Was habt ihr zuletzt gespielt & gekauft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ihr habt... Im Fade stelle ich den Schwierigkeitsgrad prinzipiell auf Easy, damit ich mir da keine Sorgen mehr um die ganzen bekloppten Magier machen muss. Alles kein Ding! :whistling:

      Bezüglich Anders schreib ich dir mal eher eine PN @Juandalyn, weil ich den Kerl über alles liebe und das zum Wohle aller Beteiligten nicht unbedingt in einen allgemeinen Spielethread ergießen möchte. :'D
    • Auries schrieb:

      Juandalyn schrieb:

      Ich hatte überlegt Origins nochmal mit einer anderen, nun ja, Origin zu spielen, aber dann erinnerte ich mich an das ganze Hin- und Herreisen und am meisten an diese schreckliche Fade.
      Wenn du am PC spielst, hast du die Möglichkeit die "Skip the Fade"-Mod zu installieren. Ich glaube, es gibt kaum jemanden, der sich diesen Wahnsinn freiwillig zweimal antut.
      Sowas gibt es?! Nun dann weiß ich was ich zu tun habe :ugly:

      ^Mein Problem ist... ich spiele das Spiel generell auf Pipieinfach :'D (werde dann mal auf diene PN antworten! 8o )
      >:3c
    • Xenoblade Chronicles X habe ich nun seit gestern. Den Vorgänger habe ich nicht gespielt.
      Ich bin natürlich noch nicht weit, aber ich denke schon, dass es mir gefällt. Ist nur echt komplex. Ein paar Anfängertipps habe ich schon gelesen (wie, man muss sich täglich credits abholen? :'D) und ich werde mir wohl besser gut Zeit lassen und alles langsam angehen, damit ich da nichts verpasse, bezüglich diesen Sonden und dass man dafür Rohstoffe und Kohle bekommt. Ich hab eben Angst, dass ich da durch meine verpeiltheit dann weniger Spaß habe. Und das wäre echt schade.
      forever alone
    • Heute vor einer Woche habe ich mir endlich die Wii U gekauft. Wollte eigentlich damit warten, bis Zelda Wii U kommt, aber auf Super Mario Maker hatte ich dann schon ziemlich Lust. Also gleich im Bundle gekauft und seit dem fast täglich mal angemacht.
      Da es ja wahrscheinlich noch ewig dauert bis Zelda Wii U kommt und Twilight Princess HD auch erst im März kommt, brauchte ich noch etwas anderes um mir die Zeit zu versüssen.
      Also nach langem überlegen (die Auswahl ist ja nicht gerade gross) habe ich dann doch noch Windwaker gekauft. Das hatte ich vor etwa 6 Jahren mal angefangen in der GC Version, allerdings nur die ersten 2 Tempel oder so, dann hatte ich es beiseite gelegt. War auch nur ausgeliehen, deswegen nie mehr Gelegenheit gehabt es zu beenden.
      Also nochmal einen Neustart, das HD hat sich auch wirklich gelohnt, sieht wunderschön aus.
      Gestern Abend habe ich den 2. Tempel erreicht und heute geht es dann weiter.
    • Ich hab so einiges in der letzten Zeit gekauft...
      Für den 3DS Animal Crossing Happy Home Designer & New Style Boutique 2 (Dümpelspiele aufn Sofa, yay!)
      Für die PS3 die Tales of Grace f / Tales of Symphonia Chronicles Compilation
      und vom Steam Sale : Toren / Brothers - a Tale of two Sons / Home is where one starts...
      Steam ist böse. Ich muss noch Trails in the Sky durchspielen (letztes
      Kapitel) und AC Unity hab ich immer noch nicht angerührt... *seit letzem
      Jahr gammelt es rum*
      ·●•·♪...Hey... you're welcome!...♫·•●·
    • Grim Dawn - ein Oldschool-ARPG. Ich find's nicht schlecht, allerdings fehlt mir irgendwie ein vernünftiges Respec-System um vergebene Attributspunkte zu resetten. Bisher sind nur die in Fähigkeiten investierten Punkte (für später horrende Kosten) zurücksetzbar. Das Spiel ist komplex genug, dass man sich da leicht mal was verbaut. Zudem experimentiere ich im Endgame gerne mit den Skills meiner Klasse herum, um das für mich optimale Build herauszufinden. :/


      11.11.11
    • Ich hab mal wieder ein paar Sachen nachgeholt: InFamous: First Light, das eigentlich nur ein kleines Add-On zu Second Son ist, aber mir irgendwie sympathischer ist. Erstens ist es viel überschaubarer und die typischen Open-World-Collectibles sind in einer erträglichen Anzahl enthalten (Ja Arkham Knight, ich sehe in deine Richtung). Zweitens hat's nen Mercenaries-ähnlichen Arena-Modus, der echt erstaunlich viel Spaß macht. Und die Neon-Kräfte von Fetch sind echt nett inszeniert - eine Wand einfach hinaufblitzen zu können geht erstens schneller als das Geklettere in den alten Teilen und sieht außerdem besser aus.


      Das andere Spiel ist Resident Evil Revelations 2 - und ich stell mal die gewagte Meinung hin, dass es in jeder Hinsicht besser ist als The Last of Us, von der Story vielleicht abgesehen. Es hat Koop, alternative Spielmodi, das selbe Crafting, mehr Gegnertypen und Handlungen haben tatsächliche Auswirkungen auf später. Und den Raid-Modus, den ich schon seit dem ersten Revations am 3DS echt cool fand.
      Ich hoffe wirklich, dass zukünftige Resident Evils von ähnlicher Qualität sein werden, dann vergess ich auch RE5 und 6 ganz schnell wieder.
      (Wobei ich die eigentlich auch ganz okay fand....)
    • Billig eingekauft und nicht alles unbedingt aus Überzeugung :'D

      Terraria macht mir echt Spaß. Keine Ahnung was ich tue, aber passt schon.

      Scribblenauts Unlimited ist für zwischendurch echt amüsant.

      Theme Park DS "Deine Besucher finden den Ausgang nicht, baue noch zehntausend Schilder" :-|

      Inazuma Eleven 3 Explosion
      ich bin schlecht, schätze ich. Ich dachte das sei leicht genug für mich ;(
      forever alone
    • Zu viel um es tatsächlich mal bei Zeit durchzuspielen :C

      Far Cry 4
      Scheint ganz nett zu sein. Man kann richtig viel Blödsinn anstellen. Ich liebe Spiele in welchen man viel Blödsinn anstellen kann.
      Von der Story habe ich aber dann doch noch nicht so ganz viel verstanden oder wahrgenommen.

      Triforce Heroes
      1-2 Wochen gesuchtet und dann war es auch wieder uninteressant.

      Twilight Princess HD
      Es ist und bleibt ein schönes Spiel, auch wenn die Vorgängerversion meiner Ansicht nach ein wenig besser war.

      Final Fantasy X / X-2 HD
      Endlich ! Nach 9 Jahren habe ich es endlich zum ersten Mal spielen können. Ich war hin und weg. Yuna ♥

      Blade and Soul
      Also eigentlich mag ich MMORPGs überhaupt nicht....aber das ...♥_♥

      Die Liste der Spiele auf dem Markt, welche ich unbedingt spielen möchte, ist endlos lang und es sind so viele tolle neue Spiele angekündigt x-x
      Man wird heutzutage regelrecht mit Spielen bombadiert....so jedenfalls mein Gefühl.
    • Juandalyn schrieb:

      Story of Seasons! Quasi Harvest Moon unter anderem Namen.
      Gefällt mir sehr gut, ist hübsch, macht Spaß, wenn man erst mal die Stunde Tutorien hinter sich gebracht hat.
      Das habe ich vor kurzem auch gespielt! Hat meiner Meinung nach alle Fehler von A New Beginning (hatte leider Gottes welche:( ) ausgebügelt. Hübsche Grafik, coole Charaktere (v.a. bei den Heiratskandidaten konnte ich mich kaum entscheiden... :love: )
      und so viele Möglichkeiten einfach... Toll!
      Zurzeit Spiel ich aber leider nichts ;( ...

      LG crystal *star
    • crystal*star schrieb:

      Juandalyn schrieb:

      Story of Seasons! Quasi Harvest Moon unter anderem Namen.
      Gefällt mir sehr gut, ist hübsch, macht Spaß, wenn man erst mal die Stunde Tutorien hinter sich gebracht hat.
      Das habe ich vor kurzem auch gespielt! Hat meiner Meinung nach alle Fehler von A New Beginning (hatte leider Gottes welche:( ) ausgebügelt. Hübsche Grafik, coole Charaktere (v.a. bei den Heiratskandidaten konnte ich mich kaum entscheiden... :love: )und so viele Möglichkeiten einfach... Toll!
      Zurzeit Spiel ich aber leider nichts ;( ...

      LG crystal *star
      Dann probier mal Stardew Valley (13€ bei Steam und GOG.de): Ist auch quasi Harvest Moon/Story of Seasons, nur besser. Es nimmt quasi das beste aus der Story of Seaosns- und Rune Factory-Reihe und baut daraus ein eigenes Spiel in einem Grafikstil des ersten Harvest Moons. Das Spiel ist ein Ein-Mann-Projekt und hat auch schon dicke Zukunftspläne: Multiplayer, Konsolenrelease, mehr Endgame-Content usw.
    • Hallo zusammen,

      habe zuletzt mir die Wii U angeschafft (Anfang März) und dazu natürlich sehr viele Spiele erworben.

      Super Mario Smash Bros. U
      Mario Party 10
      Mario Kart 8
      Splatoon (Downloadcode) Noch nicht aktiviert
      Zelda - The Windwaker HD
      Donkey Kong Country Tropical Freeze
      Yoshis Woolly World
      Rabbid Land
      Sonic Racing
      Zelda - A link to the past (Download NintendoEShop)
      Kirby und der Regenbogenpinsel

      und jetzt am Freitag kommt noch Pokemon Tekken hinzu. :D
    • Zuletzt gekauft hab ich mir Kingdoms of Amalur: Reckoning und Nintendoland - beides noch nicht angespielt.


      Am Zocken bin ich, je nach Aufenthaltsort und Laune gerade an:


      Rise of the Tomb Raider - gefällt mir sehr gut, mochte auch schon das erste Tomb Raider von 2013, aber da haben sie, finde ich, alles was genervt hat, entfernt und dafür lauter coole Sachen eingebaut. Mir macht's Freude.


      The Witcher 3 - Göttlich. Aber es wird ne Weile dauern, bis ich durch bin.


      Pillars of Eternity - Lange Spielpausen, aber wenn ich wieder drin bin, binge ich.


      Stardew Valley - (siehe anderer Thread)


      Sims3/Skyrim - gewisse uralte Alltime Favorites, die dann auch gesuchtet werden.
    • Garo schrieb:

      Dann probier mal Stardew Valley (13€ bei Steam und GOG.de): Ist auch quasi Harvest Moon/Story of Seasons, nur besser. Es nimmt quasi das beste aus der Story of Seaosns- und Rune Factory-Reihe und baut daraus ein eigenes Spiel in einem Grafikstil des ersten Harvest Moons. Das Spiel ist ein Ein-Mann-Projekt und hat auch schon dicke Zukunftspläne: Multiplayer, Konsolenrelease, mehr Endgame-Content usw.
      Hab schon viel Gutes von dem Spiel gehört. Simulationen spiele ich nicht so gerne am PC, aber vielleicht probiere ich es mal aus.
      >:3c