Empfehlungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfehlungen

      Jo, es gibt hier keinen allgemeinen Empfehlungsthread, ich suche aber was. Also dacht ich mir, ich mach mal einen auf. Konkret geht's bei mir um Anime, aber von mir aus können auch Manga/Comic/Zeichentrick Stuff rein.

      Ich suche einen Anime, der nicht episodisch ist (also, dass z.B. Ep 4 und Ep 5 nicht voneinander unabhängige Geschichten erzählen, wie bei Cowboy Bebop oder Evangelion, sondern eine durchgehende Story hat, wie z.B. Elfen Lied oder Higurashi). Bevorzugt nicht viel länger als 26 Episoden. Am besten wär's noch, wenn's nicht auf nem Manga basiert, ist aber kein Muss.
      An Genres steh ich auf Seinen, Psychological, Mystery, Horror (inkl. Gorefest). Allerdings ist's mit meiner Anime-Bewandnis nicht weit her, wenn also noch jemand ein Must-See einfällt, darf's der auch gern sein. Solang's nicht in Slice of Life mit Lolis abdriftet.

      Wäre top, wenn jemand was passendes für mich hätte. Merci beaucoup schon mal.
      Top 4™ Agathe
      Oder: Who the fuck is Team Rocket?
    • Leider keine Anime-Empfehlung, aber da du ja im Notfall auch mit Manga zufrieden bist, nimm das!
      -"God Child" von Kaori Yuki; nicht sehr blutig, aber stellenweise schon brutal; psycho und Mystery auf jeden Fall enthalten; der Stil wirkt auf manche etwas verwirrend, könnte dir aber gefallen.
      -Vielleicht gefällt dir auch "Judge" von.. *nachschau*.. Yoshiki Tonogai; hier geht es schon etwas blutiger zu; es geht um ein tödliches Spiel, bei dem Sünder sich gegenseitig selbst umbringen müssen, um zu überleben, grob ausgedrückt; kannst ja vielleicht mal reinschauen.~
    • An Manga bin ich gut gesättigt für die nächsten Jahre, glaub ich. :D Suche also schon nach Anime.

      On a unrelated note:
      Original von Wons
      -Vielleicht gefällt dir auch "Judge" von.. *nachschau*.. Yoshiki Tonogai; hier geht es schon etwas blutiger zu; es geht um ein tödliches Spiel, bei dem Sünder sich gegenseitig selbst umbringen müssen, um zu überleben, grob ausgedrückt; kannst ja vielleicht mal reinschauen.~


      Ich hab den Vorgänger, Doubt, gelesen und fand den wirklich katastrophal. Ist Judge deutlich besser? Solche Geschichten müssen sich ja immer am Primus, nämlich Battle Royale, messen und da war Doubt imo ein Furz im Wind dagegen.
      Top 4™ Agathe
      Oder: Who the fuck is Team Rocket?
    • Muss ehrlich sagen, dass ich mit Judge angefangen und Doubt nicht gelesen habe, kann da also keine Vergleiche ziehen..

      Hast du den Anime "Deadman Wonderland" gesehen? Es gibt ihn zwar leider (so weit ich weiß) nur mit japanischer Synchro + Untertitel, aber ich fand ihn nicht übel, interessante Idee, und die von dir genannten Kriterien treffen so weit auch zu?
    • Was ich dir auf jeden Fall ans Herz legen kann, ist "Stein's Gate". Kann man sich im Endeffekt als eine Mischung aus Time Machine und Butterfly Effect vorstellen.
      Geht um nen jungen "Wissenschaftler", der eigentlich nur unnütze Gadgets entwickelt und sich dabei einredet, er sei ein von Organisationen verfolgtes, verrücktes Genie (ob nun völlig überzeugt davon oder nicht wird nie so recht geklärt, aber er kann nie davon ablassen). Irgendwie schafft er es dann Nachrichten mithilfe einer per Handy gesteuerten Mikrowelle in die Vergangenheit zu schicken, woraufhin sich je nach Inhalt der Nachricht dann auch Aspekte der Gegenwart verändern, zum Teil gravierend. Und er ist der einzige, der sich daran erinnern kann. Es scheint auch alles gut zu gehen, bis dann plötzlich tatsächlich ein "Mitglied" seines Teams erschossen wird und er versucht, alles wieder ungeschehen zu machen.
      Absolute Empfehlung!
    • Hallo,

      ich wollte mal Pokemon oder Dragon Ball ansehen.
      Habe aber keine Lust (und Zeit) beide auf einmal zu sehen.

      Aber auch nicht das volle Programm, Pokemon wahrscheinlich nur bis Yohto oder Ende Yohto, Dragonball auch entweder nur bis Freezersaga in Z oder bis Cell, die Boo-Story fand ich nicht so toll.
      Gibt es welche, die Beides gesehen haben und mir eine empfehlen können?
    • Das kommt natürlich in erster Linie darauf an, was dir besser gefällt? Beide Geschichten sind sich ja nicht wirklich ähnlich...
      Aber um auf die Frage zu antworten; ich plädiere einfach mal für Cell. Weiß zwar nicht, wie gut ich das heute noch finden würde, aber damals fand ich die Geschichte schon ganz cool. Mr. Satan sollte als Argument sowieso schon reichen.
      Viel Spaß. :3
    • Ach so. Dann ist die Frage natürlich verständlicher, sorry.
      Ich persönlich denke zumindest, dass der Pokemon-Anime sich eher an Kinder richtet und natürlich an diejenigen, die ihn als Kinder gesehen haben und ihn deshalb heute auch noch toll finden (aus nostalgischen Gründen). Daher weiß ich nicht, ob ich ihn jemandem, der nur die Spiele kennt, empfehlen sollte. Eher nicht, denke ich. Zwar hast du die Filme gesehen, aber die unterscheiden sich auch irgendwie wieder von der Serie, finde ich.

      Bei Dragon Ball kann ich's nicht mal so gut beurteilen, da ich es früher eben gern sah und deshalb auch bei mir vermutlich der Nostalgiefaktor eine gewisse Rolle spielt. Ich denke aber, dass ich's dann doch noch eher empfehlen würde als den Pokemon-Anime.
    • @Omen
      In einem Atemzug mit Elfenlied nenne ich immer gerne noch Deadman Wonderland (japanische und englische Synchro) und Mirai Nikki (aktuell nur japanische Synchro), letztendlich geht's in allen 3 Animes um ein durchgeknalltes Psycho-Weib xD
      Wenn dir Elfenlied gefallen hat, kann ich dir beide jedenfalls sehr empfehlen.

      @sahasrahla
      Also wenn, dann würde ich dir auch eher Dragonball empfehlen.
      Hab beide früher unglaublich gerne geguckt, Nostalgiefaktor fällt bei mir also raus. Ich glaube nicht, dass man sich den Pokemon-Anime in einem vernünftigen Alter noch problemlos angucken kann, ohne gelangweilt zu werden, die Abwechslung fehlt da absolut, jede Folge ist gefühlt gleich.
      Dragonball hat wenigstens noch eine halbwegs interessante Story, wenn auch (speziell bei Z) sehr langezogen, aber das finde ich dann irgendwie immer noch weniger schlimm als <9000 Folgen, die quasi alle die gleiche Handlung haben.
    • Wo du "Battle Royale" ansprichst: "Another" könnte vielleicht ganz interessant sein? Zwar ist einer der Protagonisten ein "Loli" (ich finde, das ist noch an der Schmerzgrenze, sie ist vielleicht 15 oder so und sieht einfach niedlich aus, insgesamt wird aber die "Loli ist so unglaublich hot, fap dazu!"-Keule gar nicht geschwungen), aber es bietet einen doch recht interessanten Plot, der teils unvorhersehbar ist. Man kann auch nicht genau sagen, worum es geht, ohne direkt zu spoilern, denn die erste Episode kann dir noch meilenweit nicht sagen, worauf es hinaus geht. Hat auch nur 12 Episoden, meine ich.
      Ist zwar nicht der Anime, aber doch ein recht sehenswerter, der eventuell in deine Richtung spielt? Ich selber bin darauf durch Krautschen Anfang 2011 drauf gekommen, war da immer ein heißes Thema, allerdings nur wegen "der heißen Loli". Lass dich davon aber nicht täuschen.
    • Ergo proxy müsst dir gefallen, allerdings hab ich's selber bis jetzt nicht zu Ende gesehen- und es nimmt angeblich noch stark ab. Toller Anfang allerdings, sieht hübsch aus und ist cleveres grimdark sci-fi. Ghost Hound ist soweit auch okay, hab's aber auch selber nicht weit gesehen. Werd ich die Tage mal machen um dann weiter auszuführen oder es hier rauszunehmen.
      Und natürlich gibt's auch nen Animu zu Ichi the Killer. Und das ist Ichi the Killer.
      Ansonsten musst du the Big O (Batman mit Mechas aus Japan) und Michiko to Hatchin (Roadmovieanimu der in Südamerika spielt über bitches) gucken. Beide phantastisch.
      Top 4™ General


      I AM THE BEAST I WORSHIP
    • RE: Empfehlungen

      Original von Omen
      Ich suche einen Anime, der nicht episodisch ist (also, dass z.B. Ep 4 und Ep 5 nicht voneinander unabhängige Geschichten erzählen, wie bei Cowboy Bebop oder Evangelion, sondern eine durchgehende Story hat, wie z.B. Elfen Lied oder Higurashi). Bevorzugt nicht viel länger als 26 Episoden. Am besten wär's noch, wenn's nicht auf nem Manga basiert, ist aber kein Muss.
      An Genres steh ich auf Seinen, Psychological, Mystery, Horror (inkl. Gorefest). Allerdings ist's mit meiner Anime-Bewandnis nicht weit her, wenn also noch jemand ein Must-See einfällt, darf's der auch gern sein. Solang's nicht in Slice of Life mit Lolis abdriftet.


      Falls du den Anime noch nicht gesehen hast: Kenpû Denki Berserk.

      Basiert zwar auf einem Manga und deckt leider auch nur einen kleinen Teil der Manga-Story ab, aber dieser Anime ist es imho einfach immer noch wert, gesehen zu werden. Die Atmosphäre ist recht düster, die Charaktere sind wirklich godlike und Gore gibt's auch mehr als genug.
    • Original von Evilitschi
      Narutaru scheint genau in das Genre zu passen, das du suchst. Ist zwar schon sehr lang her, dass ichs gesehen habe, aber ich habe den Anime als sehr gut in Erinnerung. Basiert aber auf einem Manga und setzt ihn nur bis etwa zur Hälfte um, wie das leider oft so ist. Fand ihn trotzdem sehr sehenswert.


      Kann ich so unterschreiben. Wenn man unbedingt viel Gore haben will sollte man sich den Manga antun, der ist in der Hinsicht besser, aber whatever.

      strg + f
      Bokurano -> 0 Treffer
      Ghost in the Shell S.A.C. + 2nd GIG -> 0 Treffer
      Texhnolyze -> 0 Treffer

      Dann schlage ich die 3, die mir in den Kopf gekommen sind, halt mal vor. Ich bin schlecht im Erklären von Inhalten, also nimm bitte mit den anidb-Beschreibungen vorlieb. :ugly:
      Ich hoffe ich schlage nichts vor was schon bekannt ist.
      Still waiting for a Fate/Hollow Ataraxia translation.
      ETA: never