Pakt der Wölfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hätte mir den Film damals am liebsten im Kino angesehen, aber naja, wurde doch nichts draus. Jetzt lief er ja im Fernsehen (heute kommt irgendwann gegen 01:00 Uhr eine Wiederholung, soweit ich mich erinnern kann @Shino ;) ) und ich fand den Film weder zu langatmig, noch stellenweise langweilig :rolleyes: Im Gegenteil, meiner Meinung nach ist der Film wirklich spannend erzählt. Teilweise waren zwar ein paar ziemlich abgedrehte Szenen dabei (der Kampf am Ende zwischen Fronsac und Marians Bruder hat mich irgendwie an Mortal Kombat erinnert), aber im Großen und Ganzen ein klasse Film, den man sich immer wieder anschauen kann.
    • haben's Buch zum Film gelesen. Da steht es ist irgend ne Mischung aus Hyäne oder ... Ach kA, aber es war auf alle Fälle aus Afrika importiert. Nach dem Buch war der Film irgendwie enttäuschend. Außerdem lief im Trailor immer so ne coole Musik, die dann im Film gar nicht kam. Waren überhaupt sehr sparsam mit Musik, aber alles in allem ist der Film gut.
      WIR WOLLEN KEINE ENGEL SEIN ! :P

      Hier geht's zum Institut zur Erforschung total interessanter Tatsachen.
      Die Experimente sind der Hammer.
    • ohje....
      Ich habe viel von dem Film erwartet und ganz ehrlich, es ist einer der schlechtesten den ich je gesehen habe. (da ich mir grundsätzlich nur Filme ansehe von denen ich etwas erwarte)

      Er lief heute um 22:40 auf RTL und ich habe mich leider durch alles durchgequält..

      Man hat den Eindruck man sieht 2 Filme, bis zu der Stelle, wo er nach Paris zurückkehrt ist ja alles einigermaßen logisch, und auch ganz schön, danach wird es total angedreht, besonders diese Musik ,die Gitarre war dermaßen nervig...

      dazu die meiner Meinung nach "möchte gern mystisch sein -Atmosphäre" die absolut fehlschlägt, immer mal wieder Szenen die keinen Sinn machen, Langatmigkeit,...

      Der Typ der die Stoy erfunden hat soll mir die auch nochmal bitte persönlich erklären, dafür wird er aber einihe Stunden brauchen...


      Die Bestie war zu Anfang noch mystisch, als dann dieser Computeranimierte Haufen Dreck im zweiten miserbalen Teil des Films die ganze Zeit auftauchte, wurde es schon fast lächerlich.....

      Also, insgesamt, Daumen runter, aber das ist ja meine Meinung,

      Gruß
      Jakob

      Ich grüße Nicky & Mad ,Flow's ( Derder ),Deliah ,Nirvi & Fabbl, , [GIF] und Impa ! (Und natürlich Dende -.-..)


      Man gab mir soeben, das Geschenk meines Lebens.
      Das Wissen von einem Ende der Nacht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jakiiii ()

    • Original von Jakiiii
      Der Typ der die Stoy erfunden hat soll mir die auch nochmal bitte persönlich erklären, dafür wird er aber einihe Stunden brauchen...



      Wenn ichz mich recht errinere basier die Geschichte(zumindest bis zu einem bestimmten Teil) auf einer wahren Geshcichte)...
      "There are no happy endings, because nothing ends."


      Quote: 'Schmendrick' gesprochen von 'Alan Arkin', aus dem Film 'The last Unicorn', von Peter S. Beagle
    • mag ja sein, trotzdem war diese Story in meinen Augen viel zu gequetscht in diesem Film,..ich konnte mich kaum noch uaf die Szenen konzentrieren..weil ich die ganze Zeit darüber sinnierte wie diese merkwürdigen Handlungsstränge wohl zusammenhielten...

      Mein Vater hat auch mal kurz mitgeguckt ist dann aber nach 10 Minuten wieder gegangen weil ich logischerweise daran scheiterte ihm die bisherige Handlung zu schildern,...

      Ich grüße Nicky & Mad ,Flow's ( Derder ),Deliah ,Nirvi & Fabbl, , [GIF] und Impa ! (Und natürlich Dende -.-..)


      Man gab mir soeben, das Geschenk meines Lebens.
      Das Wissen von einem Ende der Nacht.
    • Ich hab den Film gestern zum 2. Mal gesehen und finde ihn wirklich gut. Na ja, es gab ein paar langweilige Passagen, wenn die nur da rumgestanden und stundenlang geredet haben und auch diese ellenlange Bettszene in dem Bordell hätte man ruhig etwas verkürzen können, aber sonst ist er sehr spannend und ich habe nichts an ihm auszusetzen ;)

      Ob das Tier ein Löwe war? ... Nee *kopfschüttel*, ich denke da auch eher an einen großen Wolf - aber andererseits: Wie soll man mitten in Afrika so leicht an einen Wolf kommen? Ach, was weiß ich _ _"

      Jedenfalls finde ich es ziemlich cool, dass die Geschichte einen wahren Kern haben soll. Das macht sie IMHO gleich noch ein Stück gruseliger *g*
    • so wir haben ihn auch gesehen!
      mehr oder weniger! +g*
      im grunde hab ich die beine von ne freundin angemalt!
      und uns die ganze zeit unterhalten! *g*
      soviel hab ich leider nicht mit bekommen... aber naya
      [IMG:http://static.animexx.de/web2//mitglieder/bilder/2/7/1128372.jpg]
      Diejenigen, die nichts aus der Geschichte lernen, sind dazu verdammt, sie zu wiederholen. Diejenigen, die nicht richtig aus der Geschichte lernen, sind einfach nur verdammt.