Zufrieden mit dem Nick?

    • Naja ich bin so ne Mischung aus 1 und 2 :D (El) PasO setzt sich aus meinen Initialen zusammen und ist mir im Laufe der letzten ~5 Jahre auch irgendwie zu nem richtigen Namen geworden, weil mich halt alle so nennen (mittlerweile fangen gelegentlich sogar meine Eltern damit an...). Das El# kam eigentlich auch nur davor, weil der Name anfangs kurz ausgesprochen wurde ('S' verschluckt), jetzt wird das 'A' lang ausgesprochen (Paaaaasooo) *grins*

      An ne Namensänderung hab ich bisher noch nicht wirklich gedacht, zumal mein realer Name überall schon vergeben ist; Einen anderen wüsste ich sonst nicht.
    • Ich gehöre zur Gruppe 2

      Falco stammt daher, das ich nen Starfox-Fan bin. So kam ich dann zu dem Namen :) Aber inzwischen ist es schon wie nen weiterer Vorname für mich da ich großteils nur noch mit Falco (also im RL; sogar von einigen Lehrern) genannt werde. Aber mir ist es eigentlich egal wie man mich ruft. Nur leider ist oft schon Falco vergeben. Drum sieht man mich auch gelgentlich unter Falco20019, aber das ist nicht durch freiwilliges rumwechseln sondern eher als Notlösung entstanden.
    • Ich besitze 2 Nicks, allerdings erkennt mich eigentlich jeder, mit dem ich regelmäßigen Kontakt habe darunter.
      Einmal: Deliah *logisch* Und "Zeira"..

      Deliah war mir irgendwann zu abgelutscht und für ein neues Board wollte ich auch was neues krèieren.

      Ich werde aber beide behalten und nichts daran ändern. Die beiden beschreiben ein wenig meinen persönlichen Werdegang (Deliah: aus dem Film "Omen" entstand in meiner dunkel-Phase.. Zu "Zeira" gings dann über, als ich freundlicher, bunter und offener wurde und mit Fjalar zusammen kam)..
      ;-P
    • Ich bin ebenfalls Gruppe 2 zugehörig. Mein Nick ist an meine Haarfarbe angelehnt, ein Freund meinte mal spontan zu bemerken, dass meine Haare ja so hell sind, fast so weiß wie bei einem Yeti. Damals habe ich mich drüber geärgert, inzwischen mag ich den Namen, er ist schön kurz und hat sich zu meinem Spitznamen im Freundeskreis entwickelt. Sehe es nicht mehr als Beleidigung an wenn ich so genannt werde. Wer mich noch nicht unter dem Namen kennt runzelt aber schon mal die Stirn, wenn er fällt.

      Ich bin im Internet zufrieden damit, mag eher kurze Namen. Ist nun nicht der originellste Name aber er gehört doch zu mir und ist Bestandteil meines Lebens geworden.
    • Ich bin eindeutig zufrieden mit meinem Nick, denn ich liebe meinen Beruf. :D
      BTW meine Nicks haben schon immer meinen fragwürdigen Humor widergespiegelt. Ich will niemals in der Situation sein jemals irgendjemandem meine Passwörter sagen zu müssen. Ich habe da einen leichten Hang zur Absurdität.
      Immer für 25ct dankbar!
    • "Die Alternativen" :'D
      Ja, ich nehm überall diesen Nickname; wenn er bereits vergeben ist, greife ich zu Alternativen wie Wonsi, Wonsli oder gar Snowonski.
      Ich mag meinen Nickname selbstverständlich, sonst würde ich ihn ja nicht weiterhin verwenden. Die Blicke der Leute in dem Moment, in dem sie gerade begreifen, woher der Name eigentlich kommt, ist immer wieder unbezahlbar. <3
    • ich bin mir nicht ganz sicher, in welche der Kategorien ich falle. Ich habe einerseits Nicks, die meinem realen Leben entstammen und andererseits Nicks, die ich nur im Internet verwende. Dadurch müsste ich doch auch wieder in Kategorie drei fallen... argh!

      Am besten zähle ich mal ein paar Nicknames auf und erkläre sie:
      -Jagger
      ich heiße im echten Leben Mick und wurde (auch wenn mein Vater es nach wie vor abstreitet. Die Rolling Stones Alben in deinem Regal lügen nicht, alter Mann!) nach Mick Jagger benannt. Ich war nicht immer stolz so genannt zu werden, aber nachdem ich vor zwei oder drei Jahren angefangen habe Gitarre zu spielen und meine Karriere als Chorknabe dazu genutzt habe, um im Musikunterricht mal ordentlich Respekt zu verdienen. Es gibt zwar immernoch ein paar Idioten, die versuchen mich damit aufzuziehen, aber die ignoriere ich gekonnt. Und dann gibt es auch noch die Deppen, die denken, dass mein Nick "Checker" geschrieben wird...
      Wenn ich diesen Nick im Internet benutze, dann eher unter JaggerJr. Wenn ich jetzt noch so gut wäre wie der Alte, dann wäre alles super. aber immerhin hab ich die MOVES LIKE JAGGER! (und lande dabei meistens auf der Nase)

      -Viatori
      Ich habe vor über vier Jahren einen Namen für meinen Minish gesucht und hab' ganz simpel bei Google Translate "Reisender" eingegeben. Das Resultat ist mein heutiger Nick in diesem Forum, hier fing alles an. Damals noch mit dem Beinamen "Fortiss", was ein s zuviel hatte. Meine alte Tastatur hing ab und zu...

      -Vaylin
      ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich eigentlich zu diesem Nick kam. ich weiß noch, dass Tati (war auch mal hier im Forum aktiv, erinnert sich noch jemand an sie?) mich im echten Leben als Viatori ansprach und das schnell die Runde unter unseren Freunden machte. Stille Post und all das und irgendwann wurde ich mal als Vaylin angesprochen. Ich mag den Namen und verwende ihn mittlerweile öfters als Viatori.
      Ich weiß auch noch, dass ich für ein paar Minuten Vivi genannt wurde. Zum Glück erinnert sich niemand mehr an diese Namen.



      Zweiblum schrieb:

      4. Die durch Jugendsünden letztendlich Geläuterten - Ihren Weg der Nickprostitution gingen diese Personen um zu ihrem wahren Pseudonym zu finden
      Zu der Kategorie zähle ich auch :D Die Nicknames an die ich mich noch von dieser Zeit erinnere, sind: MickMaster5, Dasher1000. Treeric, Trivi und Vita. Man, ich war echt kreativ und habe keine Ahnung mehr wie auch nur auf einem von diesen Namen gekommen bin. Naja, ich glaube "Trivi" ist einfach nur Trivia ohne a. Ich nehm das mit der Kreativität wieder zurück.
    • Joa ich zähle mich zu Kategorie #5. Die, die ihre Nicks aus privaten Projekten ziehen.
      Am besten ich zähl mal ein paar auf.

      Agynn - War längste Zeit der Name eines irdenen Wächters aus dem Projekt aus dem die meisten Nicks Ziehe. Mittlerweile is Agynn auf Angvir umbenannt worden und es gibt einen neuen Charakter der Agynn heisst.

      Ol' Darry / Daras / Vayun - Kommt von einem Drachen aus dem selben Projekt welcher auf den Namen "Daras Vayun Agon" hört. Der Nick findet in Spielen gebrauch in denen ich einen Älteren Charakter erstellen kann.

      Orilav - Sohn von Daras und daher mein Nick für Spiele bei denen ich ein Kind spielen muss. So was wie Pokemon zum beispiel.

      es gibt noch viele weitere, aber sie alle lassen sich auf meine Projekte zurückführen.
      "I believe in a universe that doesn't care and people who do."
    • "1. Die Realos"
      Als ich mich das erste mal irgendwo registrierte, das war auf der Nintendo-vip Seite, brauchte ich dann einen Nick, ich nahm meinen Namen und ließ ihn etwas Nintendomäßiger klingen, dann wurde er mir doch etwas zu lang und in anderen Seiten kürzte ich ihn, so dass es nur noch "Ninko" war

      "2. Die Alternativen"
      Eines Tages, als ich mich in mein erstes Online Spiel einloggte und "Ninko" vergeben war (wie sich rausstellte an einen inaktiven Spieler, der schon nach höchstens einer Woche kein Interesse mehr hatte), war ich gezwungen mir was anderes auszusuchen. Zufälligerweise lag das Windwaker Lösungsbuch am PC und ich blätterte zu der Bossliste, ich gab "kurganon" ein und voilá es funktionierte. Ich habe mir in dem Spiel derart gut einen Namen machen können, dass ich mir dachte "Viel mehr leute kennen mich als kurganon als dass sie mich als Ninko kennen" und benutzte fortan kurganon als meinen Nick, der war seitdem auch nie wieder vergeben^^ (Und selbst wenn, dann kann ich einfach alternativen nehmen wie Puppetganon, Triganon oder Alterganon)

      "3. Die Wankelmütigen"
      Als ich mich im zfb registrierte, dachte ich mir "Ein Zeldaboss Nickname in einem Zeldaforum? Das ist doch witzlos" und überlegte mir etwas, dass ähnlich wirkt, aber dann doch nicht das selbe ist, so wurde es schließlich "kuronan". Womit ich nicht rechnete war, dass Leute anfingen mich "Kuro" zu nennen XD
      Zu meiner großen Erleichterung, meinen die es nicht im Sinne von der Farbe schwarz auf japanisch, sonst wäre das ein ziemlich peinlicher Name für mich imo^^

      Ich mag den Namen kurganon, in meinen Kopf kann ich mir sehr schöne Metaphern ausdenken und mit Ideen zu solchen spielen, komme aber seit ich überall nur noch ein noname bin nie wirklich dazu auch nur eine zu äußern^^'
      Ob ich meinen zfb-Nick in kurganon ändern würde? Nein, dafür ist es wohl schon ein wenig zu spät, jetzt kennen mich genug als kuronan und der Spitzname "Kuro" wäre dann auch recht komisch. Ich habe meinen Titel wohl schon seit min. einen Jahr verspielt, aber ich mochte den Titel "Onkel Kuro" sehr XD
    • Wons schrieb:


      Wonsli
      I see what you did there.

      Ich gehöre eigentlich zur Sorte 2, da ich bei anderen Services auch gleich heiße wie hier. Allerdings kam es bei mir in Vergangenheit schon öfters zu Namensänderungen, weil der Name nicht "unique" genug war. Ich benutze momentan 2 verschiedene Namen. Einmal Amon Bune, für Dienste, die einen Vor- und Nachnamen von mir wollen und zum anderen GamerBeast004, da dieser überall frei ist, bis jetzt jedenfalls. Ich denke meine jetzigen 2 Namen werden wohl etwas länger halten. Eventuell wechsle ich aber auch ganz auf Amon Bune. Den Namen hat jetzt wirklich niemand sonst. Mal schauen was die Zukunft bringt :)
      Do not press me!


      zfb usr?