    • Ein 3DZelda dass wieder in Vogelperspektive ist hatte ich mir eigentlich eh gewünscht, fände es zumindest schade wenn das ganz aufgegeben worden wäre, wo es doch damit angefangen hat und einfach andere Möglichkeiten bietet.

      Ein Zelda wie Oot oder ein MM-Remake fände ich für nen Handheld eher doof, wenn schon dann bitte auf dem grossen Bildschirm.
      Sonst können sie auch gleich nur noch Konsolenzeldas machen und nen Port für den Handheld.

      Ich meine es hat doch nicht ernsthaft wer geglaubt wir würden ein Oot-like zelda für nen Handheld kriegen wenn ein's für die wiiU doch sowieso für früher oder später geplant ist?

      btw: ich versteh gar nicht wo das Problem bei der Touchscreensteuerung liegt.

      Für wann genau ist das denn angekündigt? Ist ja erst April.

      "It's just porn, and you take it serious. Why do you take porn so serious?"
    • Original von Hylian Hero
      Ich meine es hat doch nicht ernsthaft wer geglaubt wir würden ein Oot-like zelda für nen Handheld kriegen wenn ein's für die wiiU doch sowieso für früher oder später geplant ist?


      Ich finde, dass man sich so langsam mal von dem Gedanken, dass Handheld-Games immer zwingend simplere Grafiken- und Spielkonzepte als Konsolen-Spiele aufweisen, verabschieden sollte. Der 3DS befindet sich technisch in etwa auf dem Level des Gamecubes und Capcom hat z.B. mit Resident Evil - Revelations bereits gezeigt, wie eine AAA-Entwicklung, die exklusiv für den 3DS erscheint, aussehen kann. Von Ports von großen Konsolen-Spielen wie MGS 3 oder Tales of the Abyss mal ganz abgesehen.

      Nintendo selbst hat mit OoT 3D dann auch schon bewiesen, dass ein Zelda mit einer komplexen 3D-Welt auf dem Handheld funktioniert und mit Luigi’s Mansion 2 gerade eine Fortsetzung eines Gamecube-Spiels veröffentlicht, die dem Vorgänger in nichts nachsteht.

      Ich denke schon, dass man in Anbetracht dessen durchaus erwarten kann, dass ein 3DS-Zelda eher aussieht wie ein typisches Konsolen-Zelda und nicht wie ein Neuaufguss eines SNES-Spieles mit einer Präsentation, die sich auf durchschnittlichem Indie-Game-Niveau bewegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Ren ()

    • ich persöhnlich freu mich schon drauf
      sicher ist dieses 2d 3d grafik schon sehr entauschend nach oot 3d aber if würde es nicht als remake betrachten
      es wurde von einer neuen story geschprochen und persöhnlich finde auch manschmal das das zb. das hyrule aus oot und das aus tp einfach nicht das selbe sind ich finde es immer interessant wenn man eine welt schon aus dem vorgänger kennt und in der fortsetztung guckt was hat sich verädert und was ist noch unangetastet
      also ich habe große hofung trotz des etwas enteuschendem videos