Was lest/schaut ihr gerade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ich momentan lese:
      "Sprite" von Yugo Ishikawa.
      Das ist ein Manga, der 15 Bände umfasst. Ich habe jetzt Band 2 angefangen.
      Yoshiko und ihre zwei Freundinnen kaufen was zum Essen für ihren Onkel ein. Kaum kommen sie bei ihm an, wird die Stadt von einer schwarzen Flut überschwemmt. Diese verschwindet nach einiger Zeit. Als sie zusammen mit dem Onkel und einigen Kindern das Haus verlassen können, merken sie, dass die Umgebung nicht mehr so aussieht, wie vorher.
      Ich bin noch relativ am Anfang, kann aber sagen, dass es sich um das Thema Zeit dreht.
    • Heute habe ich mit folgendem Einzelband begonnen:
      She and Her Cat
      Story: Makoto Shinkai
      Zeichnungen: Tsubasa Yamaguchi
      An einem verregneten Frühlingstag entdeckt eine Frau eine ausgesetzte Katze und nimmt sie bei sich auf. Ich bin noch bei Kapitel 1 und bisher wurde die Geschichte aus der Perspektive der Katze erzählt. In den Bildern verstecken sich immer wieder mal kleine Hinweise auf andere Werke von Makoto Shinkai.
      Wenn ich den Manga durchgelesen habe, werde ich mir nochmal den Anime angucken, welchen ich auf DVD habe.
    • Ich lese momentan:
      "Biomega" von Tsutomu Nihei. Ich habe den Manga, der ursprünglich in 6 Bänden erschien, in der Luxury Edition.
      Auf der Erde wütet ein Virus, vor welchen sich die Menschen schützen können, indem sie möglichst zu Hause bleiben und eine Maske tragen.
      Der Manga ist nichts für zarte Gemüter, denn es gibt so einige schlimme und eklige Stellen.
      Leider bin ich von der Luxury Edition enttäuscht: Die Bindung ist nicht so gut und ein paar der Blätter sind jetzt schon etwas lose. Allerdings finde ich die dunkle Gestaltung außen passender als die von den ursprünglichen 6 Bänden.
    • Ich folge aktuell zwei Manga-Serien:

      Dungeon Meshi, bzw. Delicious in Dungeon in Deutschland

      Der Manga verbindet zwei Sachen die ich liebe: Dungeon-RPGs und Essen! Hier geht es um die Abenteurergruppe um Laios, dessen Schwester sich zum Schutz der Gruppe von einem Drachen hat fressen lassen! Die Gruppe muss also so schnell wie möglich zurück zu ihr um sie zu retten, bevor sie verdaut wird... Aber es ist schwer, in die Tiefen des Dungeons zu dringen, wenn man kein Geld für Verpflegungen hat... also muss man eben das nutzen, was da ist. Glücklicherweise trifft die Gruppe auf den Zwerg Senshi, der sie in die Monster-Kochkunst einführt.

      Der Manga ist wirklich gut aufgebaut, zunächst gibt es viele Informationen zu den Monstern auf die man trifft. Später nimmt die Story an Fahrt auf. Zwischenzeitlich wurden viele Nebencharaktere vorgestellt, und ich weiß noch nicht, ob sie noch mal wichtig werden... wenn das aber das einzig "Schlechte" am Manga ist, nehme ich das gerne in Kauf.


      Kaguya-sama: Love is War

      Miyuki und Kaguya sind die Stars ihrer Schule: Er der Schulsprecher mit unglaublich guten Noten und sie die Tochter einer der einflussreichsten Familien Japans. Viele MitschülerInnen finden, die beiden gäben ein attraktives Paar ab, und durchaus existieren Gefühle zwischen ihnen... diese aber zuzugeben wäre eine Niederlage! Es bleibt ihnen also nichts anderes übrig, als die jeweils andere Person zu einem Liebesgeständnis zu zwingen!

      Ich bin überrascht, dass ich mich so gut in diesen Manga eingefunden habe. Normalerweise finde ich das Romance-Genre in Manga unglaublich langweilig und vorhersehbar, aber das ewige Katz-und-Maus-Spiel der beiden ist überraschend unterhaltsam. Aber zugegeben, ich bin nur aufgrund des Animes auf diese Serie gestoßen, beziehungsweise aufgrund des Openings für die zweite Staffel, denn das Lied ist einfach richtig gut.
      >:3c
    • Momentan lese ich:
      "Saat der Angst" von Masaaki Nakayama.
      Das ist ein Einzelband im Großformat mit Hardcover und Farbseiten. Es gibt insgesamt drei Teile, welche sich jeweils in mehrere Kapitel unterteilen. Im ersten Teil gibt es diese Kapitel: Schule; Es verfolgt mich... ; Besucher; Schatten am Wegesrand; Merkwürdig... . Ein Kapitel wiederum besteht aus mehreren Kurzgeschichten. Diese behandeln japanischen Aberglauben etc..
      Ich bin derzeit bei Teil 2.
    • Heute habe ich mir diesen Anime angesehen:
      "Animation Runner Kuromi".
      Dieser etwas ältere Anime wurde auf zwei DVDs veröffentlicht. Es gibt pro DVD eine Episode sowie ein paar Extras.
      In dem Anime geht es um Mikiko (Spitzname Kuromi), die am Anfang ihres Berufslebens steht. Der Anime fängt mit ihrem ersten Arbeitstag in einem Anime-Studio an. Und sie sieht schnell, dass es gar nicht so einfach ist, den Zeitplan einzuhalten.